HW97K Kolben Schleifspuren hinter der Kolbendichtung

  • Hi,


    Ja sind sie.


    Der Kolben muss sich ja in der Kolbenhülse bewegen können.
    Das Spiel ist enorm bei Standartkomponenten.
    Schiebe mal den Kolben nur mit der Dichtung in die Kolbenhülse, das passt. Eine Zentimeter mehr und du kannst den Kolben hin und her wackeln.


    Zudem fehlt da einen hintere Führung des Kolbens, dadurch kippt dieser bei gespannter Feder immer.
    Und beim auslösen schiebt er sich an der Hülse lang.
    Zwar nicht die ganze Länge aber immerhin so, dass es Spuren hinterlässt.


    Abhilfe schafft angepasste Federführungen.


    Gruß Toto

  • Hi, danke für die Antwort. Das System hat angepasste Federführug! Vorne wie hinten. Feder auch V-Mach. Ca. 8000 Schuß.


    Gruß Björn

    "Achtung" ich bin ein Magnet für Idioten und suche auf diesem Weg Gleichgepolte!!! :pinch:

  • Du siehst ja dass die Dichtung vorn breiter ist. Und die Dichtung ist nunmal flexibel.
    Da ist immer etwas Bewegung.
    Wenn die Feder gespannt, ist der Kolben in der Abzugsklinge eingehakt und die Kolbenhülse ist wieder vorn, dann ist der Kolben nur ein kleines Stück in der Hülse und kippelt etwas.
    Und auf dem Bild erkenne ich, dass die Schleifspuren uten sind.
    Das heisst für mein Verständnis, dass die gespannte Feder den Kolben trotz hinterer Führung nach unten drückt /verkantet.


    Gruß Toto

  • Danke "Toto"!


    Fehler gefunden. Habe die Kolbendichtung gegen Originaldichtung getauscht. Die V-Mach-Dichtung zeigt zwar keinen Verschleiß an ist aber sehr hart in ihrer Konsistenz. Wahrscheinlich sind die Weichmacher draußen :S


    Gruß Björn

    "Achtung" ich bin ein Magnet für Idioten und suche auf diesem Weg Gleichgepolte!!! :pinch: