Leere Diabolo Dosen - was macht ihr damit?

  • Nabend Leute


    Ich musste feststellen wie praktisch es ist leere Diabolo Dosen rumliegen zu haben. Ich nutze sie zb. Für Kleinteile von Waffen die demontierten Kimmen und solche Dinge was macht ihr mit den Dosen.

  • Nabend Leute


    Ich musste feststellen wie praktisch es ist leere Diabolo Dosen rumliegen zu haben. Ich nutze sie zb. Für Kleinteile von Waffen die demontierten Kimmen und solche Dinge was macht ihr mit den Dosen.

    genau, und als Raucher nutze ich die Dose auch als Aschenbecher für unterwegs, bin ja kein Umweltsünder ^^

    Norconia P1 / B88 / Qb78D - Weihrauch HW35 / HW40 - Diana Stormrider - Diana Airbug - Diana Chaser Pistole / Rifle - Mercury AirTact - IWI Jericho B - Sig Sauer P320 - Reck Perfecta FBI 8000
    In diesem Sinne: immer ein Schuss ins Schwarze


    Matze ;)

  • Ein älterer Vorderladerschütze spricht mich immer auf leere Dia-Dosen an.
    Dem habe ich bestimmt schon zwanzig Stück überlassen.


    Keine Ahnung was der damit macht.
    ?(

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....

  • Toller Gedanke vom Themenstarter!


    Unser/Mein Kellerschießstand ist 9 Meter lang, paralell dazu verläuft eine isolierte Heizungsleitung, so etwa Hüfthöhe.


    So, leere Dose vor den Kugelfang, zum "Jubiläum" der leeren Dose darf AUSNAHMSWEIS etwas vor 1970 aus dem Schrank, dann, wenn´s denn ginge, sauber mittig gelocht und solange auf die Heizungsleitung aufreihen bis nichts mehr hinpasst..


    Bisher 14 Dosen.


    Bisserl untypisch, hat aber flair.


    LG Pit

    "ich habe noch niemals versagt, ich habe nur tausende Möglichkeiten gefunden wie es nicht funktioniert"

  • :?:?(:?:

    "Umfahren" und "umfahren" ist die gleiche Bezeichnung für das genaue Gegenteil.

  • char cloth herstellen....

    "ich habe noch niemals versagt, ich habe nur tausende Möglichkeiten gefunden wie es nicht funktioniert"

  • Leere Dose in der Indooranlage hinter die Feuerlinie werfen, dann 50m die Dose zum anderen Ende hin mit dem LG schießen.
    Wer die wenigsten Schüsse benötigt, hat gewonnen.
    Aber Vorsicht! Der Deckel gehört dazu. Und der ist viel flacher.
    Macht eine riesem Gaudi!


    Tx

    Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.

  • Ähnlich, wie Du.
    Beim Zerlegen und Reparieren dienen sie zur Aufbewahrung der eingeölten Einzelteile. Zusammengehörige Teile überdauern die Zeit bis zum Zusammenbau in derselben Dose.

  • flache Neodyne-Magnete unten drunter pappen und schon haste 2 Magnetschalen (Dose und Deckel) für diverse Kleinteile/r/s - soll sich ja keiner benachteiligt fühlen :D

  • Hallo,
    Kleine Dosen, Döschen, Röhrchen etc. kann ich einfach nicht wegwerfen und am allerwenigsten leere CO2 Kapseln, ganz
    zu schweigen von Kronkorken (aber nur Bier).


    Kronkorken mußte ich zwischenzeitlich, aus Platzgründen entsorgen.
    (Lieber ein stadtbekannter Säufer, als ein anonymer Alkoholiker)


    Gruß
    Radi

  • Ich packe die Bleireste aus den Kugelfängen hinein.
    Aber wenn es hier um leere Dosen und Aufbewahrung geht, finde ich die durchsichtigen Mon-Cherie Kästen viel praktischer.
    Wenn ich bloss dieses blöde Etikett irgendwie abbekommen würde.

    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.

  • Versuche es mal mit Einweichen mit Lampenöl.

    "Umfahren" und "umfahren" ist die gleiche Bezeichnung für das genaue Gegenteil.

  • Nabend Leute


    Ich musste feststellen wie praktisch es ist leere Diabolo Dosen rumliegen zu haben. Ich nutze sie zb. Für Kleinteile von Waffen die demontierten Kimmen und solche Dinge was macht ihr mit den Dosen.

    Ja, so nutze ich die auch.
    Überzählige Dosen sind dann aber neue Ziele.

    char cloth herstellen....

    Da nehme ich gerne die Dosen von Schokakola. Die sind etwas größer.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.