Co2 Druckverlust oder doch Druckluft

  • Gruß Gemeinde...


    Kurz und knapp..ich möchte mir vielleicht ein Luftgewehr kaufen, bin aber immer noch unentschlossen was den nun besser ist.
    Ich hatte mir jetzt mal als Einsteiger erstmal die Beretta M92 A1 zugelegt, die ja mit den kleinen 12g Co2 Kartuschen gefüttert wird. Nach einigen Versuchen habe ich immer bemerkt, dass die Präzision erstaunlich schlecht wird, obwohl die Kartusche nur die Hälfte Gewicht verloren hat, was als Anfangsgewicht der Kartusche war...also ich gehe jetzt davon aus, dass die Hälfte CO2 verschossen wurde. Die Zielgenaueigkeit ist so schlecht, dass es nicht mal zum blinken auf 5m taugt. Also neue Kartusche rein und es geht wieder....diese kleinen 12gg sind ja relativ kostengünstig....
    Das führt mich zu der Frage, wie es sich den dann mit den großen 88g Kartuschen verhält. Ist da auch nach der Hälfte schon mit extremer Geschossgeschwindigkeitsverlust beim Gewehr zu rechnen. Und wenn ja wäre es da doch besser ein Druckluftsystem zu kaufen?
    (Als Anmerkung möchte ich zufügen, dass ich die Federdrucksysteme wegen dem ständigen Nachladen eigentliche ausschließen würde, eventuell Diana 54 oder so wegen seitlichen Spanner, da dass Gewehr aufliegen bleiben kann)


    Viele Grüße.... :)

    Auch Wasser wird zum edlem Tropfen, mischt man ihn mit Malz und Hopfen.

  • Ok, natürlich hat die Kapsel auch ein Gewicht. Vermutlich ist sie etwas schwerer als das enthaltene CO2. Du kannst ja mal eine leere Kapsel und eine volle Kapsel aus der gleichen Charge wiegen.


    Wie wiegst du eigentlich eine angestochene Kapsel? Sobald die geöffnete Kapsel aus der Waffe genommen wird entweicht der restinhalt.


    Solange noch flüssiges Medium drin ist, ist der Druck relativ konstant. Aber Temperaturabhängig. Unter 15 Grad lässt die Kraft deutlich nach. Bei sich das vorhandene CO2 auch mit jedem Schuss etwas abkühlt.


    Kurzum, vermutlich sind die Kapseln einfach leer.


    Als Gewehr wären denkbar:


    - Airmagnum 850
    - Diana Chaser Rifle
    - Walther lever action


    Pressluft ist natürlich noch mal eine ganz andere Liga. Dafür braucht man aber noch Technik zum füllen. Kompressor, Flasche oder Handpumpe.


    - Weihrauch HW100/110
    - Hämmerli AR20


    Wären hier ein paar Vorschläge...

  • Mittlerweile würde ich gleich zu Pressluft raten, denn die großen Kapseln sind relativ teuer. Eine Walther Rotex Varmint (hat einen Regulator und damit gleichbleibende Mündungsgeschwindigkeit) bekommt man unter 400€, Pumpe kostet 30-40€.

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a

  • Du kannst ja mal eine leere Kapsel und eine volle Kapsel aus der gleichen Charge wiegen.


    Wie wiegst du eigentlich eine angestochene Kapsel? Sobald die geöffnete Kapsel aus der Waffe genommen wird entweicht der restinhalt.


    Ich hab die ganze Waffe vorher und nachher gewogen, sonst ist die Kapsel ja leer gezischt :) Natürlich so ganz unprofessionel mit der Küchenwaage gemacht...war irgendwie mein erster Gedanke.


    ABER..für alle die die gleiche Waffe besitzen..hatte festgestellt, dass die Feder im Lauf vorn sich ständig aus der Nut löst und somit Fehlschüsse produziert, was zur Folge hat, dass ich den Fehler erstmal auf die Kartusche geschoben hatte.
    Man erkennt es nur, dass der Bolzen der die Feder intern hält etwas vorn raus steht....bin mir aber noch nicht sicher, warum das häufig passiert....
    Vielleicht weiß jemand Rat


    Vielen Dank für die Antworten


    @Zocker.....welche Pumpe haste den da raus gesucht. Die ich in den Luftdruck-SHops sehe sind so immer um 150-200€....
    Irgendwie hätte ich mit den Billigen da meine Sorgen, dass mir das Teil bei 200bar um die Ohren fliegt.

    Auch Wasser wird zum edlem Tropfen, mischt man ihn mit Malz und Hopfen.

  • Die gibt's günstig auf Amazon, eBay und co.
    Keine Sorge, viele hier nutzen die schon.
    Die gibt's es umgelabelt auch in 3-5x so teuer,
    mit Diana Logo drauf.
    Ist nur ne Pumpe, kein Presslufttank... Also - kein Stress.

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a