Erma Spezialisten! Sammelt ihr nur oder schießt ihr auch damit?

  • Ich überlege mich von den nur wenigen SSW zu trennen und zu meinen beiden Ermas EGP75s und EGR66 noch 1-2 weitere hinzufügen, auch für den Silvestergebrauch. Evtl. eine EGP 45? Was nehmt ihr für Pyros Bzw. schießt ihr eure Ermas?

  • Den Großteil kannst ja nur noch sammeln, da 8mm. Und auch die 9mm würd ich jetzt nicht
    Umbedingt schießen, wenn sie in einem guten Zustand ist.


    Grüße,
    Chris

  • Hallo,


    also meine Erma Revolver sammele ich jetzt nur noch und befummele sie hin und wieder mal...
    ich weiß nicht wie es anderen geht, wenn sie mit ihren Erma Revolver mal schießen,
    aber bei mir war es leider so, dass wenn ich sie an Silvester mal richtig rannehemen wollte
    es nicht funktioniert hat, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ob EGR 77 oder 66. Bei beiden Modellen
    konnte ich höchstens 5-6 Trommeln verschießen, ohne Zwischenreinigung, trotz verschieden getesteter NC Kartuschen, es wurde kein Schwarzpulver verschossen. Anschließend ließ sich nichts mehr bedienen und hat geklemmt, ensteht m.E wegen der zu engen Fertigungstoleranzen vorne und hinten raus. Für mich persönlich sind die Erma Revolver nicht zum dauerschießen an Silvester geeignet... wer nur seine 30-40 Schuss macht, wird die auch rausbekommen. Ich bervorzuge zum knallen Steel Cop, RG69/89, oder den HW 37, mit denen kannste weit über 400 Schuss verschießen ohne Zwischenreinigung Dennoch sind die Ermas sehr hochwertige schöne Revolver, die ich auch zum sammeln behalten werde.


    mfg

    Es macht keinen Sinn, mit einem Dummkopf zu diskutieren.


    Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich


    dort unten durch seine Erfahrungen!

  • Hallo,
    ich habe einen EGR 77 vor über 15 Jahren gebraucht von einem Jäger gekauft.
    Ungeschossen - Unbespielt - Wie neu!


    Nie im Leben würde ich mit diesem Sammlerstück einen Schuss abgeben. Fetten, Ölen, Konservieren.


    Gruß
    Musashi

  • Und ich kenn einen Jäger, bei dem so einer stark geschossen und völlig ungepflegt unten im Tresor rumfliegt.


    Weggeben will er ihn allerdings auch nicht.


    Das tut weh.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** N OV E M B E R   ****** Klick mich!

  • Also ich schiesse mit meinen Ermas. Allerdings wie hier schon erwähnt nicht exzessiv. Zum Verschiessen von Pyros nutze ich dann auch lieber andere Waffen. Ganz ohne die zu schießen wäre mir aber zu langweilig.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Evtl. eine EGP 45?

    Größter Fun-Faktor: EGP 45 (handlich, schnelle Kadenz möglich ohne Klemmer) und
    EGP 88/881 in .35 (bester Sound ...). Bei beiden finde ich auch das Design sehr gelungen.
    Prima ist auch die KGP 690, aber die ist neben dem Design mehr von der Technik interessant.
    Munition sollte man noch ausreichend die "gute alte" haben.
    Zu der aktuellen kann ich daher keine Empfehlung geben.
    Zum Schießen in größerem Umfang würde ich aber zu anderen raten, wie z.B. der Glock von Umarex.
    Die ERMAs wären mir dann doch zu schade - sind ja schon irgendwie "Kulturerbe".

    Edited 3 times, last by valsana ().

  • Das ist jetzt etwas OT, aber da es dennoch um Erma geht, hab ich mal eine Frage und wollte nicht extra ein neues Thema eröffnen, falls das jemand evtl. weiß. Mir ist vor geraumer Zeit mal auf eGun ein polierter EGR 66x aufgefallen, mit breiteren Trommelrillen als gewöhnlich...also so einen habe ich bis dato noch nicht gesehen und sollte wohl doch recht selten sein. Kennt den jemand, oder hat ihn vielleicht? Gab es davon mehrere, oder wurde eine andere Trommel verbaut? Ich wollte eigentlich sofort zuschlagen, da Sofortkauf... aber war mir erst nicht sicher, als ich dann doch entschlossen war, wars schon vorbei, verkauft. Hier mal ein paar Fotos.


    mfg



    Es macht keinen Sinn, mit einem Dummkopf zu diskutieren.


    Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich


    dort unten durch seine Erfahrungen!

  • Das ist jetzt wieder die Gretchenfrage, auf die es eigentlich keine Antwort gibt. Jeder muss das für sich selber entscheiden, ich habe nur eine Erma, eine EGP 75S PTB69/4 und sie ist noch in einem hervorragendem Zustand (neuwertig, aber schon beschossen) und ich habe sie letztes Silvester geschossen, was auch viel Spaß gemacht hat. Zwar nur 20-30 Schuss, aber nur zum rumliegen wäre es mir auch ehrlich gesagt zu teuer. Bei einer komplett ungeschossenen weiß ich nicht, was ich machen würde. Aber da hat jeder seine andere Meinung zu. Problematisch ist halt die 8mm Munition bei den alten PTB's. Das kann einem den Spaß auch schon verderben, sofern man nciht noch alte gute z.B. Hirtenberger Munition hat.