EGP 490 Gummigriffschalen montieren

  • Hallo,


    Kann das sein das die EGP 490 die original die Gummigriffschalen hatten auf der rechten Seite eine andere Schraube in dieser Platte hatten? Bei meiner steht die Griffschale rechts ein wenig ab aufgrund der Schraube. Hat da vielleicht einer ein Bild? Oder stehen die immer ein wenig ab?

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Kann das sein . . .

    Du kannst einen aber auch richtig beschäftigen. Gestern die SM Cop heute die Erma. Langeweile ? ? ?
    Ich muss gestehen, dass mich das Spaltmaß von Griffen nur interessiert hat wenn es haptisch störte.
    Die Gummigriffe von der Erma sind nicht passgenau. Ich habe am Griffrücken bei beiden einen kleinen Spalt,
    dafür vorne einmal keinen, und bei der anderen nur rechts unten* einen. Ich lebe schon länger damit . . . 8)
    * da guckt er auch etwas über die Kante

  • Ja lieber Schrotty ich komme ins Basteln wenn ich mal Langeweile habe. Und dank dir ja auch zu Lösungen. Ich denke das sind so Themen die bestimmt auch mal andere Leute mit der Waffe interessieren. Die Gummigriffe sind von der Haptik genial und da ich zwei 490er habe hat eine halt die Gummigriffe. Bei mir passen die überall perfekt nur an der Schraube der Abdeckplatte nicht. Hätte ja sein können das Erma Sa mal eine andere Schraube verwendet hat. Meine beiden hatten original die Plastikgriffschalen von daher weiß ich nicht wie das ab Werk aussah.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Daher die Frage ob bei den Waffen die diese Griffschalen original haben eine andere Sch4aube in der Deckplatte verbaut ist. Hätten deine diese Griffe original?

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Sieht eher so aus als würde unter der Schale ein Bauteil abstehen oder nicht an der vorgegebenen Position sein. Abzugstange oder deren Feder beispielsweise... :/ Oder aber die Griffschale ist für ein anderes Modell...

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Nee das sind schon die originalen Griffschalen. Wie gesagt wäre schön wenn jemand der eine 490er hat auf der die Griffe ab Werk dran waren mal ein Bild von der Schraube der Abdeckplatte Nachen könnte.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • In Höhe der Beavertail hat die 490 rechts ein Plätzchen an der Seite. Wenn die Kunststoffgriffschalen drauf sind sieht man in dem Plätzchen eine Schraube. Die ist der Grund warum die Griffschale rechts nun absteht. Daher meine Vermutung dass dort mit den Baujahren vielleicht eine andere Schraube drin ist. Sieht man auch auf Bildern der 490er bei Google die Schraube wenn die Kunststoffgriffe drauf sind.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Dann haben wir den Unterschied ja. Bei mir ist eine Schraube verbaut. Sieht man auch mehrfach bei Google. Dann hätten die mit den Griffschalen im Original wohl Stifte und man kann die Schalen nicht eins zu eins tauschen. Ich schau mal ob ich das nacharbeiten kann..

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Mach doch Mal ein Foto des Griffstückes, dann kann ich dir sagen ob es richtig ist.


    Normal sollten die Griffschalen Perfekt Aufliegen. :(


    Der Haltebolzen für den Hahn kann je nach Modell Serie Leicht hin und her Rutschen und wenn er nicht zu weit zur andere Seite Heraus steht, passen auch die Griffschalen, es sei den hier wurde ein nicht originaler Bolzen verbaut ?


    Sonst könnte nur noch die Zugstange Seitlich etwas heraus gerutscht sein, bitte mal überprüfen ;)

    Edited once, last by Dr.Gun ().

  • Anbei das Bild von der Schraube in der Abdeckplatte bei meinen beiden EGP 490.

    • Die ist bei der Montage der Gummigriffschalen im Weg. Verstehe ich das richtig dass bei neueren 490ern da ein Stift sitzt?

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Denke da hat jemand eher den Bolzen der Erma EGP 490 gegen den Bolzen mit Abeckplatte der Erma EGP 45/459 getauscht, mehr nicht.


    Siehe Explosionszeichnung für Erma EGP 490, dein Bauteil ist nicht Bestandteil der Konstruktion.


    So und nicht anders sollte es bei der Erma EGP 490 Aussehen ;)


    lg

  • Aber dann hätte jemand diesen Tausch der Platten bei 2 voneinander unabhängig gekauften EGO 490 gemacht. Meine 459 hat diese Platte und Schraube auch.
    Verstehe ich dich richtig, dass neuere EGO 490er auf der rechten Seite diese Platte nicht mehr haben und dort die Gummigriffschalen sitzen?

  • Danke ihr Lieben. Wieder was gelernt.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis