Steambow Bulldog 400/440

  • Hallo, nachdem ich die Bulldog 440 nur sehr wenig benutze weil sie nur per Kurbel zu spannen ist, habe ich angefangen mich mit der Steambow Powerunit zum nachrüsten zu befassen. Hat jemand hier ein Steambowsystem in Benutzung und/oder kann etwas dazu sagen? Das System unterscheidet sich leicht von dem der Bulldog400/Micro355, das Prinzip/Vor&Nachteile sollten gleich sein. Danke vorab für eure Infos.


    p.s. Ja ich weiß, die WAs leben wohl nicht so lange, was aber nix mit Steambow zu tun hat.

  • Ich habe eine Micro355 mit dem Steambow-System in meiner Sammlung. Es funktioniert tadellos. Die Verarbeitung ist hervorragend.


    Was es NICHT ist: Schnell. Gut, ein wenig schneller als von Hand spannen geht es, aber es gibt immer noch recht viele Handgriffe zu machen.


    - Luft rauslassen PFFFFT
    - Sehne einhaken
    - Luft reinlassen CRRRRK
    - Pfeil einlegen
    - Abwurf


    Eine volle "Flasche" (ich nehme eine kleine Flasche aus dem Paintball-Sport) reicht nicht für sehr viele Spannvorgänge, so acht bis 12 sind möglich (je nach Fülldruck).


    Gut ist die Reduzierungsoption mit den Hülsen. Damit kann man sehr schön üben (wesentlich weniger Power) und es braucht auch weniger Luft.


    Nicht so toll finde ich, dass ich erst diese Pinne umstecken muss um ohne Luftdruck zu schießen. Andererseits ist es gut, dass es die Dinger gibt - denn sonst müsste man wohl die ganze AB demontieren.

  • Danke für die Infos aus erster Hand. :thumbup:

    Dann sollte es auf jeden Fall schneller gehen als mit der Kurbel, anders bekommt man(ich) die Bulldog 440 eh nicht gespannt. Mit kleine Flasche meinst du die 0,2 Liter 200 Bar Alu Flasche vorne an der Armbrust? Ich hatte vor eine 1,1 L 300 bar Carbonflasche mit Inline Adapter/Mamba zu verwenden, die Flasche hängt dann am Gürtel als "Gegengewicht" zum Köcher auf der anderen Seite. Da sollten so 30-40 Pfeile drin sein. Die Reduzierhülsen finde ich auch interessant, damit "bombt" man die Pfeile beim üben nicht so fest. Bleiben die Montagelöcher für den Köcher/TacPac etc. vorne am Schaft zugänglich (auch wenn die Microschaft etwas anders ist als der Bulldogschaft)? Das mit dem Umstecken ist (für mich) nicht so wichtig, mit Kurbel habe ich sie kaum genutzt.

  • Ja, ich habe eine 0,2er Flasche dran - nicht weitersagen, ich fülle meist 230 bar rein anstelle der 200. Aber nicht nachmachen, liebe Kinder!


    Das mit der 1,1er Flasche ist sicher hilfreich, denn dank des mühelosen Spannens schießt man deutlich mehr Pfeile in einem Durchgang. Ich schau mir die AB nochmal an, ist im Moment weit hinten in meinem AB-Schrank. Was waren das noch Zeiten, als ich meine ABs sauber aufgereiht an die Wand im Hobbyzimmer hängen durfte...