Kellerschiessstand mit Minderjährigen

  • Hallo,


    nach Recherche im Web und auch hier im Forum ist es mir nicht ganz klar, ob man mit 14 Jährigen mit freien CO2 Waffen im eigenen Keller-Schissstand üben darf, wenn man selber ausgebildeter Schiesssporttrainer ist. Zur Ausbildung gehört ebenfalls die Schiessaufsicht. "Trainier" bezieht sich auf den Bogensport, die Schiessaufsicht war aber Schiesssport-neutral.


    Ich "glaube" verstanden zu haben, dass dies irrelevant ist und Jugendliche ausnahmslos nur auf offiziellen Schiessständen trainieren dürfen, unabhängig davon, ob man als Eltern / Aufsichtsperson eine entsprechende gültige Ausbildung vorweisen kann. Muss man ja durch Kurse alle 2 Jahre verlängern.


    Kann das jemand betätigen, oder, idealerweise: widerlegen?

  • Ja, alles unter 18 nur auf einen Schießstand.


    Für jüngere geht auch Softair bis 0,5 Joule. So mach ich das mit meinen Jungs. Klappziele, Klorollenhülsen, leere Jogurtbecher....alle prima Ziele.
    Sind halt keine Matchwaffen, aber zu Spaß haben ideal. Schieß selber dann mit, da das Repetieren einfach Laune macht und das Gewehr leise ist.