Beiträge. Wo?

  • Liegt vermutlich an den verschobenen Thread unsere neue Schätzchen, dort werden Beiträge nicht mitgezählt.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und wirst des eigenen Balken nicht gewahr.
    In deiner Anfangszeit warst du erheblich geschmeidiger. Jeder haut mal in einem Thread dazwischen.
    Dann lieber im OT-Bereich und ohne Gemeckere . . . 8)

  • Ein paar mehr oder weniger......
    Wer will das schon zählen?


    Wem muß ich den Rasen mähen, um Member zu werden?

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Ein paar mehr oder weniger......
    Wer will das schon zählen?

    Ich will das zählen.


    Bin nicht nur alt, sondern auch altmodisch.


    Für mich sind Beitragszahlen und Bewertungen noch immer ein
    Gradmesser für evtl. vorhandenes Wissen.
    Wissensvermittlung und Wissenserfahrung in Sachen Druckluft-
    LG sind für mich der Grund in diesem Forum zu sein.


    Da das hier aber immer mehr zu einem Laberhaufen wird, habe
    ich meine Schlagzahl bereits deutlich reduziert und schreibe
    auch nur noch bei Fragen zu Instandsetzungen, oder um meine
    Restaurierungen vorzustellen.
    Selbst meine Stammthreads meide ich, solange Schwätzer dort
    rumschwirren.


    Nicht mal die Frage nach Abhilfe eines Marderschadens kann hier
    mehr beantwortet werden, ohne dass man sich gegenseitig angeht
    und den Thread vollmüllt.

  • Nicht mal die Frage nach Abhilfe eines Marderschadens kann hier
    mehr beantwortet werden, ohne dass man sich gegenseitig angeht
    und den Thread vollmüllt.

    Bei Marderschaden gilt sofortiges Handeln.
    Den Motorraum gründlich reinigen.
    Möglichst mit Duftstoffen. Schläuche und Kabel mit Pflege behandeln.
    Ein neuer Marder würde den Anderen riechen und beißen.
    Katzenhaare eines Freigängers nehmen, und mit Hilfe einer
    alten Damenstrumpfhose in den Motorraum hängen.
    Der Motorraum muß nach Katze riechen, nicht nach Marder.
    Marder meiden Katzen, weil es da aufs Maul gibt.
    Katzenhaare wöchentlich wechseln.
    Bei Härtefällen hilft auch Hühnerdrahtzaun.
    Passend zuschneiden, leicht in mehreren Richtungen wellen,
    oder auf einen Rahmen aus Dachlatten nageln. Leicht erhöht.
    Passende Katzen gibt es im örtlichen Tierheim.
    Robustesten Schlägertyp auswählen, vier Wochen an Futter und
    Wohnung gewöhnen, und dann raus zur Marderjagd.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Hatte mich gestern auch gewundert das ich von Veteran auf Meisterschütze gewechselt bin.
    Bedeutet also das Beiträge im Offtopic Bereich nicht in die Statistik einfließen ja?
    Bzw. wenn man dort Likes erhält kommen sie auch nicht mit in die Statistik?
    Und als letztes werden sie dann auch im Profil nicht angezeigt bei der Anzahl vorhandener Beiträge oder nur nicht gewertet?
    Hab mich nie mit den Rängen genauer beschäftigt.

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Richtig...


    Sonst würden einige das OT Forum total zumüllen um eine höhere Postingzahl zu bekommen... die völlig überbewertet ist.


    Qualität statt Quantität ;)

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Kann man sich auch degradieren lassen? Den "Plinker" fand ich für meine Fähigkeiten passender. Ein Meisterschütze wird (in der Realität) aus mir sowieso nicht mehr. :whistling:


    In einem Forum zu einem anderen Hobby gab es überhaupt kein Ranking. Da konnte sich jeder einen selbstgewählten "Titel" geben und fertig. Das funktionierte auch. Die Engagierten brauchten kein virtuelles "Diplom" und titelhungrige Mulitiposter hatten keinen Anreiz.

  • Kann man sich auch degradieren lassen?


    In einem Forum zu einem anderen Hobby gab es überhaupt kein Ranking. Da konnte sich jeder einen selbstgewählten "Titel" geben und fertig.

    Coole Idee :thumbsup:
    Präzisionsschütze und Meisterschütze klingen sowieso am "kompetentesten"....
    Veteran eher wie "Rentner,der früher mal gut war......nun aber unter Bestandsschutz" :rolleyes:


    Wer sich "Gefreiter" wählt,hat dann ja immer noch das Zeug für den totalen Aufstieg!!! ^^

  • Wen interessiert das überhaupt ?


    Bis zu diesem Thread sind mir diese überflüssigen Details noch nicht mal aufgefallen.
    Vermutlich weil sie überflüssig sind.


    Die Anzahl der Beiträge sagt Nullkommanichts über die Qualität des Users aus.

  • Die Anzahl der Beiträge sagt Nullkommanichts über die Qualität des Users aus.

    Falsch.


    Wer seinen Gegenüber hinterfragt und die Menge der Beiträge
    zum Anlass nimmt sich mal in diese einzulesen, wird erkennen,
    ob da jemand was drauf hat, oder nur rumschwadroniert.


    Diese Statistiken haben schon ihre Sinnhaftigkeit.
    Man muss sie nur zu nutzen wissen.

  • Sehe ich nicht so...


    Guckt euch die Userliste an.


    Da stechen einige User heraus, die in kurzer Zeit viel mehr Postings haben als Leute die von Anfang an hier sind.


    Die haben halt mehr Zeit um was zu schreiben, editieren selten....


    Ich geb nen Schei.... auf Postingzahlen, es gibt User mit relativ wenigen, die fachlich aber top sind.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Was ist überhaupt ein Beitrag?


    Laut Duden (ohne finanzielle Beiträge):

    • Mitwirkung; Arbeit, Leistung als Anteil, mit dem sich jemand bei der Gestaltung, Verwirklichung von etwas beteiligt
    • Aufsatz, Artikel in einer Zeitung, Zeitschrift oder in einem Sammelband verschiedener Autoren


    Da hat der Duden nicht so unrecht!


    - Ein Smiley ist kein Beitrag
    - Eine persönliche Reaktion auf einen anderen User ist kein Beitrag
    - 1-Zeilen Postings sind meist kein Beitrag, außer es ist z.B. eine verdichtete Antwort auf eine zuvor gestellte Frage oder auch gerne eine witzige Bemerkung.


    Beitrag bedeutet beitragen oder hinzutragen. Und "tragen" bedeutet Arbeit bzw. Leistung. Ohne körperliche oder geistige Arbeit ... kein Beitrag!
    Nur Worte!


    Wo sollen die Beiträge hin?


    In die Köpfe der User. Sie sollen Erkenntnisse liefern, helfen Probleme zu lösen (nicht nur zu freien Waffen), oder einfach nur Freude machen. Ein wirklich guter Beitrag ist einer, den man als User nicht vergisst oder "einatmet".
    Die Zahl der Postings hier bei co2air ist meiner Einschätzung nach in den letzten Jahren ungefähr gleich geblieben. Die Zahl der Beiträge hingegen hat stark abgenommen.


    Was bedeutet für mich als User die Anzahl meiner Beiträge?


    Nichts! Außer sie sind in den Köpfen anderer angekommen und haben Positives bewirkt. Dann bleibt auch der Poster mit in der Erinnerung, positiv.
    Es wäre interessant, wenn unsere Forumsoftware die Anzahl der Worte aller Postings eines Users ermitteln könnte. Nicht nur die Anzahl der Postings.


    Likes?


    Okay, man freut sich immer über viele Likes. Aber viel zu leicht abzugeben... kostet nichts. Und auch zufällig, weil abhängig davon, wer gerade dein Posting gelesen hat.
    Interessant wäre, mal zu sehen, was passieren würde, wenn 1 Like die Beitragsanzahl um 10 verringern würde. Wenn ein Like also etwas kosten würde. Bei manchen Internetforen ist das so, man muss sich seine "Likes" oder "Favorits" erst verdienen.
    Vorschlag: Hat man selbst 10 Likes erhalten, darf man einen vergeben.


    Übrigens, das hier ist erst mein 4999 Beitrag.


    Gruß
    Musashi

  • Likes?


    Okay, man freut sich immer über viele Likes. Aber viel zu leicht abzugeben... kostet nichts. Und auch zufällig, weil abhängig davon, wer gerade dein Posting gelesen hat.
    Interessant wäre, mal zu sehen, was passieren würde, wenn 1 Like die Beitragsanzahl um 10 verringern würde. Wenn ein Like also etwas kosten würde. Bei manchen Internetforen ist das so, man muss sich seine "Likes" oder "Favorits" erst verdienen.
    Vorschlag: Hat man selbst 10 Likes erhalten, darf man einen vergeben.

    Moin!
    Was kostet ein Danke?
    Was kostet ein Lächeln?
    Komische Frage? Nein!
    Ein Like sagt doch aus ob ein User der Beitrag eines anderen User gefällt.
    Wenn ein guter Beitrag geschrieben wurde gibt es 2 Möglichkeiten.
    Zum Beispiel kann er dafür 10 Likes bekommen.
    Oder 10 User antworten mit: Daumen hoch, toll, prima, Bin Deiner Meinung etc.
    Was ist übersichtlicher? Ein Beitrag mit 10 Likes und eventuell 1 oder 2 Antworten oder 1 Beitrag mit 10 Beifalls/Zustimmungs Bekundungen?
    Meiner Meinung nach tragen Likes dazu bei das die Threads übersichtlicher bleiben und nicht noch mehr mit Belanglosigkeiten als jetzt schon zugemüllt werden.
    Auf die Beitragszähler könnte man teilweise verzichten bzw. diese umgestalten.


    Es wäre interessant, wenn unsere Forumsoftware die Anzahl der Worte aller Postings eines Users ermitteln könnte.

    Vielleicht könnte man ja, falls die Software das hergibt, nur Beiträge zählen die eine gewisse Anzahl an Worten übersteigt.
    So wären Einzeiler und Belanglose Kurztexte aussen vor.


    Just my 5 Cent...

  • Auch wenige Worte, ein Bild oder Link können sehr hilfreich sein.
    Weder die Textlänge noch die Likes sind für ein Posting aussagekräftig.
    Gerade die Likes laden in Sozialen Medien zum "Gruppenkuscheln" mit automatischem "Daumen hoch" für Freunde ein.


    Gegen einen Punkteabzug für vergebene Likes hätte ich nichts. Da könnte ich mich großzügig bei anderen bedanken, bis ich meinen "Plinker" zurück hätte. :thumbup: