Neue ABs von Hori-Zone

  • Hori-Zone hat wohl seine Produktpalette vergrössert und zwei neue AB-Modelle sowie eine verbesserte Kornet im Sortiment:
    https://www.hz-outdoors.com/product/1


    Zum einen die Bedlam:



    und als "grösseres" Modell die Rampage:





    ausserdem noch eine "aufgebohrte" Kornet, die Maxx:




    Sehen jedenfalls beide interessant aus, mal schauen wann die bei uns verfügbar sind und wie es dann preislich aussieht.

  • Und Kostka ist auch nicht sooo günstig.


    Interessant wirds wenn die bei 4,5, Arrowforge und Crossbow Adventure auftauchen.

    Stimmt :thumbup:


    Sind aber schon interessante Preise !


    Theoretisch müsste die Rampage dann ja noch etwas teurer sein als die Bedlam ...



    Wundert mich nur etwas, dass die schnellste (Maxx) günstiger ist (als Bedlam und Rampage) ?


    Das ist bei anderen Brands ja meist anders.

  • Geschwindigkeit ist ja nicht das Kriterium.


    Die Bedlam und die Rampage sind vor allem vom Aufbau her an Ravin und Co. angenähert.


    Intressant ist auch das die Bedlam nur 16" Pfeile braucht.....


    Gibt ein nettes Youtube von Kostka zur Bedlam:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Sind die Abzüge noch immer so schwergängig? Hatte selbst mal ne Stealth und verglichen mit meinen beiden Excaliburs war der Abzug ne absolute Katastrophe.

  • Weiß jemand, warum die Compound-Armbrüste von Horizone mit Reverse-Technik teurer sind als die normalen?
    Ich verstehe jetzt auf Anhieb den Grund nicht.

  • WoW :thumbsup:
    Nicht schlecht ... bzw. sehr schön !


    Da kommt man ins Grübeln ;-)


    Mal schauen wann die Rampage kommt und was diese dann kostet. So viel mehr kann / wird es dann ja wohl hoffentlich nicht sein.

    Edited 2 times, last by Delphin ().

  • WoW :thumbsup:
    Nicht schlecht ... bzw. sehr schön !


    Da kommt man ins Grübeln ;-)


    Mal schauen wann die Rampage kommt und was diese dann kostet. So viel mehr kann / wird es dann ja wohl hoffentlich nicht sein.

    Warum kommt man da ins Grübeln?
    Was ist an diesen schnellen Armbrüsten denn so toll?
    Ich sehe da eher das Problem, das die Pfeile sich schlechter ziehen lassen und die Ziele schneller kaputtgehen.
    Natürlich macht es mehr Spaß, eine AB mit mehr "Wums" zu schießen, ähnlich wie es mehr Spaß macht, eine 308 im Vergleich zu einem
    Luftgewehr zu schießen. Aber der Spaßfaktor ist aus meiner Sicht schon alles.

  • Natürlich, dass stimmt schon alles ... und vernünftig ist das sicherlich auch nicht wirklich, bringt aber eben, wie Du schon selber sagst, Spaß ... und davon sogar viel und eine Menge ;-)


    Richtung bzw. um 400fps „fehlt“ mir noch in der „Sammlung“ ... daher mein „Grübeln“, ob eine dieser neuen Hori-Zone -AB‘s etwas für mich wäre, da ich aktuell plane, mir eine neue / weitere AB zuzulegen.


    Den echten Vorteil sehe ich darin, dass die Pfeile, die von solch einer AB beschleunigt werden, eine eher flache / gerade Flugbahn haben <-> im Vergleich zu einer eher „langsameren“ AB, wobei die Flugbahn eher kurvig ist bzw. der abgeschossene Pfeil schneller „abfällt“.


    Wegen dem Pfeil ziehen mache ich mir nicht so große Sorgen, da die Delta McKenzie Ziele und die selbstgebauten Altkleider / Putzlappen-Säcke bisher sehr gut funktionieren.


    Das Material, also die Pfeile leiden sicherlich etwas mehr.

  • Aber der Spaßfaktor ist aus meiner Sicht schon alles

    Und nur darum geht es.


    Außer man ist pervers veranlagt ;)


    Mit 7,5 Joule HFT zu quälen tut man auch nur, weil nicht mehr erlaubt ist. Wer kann, macht auf 16.


    Die Profis vom 3D schießen Scorpyd und nicht Hungerhaken. Technisch natürlich voll
    nachvollziehbar und der Erfolg macht sexy...



    Wegen dem Pfeil ziehen mache ich mir nicht so große Sorgen, da die Delta McKenzie Ziele und die selbstgebauten Altkleider / Putzlappen-Säcke bisher sehr gut funktionieren.

    Seh ich auch so.

  • Mir persönlich reicht die PAB.


    Für alles andere habe ich meinen Jagdschein und noch andere Genehmigungen.


    Ich finde es eben entspannend, mal in meinem Garten zu schiessen, ohne gross nachdenken zu müssen.


    Ich verstehe aber auch die Leute, die möglichst leistungsfähige ABs haben wollen.


    Spassfaktor halt.


    Als VL-Revolverschütze liebe ich eben auch den .45Ruger Old Army mit Maximalladung.


    Krachen es tun muss. ^^

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** Oktober   ****** Gib‘s mir, tritt mich, klick‘ mich


    One, two! One, two! And through and through

    The vorpal blade went snicker-snack

    He left it dead, and with his head

    He went galumping back.

  • Über die neue Rampage habe ich hier etwas an Vorab-Preis-Info gefunden (unter Vorbehalt):



    Der Preis ist im australischen Dollar $ angegeben.


    Das wären dann umgerechnet ca. 1.200,— Euro, wenn das stimmen sollte ...


    Im Vergleich zu den Preisen der anderen beiden neuen Hori-Zone AB’s mag ich dies daher auch nicht so recht glauben.


    Wenn man auf die Seite selbst geht, wird einem aber (noch ?) nichts weiter angezeigt ...


    Daher auch der Vorbehalt !

    Edited 4 times, last by Delphin ().

  • Da man eine R10 schon so ab 1400,- Euro bekommt, wären da 1200,- absolut übertrieben, würde dann keiner kaufen.


    Ich denke mal das das so Richtung 650-750,- gehen könnte.