Der X-BOW FMA Supersonic Sammelthread

There are 1,387 replies in this Thread which has previously been viewed 219,900 times. The latest Post (July 12, 2024 at 1:53 PM) was by djblueprint.

  • So, lange haben wir auf eine kraftvolle Alternative zur Redback gewartet und seit Heute (30.11.2020) ist sie zu haben! Die Rede ist von der X-BOW FMA Supersonic Compound Pistolenarmbrust!
    Dieser Thread dient dazu sich über diese Neuheit am Markt auszutauschen, Kritik zu verbreiten wie auch Lob und natürlich allerlei Bastel- und Bolzen Tipps zu teilen.

    Die technischen Daten, laut Bogensportwelt, sind schon nicht ohne:

    Technische Daten:
    Zuggewicht: 120 lbs
    Bolzengeschwindigkeit: 270fps-330fps (ca. 296-362 km/h)
    Gewicht: 1,12kg
    Power stroke: 7 Zoll (ca. 17,8cm)
    Länge: 16,5 Zoll (ca. 42cm)
    Breite (gespannt, Achsabstand): 5 Zoll (ca. 12,7cm)
    Breite (ungespannt, Achsabstand): 7.9 Zoll (ca. 20,1cm)

    Und bitte keine Diskussionen über Compound / Recurve und was besser bzw schlechter ist! Der PERSÖNLICHE Geschmack entscheidet.

  • Ein findiger Russe hat an die kleinen einen klapparen Anschlagschaft gebaut... Endgeil!

    https://anschlagschaft.de/fab-cobra-gloc…-anschlagschaft

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Mein Russisch ist leider etwas eingerostet und der Typ redet wirklich viel ;)
    Aber das ist schon ein interessantes Teil.
    Die 250 Euro bei BSW schrecken mich allerdings etwas ab

  • ZUDEM ist die Supersonic NICHT direkt mit der Mamba vergleichbar, da bei der Supersonic von BSW extra verbesserte Wurfarme verbaut wurden, da die „Original-WA‘s“ wohl öfter mal gebrochen sind ...

  • Habe mir die kleine heute Abend bestellt (das letzte Hemd hat keine Taschen). BSW bietet zwei Arten von bolzen für die an, hat netterweise auch Gewichtsangaben gemacht und zufällig passen meine selbst gebauten Carbonbolzen für die redback von den Daten her perfekt. Sobald ich sie in den Händen halte, gibt es Bilder.

  • Die Gewichtsangaben sind aber wirklich gut versteckt, man findet sie erst, wenn man den Pfeil einzeln sucht und nicht in der Übersicht von der Armbrust.


    Vielleicht darf ich einen kleinen Vergleich anstellen? Ich habe die Videos von BSW mit der Geschwindigkeitsmessung gesehen, dort werden max. 288 FPS erreicht (statt den offiziellen 330). Verwendet wird anscheinend der leichtere der beiden Pfeile aus dem Shop mit 80gr / 5,1g.
    Daraus folgt nach Eingabe in einen Rechner, dass die Energie ungefähr 19,7 Joule beträgt. Mit den schwereren Pfeilen wäre der Wert natürlich noch ein wenig höher, mit leichteren würde man vermutlich eine höhere Geschwindigkeit erreichen.

    Die Cobra MX erreicht wohl zwischen 6,5 und 8 Joule (wobei ich für die 6,5 die offizielle Geschwindigkeit mit meinen leichtesten Standard-Pfeilen gerechnet habe, die 8 Joule sind aus diesem Forum). Die Redback schafft angeblich 16 Joule (auch aus dem Forum). Die Adder hat laut Gogun 30 Joule mit dem 130 Pfund Bogen (das müsste dann rechnerisch ein fast 10g schwerer Pfeil sein). Ich finde es interessant, die Energie miteinander zu vergleichen, weil man bei den Geschwindigkeitsangaben nicht unbedingt weiß, welche Pfeile verwendet worden sind. Von der Energie ist die Supersonic also vielleicht eher mit der R9/Adder mit 90 Pfund-Bogen vergleichbar [?], auch wenn die Geschwindigkeit um 30% größer ist als bei der R9 (vermutlich 90 lbs und unbekannter Pfeil), und 15% höher als bei der Adder im BSW-Test. Genaues weiß ich nicht.

    Die Supersonic finde ich sehr interessant, was ich gerne wissen würde ist, wie Bastler-freundlich sie ist, da ich gerne mit dem 3D-Drucker herumwerke. Ein Magazin oder ähnliches wollte ich schon immer mal bauen. Ich bin mir wegen der Compound-Technik ein wenig unsicher, wie haltbar ist das, wird es Ersatzteile geben... von der Leistung her scheint sie ja nicht so sehr weit von der Redback entfernt zu sein, vielleicht würde es mir noch besser mit einem simplen Redback-Bogen gefallen, die sind so billig, dass ich sogar schon zwei als Ersatz habe, obwohl ich gar keine Redback-Armbrust besitze ;)

  • Toll - Hut ab :thumbup:

    Aber es gab doch auch schon einer Version mit (festem ?) Schaft ...


    EDIT:
    https://m.german.alibaba.com/p-detail/detai…800000%22%7D%7D

    Wurde auch offiziell in der FB Supersonic Gruppe bestätigt das die in noch anderen Ausführungen kommt.
    Gemunkelt wird auch über eine deutlich stärkere Variante mit 200???? lbs, ohne jegliche Gewähr.

    Wollte gestern auch erst bestellen, werde jetzt aber wohl noch abwarten was noch kommt.