Welche SSW habt ihr euch 2021 gekauft und welche werdet ihr noch kaufen ?

  • Da gibts auch einen HEGE Western Model 1851 für 700€. Allerdings hat der so ein komisches Gewinde?? an der Lademulde.

    Muss das so?

    "Früher war alles runder."

  • Och... Gerade gibt's einen verchromten HS-121 als Siebeneinhalber für 319 Öre.


    Wenn ich noch lange überlege, könnte einer von euch schneller sein...

    Der wurde schon einmal erfolglos angeboten.

    Es scheint auch, als ob der Abschussbecher fehlt.

  • Hier mein neuer Western Revolver von Weihrauch!


    Sieht toll aus, mir aber zu "neu".


    Kleiner Scherz, also Glückwunsch

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** J A N U A R   ****** *** klick***

  • Hach der sieht aber gut aus.Sehr massiv wertigund klassisch.


    Aber ich habe mir eine Kaufzurückhaltung auferlegt.

    Geduld ist die Waffe des Gescheiten

  • Hach der sieht aber gut aus.Sehr massiv wertigund klassisch.


    Aber ich habe mir eine Kaufzurückhaltung auferlegt.

    Auch der hat seine Vor- und Nachteile, aber ich mag ihn, er hat es mir angetan, vielleicht auch, weil es mein erster Western- Revolver ist. Kaufzurückhaltung habe ich mir schon öfters verordnet, aber die hält nicht lange vor. Weil ich mein Hobby liebe und es auslebe, solange es die Brieftasche mitmacht. :)

  • Da gibts auch einen HEGE Western Model 1851 für 700€. Allerdings hat der so ein komisches Gewinde?? an der Lademulde.

    Muss das so?

    Das ist bei mehreren Modellen so. Das ist original so. Kommt vom aufräsen oder bohren. Keine Ahnung warum die das so hässlich gelassen haben.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Hier mein neuer Western Revolver von Weihrauch!


    Sieht sehr schön aus aber einen Kritikpunkt hätte ich und das wären die Griffe. Das sieht für mich von der Färbung her aus als wenn man sehr helles Holz sehr dunkel gemacht hätte und das nicht gerade sehr gut. Das ginge bestimmt besser.

    "Früher war alles runder."

  • Hier mein neuer Western Revolver von Weihrauch!

    Sieht sehr schön aus aber einen Kritikpunkt hätte ich und das wären die Griffe. Das sieht für mich von der Färbung her aus als wenn man sehr helles Holz sehr dunkel gemacht hätte und das nicht gerade sehr gut. Das ginge bestimmt besser.

    Falsch, das Holz ist dunkel, es sieht auf dem Foto vielleicht anders aus. Auf Wunsch mache ich Dir gern morgen ein anderes aussagekräftiges Bild.

  • Mirgefällts, aber für die Beschriftung möchte ich den Verantwortlichen gerne in den Hintern treten.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** J A N U A R   ****** *** klick***

  • Die Beschriftung ist ja das kleinste Übel. Sowas lässt sich wenigstens günstig ändern.


    Warum der Hersteller sowas macht ist mir aber auch ein Rätsel.

  • Die Beschriftung ist ja das kleinste Übel. Sowas lässt sich wenigstens günstig ändern.


    Warum der Hersteller sowas macht ist mir aber auch ein Rätsel.

    Ich vermute mal, dass der Hersteller das garnicht mit Absicht macht. Dem werden garantiert von der PTB etc. vorgeschrieben, was er zu tun hat, um die Waffe verkaufen zu dürfen. Wenn ich als Hersteller solch ein Prachtstück fertige, würde es mir auch Leid tun, wenn ich die Waffe so verschanden müsste. Die haben es bestimmt so nicht gewollt.

  • Vorgeschrieben ist allein, daß es draufzustehen hat und was alles (Modellbezeichnung, Hersteller/Importeur, Munition/Kaliber), aber nicht wie. Da würde es reichen, den Mist draufzulasern, wenn man schon am Prägestempel sparen will, und dann die Brünierung drüberzujauchen.

    Lapidare wie der Hinweis zur Gebrauchsanweisung (!) sind allein zum Vergnügen des Herstellers da drauf, um sich von jedem denkbaren Mist zu distanzieren, den der Nutzer mit dem Produkt anstellen kann. Das ist hierzulande nicht mal erforderlich, ein kleines Wunder, wie die Tatsache, daß den Bürgern immer noch das Verlassen der sicheren eigenen 4 Wände zugestanden wird...