Walther PPQ M2 oder PK380

  • Demnächst möchte ich mir auch noch eine der beiden SSW holen. Kann mich aber nicht so recht entscheiden.


    Anforderungen wären für mich vor allem Zuverlässigkeit (möglichst keine Patronenklemmer) und Langlebigkeit.


    Die Pistole muss mit den Walther Patronen (Knall und Pepper) und Wadie Patronen (CS und Pepper) klar kommen.


    Vom Aussehen her spricht mich die PPQ M2 mehr an, allerdings hat die PK380 soweit ich weiß mehr Stahl und original Teile der PK380 verbaut und sollte qualitativ besser sein. Oder hat sich das bei der PK380 inzwischen geändert?


    Bin gerade echt unschlüssig.

  • Howdy, ich selbst führe bei Bedarf eine PK380 mit der SV-Muniton von Walther/Umarex. Von der Wadie-Munition muss ich wegen Unzuverlässigkeit abraten. Gruß HD

  • Gibt es denn noch andere CS Patronen außer die von Wadie? Walther hat ja Pepper aber CS hab ich bisher in den Shops nur von Wadie gesehen

  • Hey :winke:
    PPQ hab ich in mehreren Kalibern, meine PAK läuft sauber mit Walther und Kodex Knall sowie mit den Walther Pfeffer, habe andere Anbieter noch nicht probiert.
    SV Kartuschen sollte man aber mit Patronen von der gleichen Charge testen bevor man sich drauf verlässt.
    Ist zwar nicht die kleinste aber lässt sich im Innenbund trotzdem gut Verdeckt führen.
    Zur PK380 und auch zur Wadie Muni kann ich nichts sagen.


    LG.

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Gibt es denn noch andere CS Patronen außer die von Wadie? Walther hat ja Pepper aber CS hab ich bisher in den Shops nur von Wadie gesehen

    ... warum CS-Patronen? Ob PV oder CS ist in einer bestätigten Notwehrsituation ohne belang. Gruß HD

  • Demnächst möchte ich mir auch noch eine der beiden SSW holen. Kann mich aber nicht so recht entscheiden.

    Wenn ich an diesem Punkt angekommen bin, kaufe ich immer zwei.


    Beide von dir haben ihre Vorteile, aber auch Nachteile.
    Meine PPQ hat sich wieder verabschiedet, die PK380 durfte
    geblieben. Allerdings wird sie nicht oft geschossen und
    wenn dann mit Titan. Sie hat einiges an Sicherheit was der
    PPQ fehlt. Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.

  • Hallo,
    Meine Meinung ist zu den beiden und ich besitze sie auch, dass eben die PPQ nur für Sylvester geeignet ist, da sie nur eine Abzugsicherung hat und das wars.


    Wenn, dann eher die Pk380, wobei ich da auch eher auf die Walther Kartuschen setzen würde. Bei mir läuft sie damit wirklich gut.


    Bin auf deine Entscheidung gespannt
    LG Mero

  • Ja das mit der fehlenden Sicherung bei der PPQ ist wirklich ein Problem. Man wird nicht immer genug Zeit haben die Waffe zu ziehen und durchzuladen. Und die PPQ durchgeladen zu führen ist Wahnsinn.


    Von der PK380 hab ich aber auch viel Negatives gehört. Häufige Klemmer, Materialfehler usw
    Noch dazu gibt es eh nur noch Restbestände da Umarex die Produktion eingestellt hat


    Wie wären denn die P22Q als Alternative zu den Beiden?


    Bzw welche zuverlässige Pistole wäre denn gut zur SV?
    Revolver möchte ich ehrlich gesagt keinen.

  • Bzw welche zuverlässige Pistole wäre denn gut zur SV?

    Röhm RG 88, wird immer öfter genannt.
    Ich führe zwar keine, aber wenn ich die so in der Hand halte, ja !

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Ja das mit der fehlenden Sicherung bei der PPQ ist wirklich ein Problem. Man wird nicht immer genug Zeit haben die Waffe zu ziehen und durchzuladen. Und die PPQ durchgeladen zu führen ist Wahnsinn.

    Wobei wenn du ein Holster hast welcher den Abzug abdeckt, kann sich ja nichts in der Abzugssicherung verhacken um den Auszulösen.


    Habe zwar den KWS aber führe ne SSW evtl. 2 mal im Jahr.

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Genau, die Röhm RG88! Aber bei der ist auch wieder der Magazin-Auslöseknopf
    ein kleines Manko, welches sich jedoch (hier im Forum beschrieben) schnell
    beheben lässt. Die P22Q ist m. E. eine Alternative zur PK380. Ich habe meine sogar
    mit einer Sicherheitsrast nachgerüstet.

  • Also ich finde die P22Q super zum führen. Trage sie mit einem IWB Holster verdeckt.


    Was mich störte, war das zu kurze Griffstück, das habe ich aber leicht modifiziert und jetzt liegt sie satt in der Hand.


    Hier zum Thema
    Walther P22Q, modifiziertes Magazin


    Viel Spaß beim Lesen.
    LG Mero