CO2 Kapseln

  • Hallo,


    mal rein aus Interesse.
    Wer stellt eigentlich die 12g CO2 Kapseln her.
    Kauf immer die Umarex-Kapseln. Wenige Ausnahmen.
    Febr. 2020 50 Stück über Amazon, Kennzeichen 3 Eck, Gewicht 42,19 - 42,41 g, Inhalt 11,42 - 11,80 g
    Mai 2020 35 Stück Osth...., Kennzeichen 3 Eck, Gewicht 42,20 - 42,40 g, Inhalt 11,51 - 11,67 g
    heute 50 Stück über Amazon, gleicher Händler wie im Februar. Kennzeichen 5 Eck, Gewicht 40,20 - 40,65 g


    Aufgefallen ist mir, dass die Kapseln von unterschiedlichen Herstellern sind.
    Alle Kapseln haben den UMAREX Aufdruck. Die Kopfform ist je nach Kennzeichnung unterschiedlich.
    Gleiche Kennzeichnung, gleiche Form.
    Kennzeichnungen bisher: runder Kreis, Dreieck, Viereck, Fünfeck
    Wobei die Kapseln mit 5 Eck etwas leichter sind. Inhalt wird sich zeigen.


    Das letzte Bild stammt aus 2018


    Gruß
    Radi

  • Keine Ahnung. Mir ist aber auch schon aufgefallen dass die Dinger spürbare Toleranzen im Durchmesser haben. Alle 20 Stück gibt es eine die nicht in meine CP1-M passt weil minimal zu dick. Die nächste fällt dann wieder rein und klappert sogar etwas.

  • Ganz blöd ist es bei der Trailscout, wenn die Kapsel nicht mehr rauskommt. Dann mit Stabmagneten oder wenn man Pech hat, mit extra gebauten Werkzeug, wenn die Kapsel klemmt, die mit dem Hals nach oben steht.

  • Vielleicht halten die mit Fünfeck nicht so dicht wie die Anderen oder das Metall ist leichter, deshalb würde ich diese zuerst verwenden.
    Zum Glück hab ich bei Zeiten einen Vorrat angelegt, noch alle mit Dreieck.

    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.

  • Hallo,


    mein letzter Kenntnisstand ist dass es nicht sehr viele Hersteller von CO2 Kapseln gibt. Wird einfach gelabelt.
    NTG ist m.E. der größte Hersteller.


    NTG Europe geht über NTG Tokiyo..


    So meine Info von vor etwa 3 Monaten nach Anfrage bei einem größeren Händler.


    LG Pit

    "ich habe noch niemals versagt, ich habe nur tausende Möglichkeiten gefunden wie es nicht funktioniert"

  • Ganz blöd ist es bei der Trailscout, wenn die Kapsel nicht mehr rauskommt. Dann mit Stabmagneten oder wenn man Pech hat, mit extra gebauten Werkzeug, wenn die Kapsel klemmt, die mit dem Hals nach oben steht.

    Hatte ich einmal bei der CP1-M. Im Gegensatz zur Chaser gibt es da auch kein Loch zum stochern im Tubus. Als es schwerer ging war die Kapsel schon drin :evil:


    Hab dann 30 Schuss gemacht und dann abgeblasen. Vereist konnte ich sie dann raus klopfen

  • Eben das geht bei der Trailscout nicht. Das CO2-System ist eh scheixxe, obwohl die Knifte gut ist. Da kann man kein Loch reinmachen, weil der Zylinder ja der Druckraum ist. Eh völlige CO2-Verschwendung solche Systeme. 3Kapseln werden angestochen (ich nehme nur 2)...völliger Mumpitz und reiner Marketinggag

  • Wenn die CO2 Kartuschen alles querbeet über einen Hersteller laufen, kann man sich dann ohne Probleme die 50er Packung für knapp 16eure beim Schneider kaufen: „Markenware“??


    Ich hab wirklich keine Ahnung, darum frage ich einfach mal.


    Danke

  • Unbedingt.


    Es gab auch schon die 100er Packung bei anderem Händler.


    Oder hier für etwas über 30 Euro:


    https://shop.nemt-gmbh.de/de/U…12G-ohne-Gewinde-656.html

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • Also ich kann nur mal was aus der Vergangenheit sagen (habe die QB78 D gehabt) da habe ich immer nur die Umarex


    Kapseln genommen und nie Probleme mit gehabt. (und noch ein Vorteil:der Laden ist gleich um die Ecke).


    Lieber etwas mehr zahlen und keine Probleme bekommen,damit fahre ich ganz gut bisher.


    Probieren geht über studieren und Versuch macht kluch. ^^

    Gruß Burkhard



    FREE ALL H.-ANGELS

  • Ich hab zusammen mit meiner ersten CO2 Pistole beim Schneider gleich den 100er Pack für 28 Euro mit bestellt die sind von ASG knapp 50 hab ich noch ich hab auch Mal 10 von umarex bestellt kann aber keinerlei Unterschied feststellen sind beide mit flüssigem CO2 befüllt da kann es im Prinzip keine großen Unterschiede geben. Der Druck in beiden Kartuschen muss identisch sein das bedingt die Physik. Einzig die Füllmenge könnte abweichen allerdings darf die ja nur in einem gewissen Rahmen abweichen.

  • Bei meinem geringem Verbrauch lohnt es sich nicht billigen Mist in Masse zu kaufen. Sind entweder Walther 10er Pack oder Umarex, was anderes Kauf ich nicht da der 10er Pack ein halbes Jahr hält. Und da war auch die übermäßige Kapsel bei die ich buchstäblich los eisen musste und noch 2 oder 3 die erst gar nicht so weit rein gingen.


    Teuer bzw. Marke muss nicht unbedingt besser bedeuten.

  • Hallo,
    nach dem Kauf von 50 CO2 Kapseln "UMAREX " Kennzeichnung 5eck in der Beschriftung, habe ich festgestellt, dass die Füllung nicht, wie sonst ca. 11,4-12g beträgt,
    sondern nur 10,431 - 10,735 g.


    Daraufhin habe ich den Händler kontaktiert.
    Antwort:
    "Guten Tag


    leigt an der neuen Gefahrgutverordnung. Ich hatte dies mal bei dem Hersteller unserer Kapseln erfragt gehabt, dieser antwortete:


    In Sachen Waffenkapseln können Sie mit rechtlichen Vorgaben für Druckgasbehälter (ADR) hinsichtlich maximalem Füllgrad und mit Sicherheit argumentieren. Je höher der Füllgrad, umso niedriger der Berstdruck, umso niedriger die Bersttemperatur des Zylinders – siehe Beilage.
    Unsere Waffenkapseln haben einen Berstdruck von 52MPa (520bar) – die meisten Konkurrenzprodukte nur 480-500bar – und einen Füllgrad von max. 0,75g/ml. Füllen Sie wie früher 12g nominal ein, ergibt sich bei 14,5ml Volumen ein Füllgrad von 0,83g/ml. In Kombination mit einem reduzierten Berstdruck sinkt damit die Bersttemperatur auf etwa 100°C. Wird mehr Gas benötigt, müsste der Zylinder größer werden, um den Füllgrad zu reduzieren. Das ist jedoch bei den meisten Waffen nicht möglich. Unsere Zylinder sind also rechtskonform und sicherer als Konkurrenzprodukte."


    Bisherige Kapseln hatten eine Kennzeichnung 3 oder 4eck


    Gruß
    Radi

  • Wenn ich das richtig verstehe, haben uns also die Sicherheitsfanatiker eine Preis-und Abfallsteigerung von ~10% eingebrockt?

  • Hallo,
    Kapseldruck 52 bar, hat also 10fache Sicherheit. Total überzogen
    Beispiel: Bereich Hydraulikschläuche Vorgegeben 4 fache Sicherheit. Das heisst 250 bar Betriebsdruck Berstdruck 1000 bar.
    Wobei leicht Spitzendrücke bis zum 1,5 fachen des Betriebsdruckes auftreten können.
    Nehmen wir mal Baumaschinen, dort sind die Beanspruchungen gewaltig.
    In der Pneumatik sind teilweise nur das 2,5 fache des Betriebsdruckes als Sicherheit angegeben.


    Nur mal so nebenbei, die Bezeichnung "Konkurrenzprodukte" finde ich widerwärtig.
    Bevorzuge Wettbewerb und Wettbewerbsprodukte


    Gruß
    Radi

  • ach du fack , was soll das denn . da kann ich meinen 1 kapsel behälter ja wegwerfen und den 2 kapselbehälter kaufen, weil in einer ist dann auch für mich zu wenig drin als wenigschütze

    INVICTUS

  • Wenn ich das richtig verstehe, haben uns also die Sicherheitsfanatiker eine Preis-und Abfallsteigerung von ~10% eingebrockt?

    Yup. Die Sicherheitsfanatiker werden es noch schaffen, daß man nicht mehr aus dem Haus darf, intravenös ernährt und mit Sauerstof versorgt wird. Je mehr die Sicherheitsfanatiker zum Zuge kommen, um so trister und finserer wird unser Leben.


    Und das bei CO2 Kapseln, die ohnehin keinerlei Sicherheitsrisiko beinhalten.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • wer sich vegan ernährt , hält eh nicht viel von spass am leben.....


    die sollen mal als sektierer ihren buddha mit dem fetten bauch richtig verstehen. nix wie heute als glücksbringer und wohlstands generierer , wenn am bauch gerieben wird .


    der dicke buddhabauch stand früher mal für glück durch teilhabe am leben, und dazu gehörte vernünftig und ordentlich essen und keine nachkriegsnoternährung und anschliessenden hirmschwund


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Müssten die Kapseln dann nicht als 10g-Kapseln verkauft werden? Wenn da 12g Kapsel draufsteht, dann ist das doch mit Sicherheit wettbewerbstechnisch problematisch.

    Es grüßt der Ottokar :^)

  • schon, leider könnten die aber auch als 1000g-Kapsel verkauft werden
    - wenn in der Beschreibung stehen würde wieviel Inhalt sie tatsächlich haben...