Rostschutz allgemein

  • Hallo brauche mal Eure Meinung.
    Habe mir selbst einen Niederzug Schraubstock hergestellt (BF 20 gefräst)
    wegen der besseren Zerspanbarkeit aus Automatenstahl.
    Leider Rostet der ja, jetzt wollte ich das Teil mit irgeneinem Verfahren etwas Rost unanfälliger machen.
    Tipps für zu Hause,


    Gruß Gerd

  • - Lackieren (evtl. Zinkspray)
    - Streichbrünieren und gelegentlich einölen
    - chemisch phosphatieren und verzinken (Phosphorsäure mit Zink)
    - galvanisch verzinken (Handgalvanisier-Set)

  • Und wenn das alles zu aufwändig ist, gibt es noch im Net eine Langzeitstudie über verschiedentliche Öle usw, die eine Rostung über längere Zeit belegen und auch stark verzögern. Aus allen Stoffen hatte sich zB Gunex hervorgetan. Eine großzügige Behandlung damit hat über Monate gute Dienste geleistet.
    Benutze ich selber und kann nur gutes berichten.


    http://www.christian-merten.de…schutzmitteltest_Oele.htm

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Pulverbeschichten lassen, alternativ mit
    Hammerite Metallschutz-Lack (Hammerschlag) lackieren.

    Damit habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Obwohl nach Anleitung aufgetragen, blaettert die Schicht nach einiger Zeit ab. Ist auch nicht abriebbestaendig.
    Gruss
    pak9

  • Bei selbstgebauten sachen für die Werkstatt hat sich bei mir bewährt die mit dem Brenner heiss zu machen und in Altöl zu tauchen.


    Sind danach auch schön schwarz und kostet nicht viel.

    StGB §328, Absatz 2.3


    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

  • Das wäre jetzt auch mein Vorschlag gewesen.



    Muss nicht sehr heiß sein, kurz nachdem die Anlassfarben durch sind sollte reichen.
    Zu heiß ist insofern schlecht (vom möglichen Verziehen und Änderung der Metallurgie mal abgesehen), als dass das Öl dann nicht mehr einbrennt, sondern auf der Oberfläche verbrennt und nicht gut haftet.




    Stefan


    EDIT:
    Alle Stahlteile an ihr hier habe ich mit der Methode geschwärzt.
    Zuerst war ich etwas heiß unterwegs (leicht rot), da platzte das Schwarze einfach ab, etwas kühler und schon wurde es gut.
    Ist ein alter Bildausschnitt, jetzt ist das gute Stück dank WaffG weggeschlossen.