Berlin will Verbreitung von Schreckschusswaffen reduzieren

  • Vielleicht sollte man härtere Strafen für Schusswaffenmissbrauch fordern und bestehende Gesetze auch mal durchsetzen oder die typische Klientel die mit so was Mist baut einfach vom Besitz ausschließen.


    Aber so wird eh nichts draus weil derjenige der sich jetzt schon nicht an Gesetze hält wird es in Zukunft auch nicht tun und lustig weiter mit seiner Platzpatronenpistole irgend einen Mist bauen.

  • Und so etwas realitäts- und weltfremdes regiert das Land.
    war aber immer schon so, wird immer so sein und ist international.
    können ja mal versuchen die dinger Silvester einzusammeln. Könnte aber zu Problemen mit Polizeigewalt und Rassismus führen.... :D

  • Meine ganz persönliche Meinung dazu, der Kws sollte endlich ein einheitliches Stück Papier werden und nicht von jedem Bundesland einzeln ausgestellt werden mit diversen verschiedenen Leitlinien.
    Kws Pflicht beim Kauf einer Srs Waffe sowie zuvor eine Sachkundeprüfung.


    Die verbliebenen Srs Waffen sollte man Kostenlos abgeben können bei Behörden oder man erhält gegen eine Gebühr/Kostenlos einen Kws für Altbesitz, führen dann nur mit anschließender Sachkundeprüfung.


    Ohne eine Vernünftige Gesetzesregelung sehe ich sonst Schwarz für Srs Waffen in De.

  • Mit kws Pflicht wird der Markt zusammenbrechen. der Staat bräuchte eigentlich nur bestehende Gesetze anwenden. Aber mangels Personal und anderer Ressourcen nicht machbar.

  • Meine ganz persönliche Meinung dazu, der Kws sollte endlich ein einheitliches Stück Papier werden und nicht von jedem Bundesland einzeln ausgestellt werden mit diversen verschiedenen Leitlinien.
    Kws Pflicht beim Kauf einer Srs Waffe sowie zuvor eine Sachkundeprüfung.


    Die verbliebenen Srs Waffen sollte man Kostenlos abgeben können bei Behörden oder man erhält gegen eine Gebühr/Kostenlos einen Kws für Altbesitz, führen dann nur mit anschließender Sachkundeprüfung.


    Für Spielzeug ? Was bist du denn für einer ? Ich glaube du bist in diesem Forum falsch !

  • Ich dachte wir hätten endgültig geklärt, das SRS Waffen kein Spielzeug ist?


    Ansonsten wird es für Berlin nichts bringen, die "großen" sitzen eh eher im Umland und in Brandenburg sind die Dinger ja dann weiterhin erlaubsnisfrei zu erhalten.


    Ich habe mir mal die Statistik angesehen und ein Großteil der Straftaten wären genauso auch mit Softair und Co passiert, dass waren testosteron gesteuerte / übermotivierte/ betrunkene die meinten einen auf dicken Max zu machen.


    Ich gebe @Boington recht, in Berlin versuchen sie wieder von der falschen Richtung ranzugehen.


    Anstelle mal ihr Rechtssystem aufzudrehen und Straftaten wirklich mal ernsthaft zu bestrafen, aber dazu ist kein Geld da, verbieten ist billiger.

  • Der Markt bricht bestimmt nicht ein, jetzt nach der neuen Eu Verordnung ist es nur eine Frage der Zeit bis die Hersteller Modelle aus dem Ausland zu uns liefern werden.
    Ich sehe das einfach logisch, es wird die Zeit kommen wo wir uns entscheiden müssen, entweder werden Srs Waffen komplett verboten oder wir haben ein ordentliches Gesetz das Missbrauch vorbeugt, so einfach ist das.


    Da dürfen wir auch keine Angst haben das auszusprechen, wir müssen jetzt handeln oder wir schauen bald in die Röhre :)

  • Berlin ist ohnehin ein gescheiterter Staat im Staat.
    Egal was es dort für Initiativen geben wird, Berlin ist verlorener Boden.
    Nur leider trifft es mal wieder die Legalwaffenbesitzer oder diejenigen,
    die es werden wollen.

    Field Target Club Nordhessen
    SILHOUETTEN-STAMMTISCH NK GIFHORN

  • Können ja versuchen in Neuköln alle einzusammeln, den Versuch schau ich mir gerne an. :D:D

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

  • Berlin = RRG was erwartet ihr? Die SPD in Berlin will uns gerade verbieten, das wir Clan-Kriminelle als Clan-Kriminelle bezeichnen, weil das die neue SPD -Wählerschaft ist!!
    Wie soll da für uns was bei rum kommen? Der Drops in Berlin, ist schon lange gelutscht! Die schützen ihr Drogen-Dealer auf den Straßen aber nicht unsere Kinder!

    Gesendet vom Atari 400 mit Datasette!

  • Und dann noch der c Frust und die vermutlich zu Silvester kommenden ausgangssperren...
    ich möchte nicht zu den blaulichtkräften gehören bin denen aber auch dankbar das sie ihren Job machen.

  • Alle Jahre wieder und so.... :whistling::thumbdown:

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Um mal wieder bei den beliebten Autovergleichen zu bleiben:
    In der Anfangszeit der Autos war zum fahren noch kein Führerschein notwendig.
    Als der dann verbindlich eingeführt wurde hat sich doch auch niemand gewundert, dass deren Zahl kontinuierlich anstieg.
    Und wenn jemand mit seinem Auto Mist baut wird der Betreffende bestraft und nicht versucht, die Anzahl der Führerscheine oder Autos zu reduzieren.
    Das Problem ist nur, dass das verbastelte Waffengesetz aktuell nur nach mehreren Semestern Jura ansatzweise zu verstehen ist. Von daher fände ich eine verbindliche, einmalige "Sachkundeprüfung-light" zum Erwerb eines KWS gar nicht so schlecht.


    "Die Welt ist zu komplex für einfache Erklärungen!"

  • Ein strenges Waffengesetz erübrigt sich dank Eurpoaweit offener Grenzen komplett. Möchte nicht wissen was diese "Clans" tatsächlich alles haben, es hat schließlich seine Gründe warum die Polizei deren Gesellschaft meidet.

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D