Warum immer Weihrauch

  • Ich würde mal behaupten, dass sich auch an einer "Competition" Version IMMER noch was zu bessern gäbe..

    Ja natürlich, selbst bei einer "Mein Gott Walther" - LGU, die ja ab Werk schon recht gut ist,
    wird gebastelt.


    Gruß
    Gerold

  • Ich bin mir ziemlich sicher, das es irgendwann auch mal einen Weihrauch Knicker im Alu- Schaft geben wird! :saint::whistling:


    Natürlich nicht von der Stange, sondern eine Einzelanfertigung. ;)

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Das ist natürlich das äußerste Ende der Fahnenstange - aber ein bisschen in diese Richtung dürfte es schon gehen.

    Mich würde da brennend interessieren, was das Teil auf die Waage bringt.

  • Natürlich nicht von der Stange, sondern eine Einzelanfertigung.

    Ich kenne da jemanden, dem ich das zutrauen würde ... :saint:


    ... a rascal who thinks bad ...

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.

  • Ich kenne da jemanden, dem ich das zutrauen würde ... :saint:
    ... a rascal who thinks bad ...

    Also aus Holz würde ich mir dass evtl. zutrauen... - mal sehen, wenn das mit Corona so weiter geht... :rolleyes:


    Das Bsp. von Bruno ist sicherlich nicht "massentauglich", Schäfte wie die der alten WK LGs (Anschütz 75, Diana 300, LGV alt, ...) aber schon und sollten aber im Bezug auf Ergonomie um ein vielfaches Besser sein als das, was heute von Weihrauch +Co. angeboten wird.
    Wie war das noch: Lauf schießt - Schaft trifft?!

  • Ich bin mir ziemlich sicher, das es irgendwann auch mal einen Weihrauch Knicker im Alu- Schaft geben wird! :saint::whistling:


    Natürlich nicht von der Stange, sondern eine Einzelanfertigung. ;)

    Ich weiß wo die passenden Maschinen stehen.... :D


    Gruß Toto

  • Hallo liebe Weihrauchfans,
    Ich versuche mal zusammen zufassen.
    Weihrauch ist ein deutscher Hersteller der „Out of the Box“ ein gutes solides Gewehr bietet.
    Wenig Plastik, alles fühlt sich Wertigkeit an.
    Man kann prima an Weihrauch basteln und dies ist ein Teil des Spaßes und Freude, wenn das danach noch wiederhol genau funktioniert. Den Abzug kann man gut einstellen und es gibt ausreichend Ersatzteile.


    Ok ich bin ja bekennender Dianafan, habe drei Stück 34, 52 und 66 sowie eine Alibi HW 30 S
    Die 52 hat den T06 Abzug, den ich sehr gerne schieße. Die 34 bekommt ihn jetzt auch. Die 66 hat einen Abzug bei dem ich nur dran denken muss und er löst aus. Jedoch alles älter Modell. 1977 - 1996. Ich kann die Aussagen zu dem oft zitierten Qualitätseinbruch bei Dianas neuen Modell nicht machen und damit auch nicht bestätigen.


    Denn die obg. Punkte zu den Weihräuchern treffen ja auch in weiten Teilen, für mich auch auf die Dianas zu.


    Die 52 und die 34 kann ich gut selber warten und für die 66 wurde mir jetzt Unterstützung hier im Forum angeboten. (Danke dafür) Das Rep. Set habe ich mir schon mal vorsichtshalber besorgt, denn wenn ich es einbaue habe ich ja wieder 20 Jahre ruh.


    Ja, die Diana Preller möchten so geschossen werden, dass man es ohne Training nicht gut hinbekommt, aber es ist möglich und dann ist es für mich umso befriedigender. ich kenne dies ja auch vom Langbogenschiessen, ohne regelmäßiges Training geht auch da keine Präzision.


    Wählen deshalb so viele die Weihräucher, weil sie sich einfacher schießen lassen? In unserer schnelllebigen Zeit hat keiner mehr die Geduld für Training, sondern das schnelle Ergebnis ist wichtig
    Dies bitte nicht als Bewertung verstehen, ich teile nur meine Gedanken, denn eins eint uns alle, der Spaß und die Freude am Schießsport mit Luftdruckwaffen.


    In dem Sinne wünsche allen weiterhin viel Spaß daran und dabei, ob nun als Hobby zum Basteln und oder im Wettkampf im Leistungsvergleich, spannend es immer.


    Danke für die nette Diskussion .


    Mit freundlichen Grüßen Passion

    Nie sind die Dinge an sich schlecht nur wie Du drüber denkst.
    Mit sportlichen Grüße
    Passion

  • Quote

    Wählen deshalb so viele die Weihräucher, weil sie sich einfacher schießen lassen?

    Kommt aufs Modell an
    Ich fand die hw35 als haltungsempfindlicher als meine Hw97k, und anspruchsvoller zu schießen.
    Mit beiden kann man gute Ergebnisse erzielen, jedoch gibt es "gutmütigere" Modelle meiner Meinung nach.
    Hängt natürlich von der Kolbengröße und dem ganzen System ab.
    Einer der Gründe wieso viele die hw30 bevorzugen. Im Gegensatz zu einer hw80, ist sie einfacher zu bändigen :P