Bestimmte Pistolenarmbrust gesucht

  • Moin,


    bin auf der Suche nach einer speziellen Pistolenarmbrust, habe leider nur ein Bild:



    Falls jemand weiß wo man die bekommt, bitte hier posten.

  • Ganz normal mit Google.
    Aber wieder Pfeile die nicht ordentlich funktionieren, also auch bloß Spielzeug.


    Gruß Stefan

  • Weiß jemand von Euch, wozu dieser „spezielle“ Fuß / gelochte Fussraste gedacht ist bzw. so aussieht, wie es ausschaut ?



    Ansonsten habe ich kürzlich solch ein „Doppel- Seilsystem“ bei einer Compound gesehen, es war glaube ich, ebenfalls eine PAB ... könnte ebenfalls zusätzlich Power bringen, ähnlich wie bei der obigen „Mini-Ravin“ ;-)


  • Interessant.


    Für eine PAB aber zu teuer.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*


    One, two! One, two! And through and through

    The vorpal blade went snicker-snack

    He left it dead, and with his head

    He went galumping back.

  • Wenn ich das richtig sehe ist das blos ein Flaschenzug und die Rollen sind nicht exzentrisch, das bringt dann gar nichts.


    Gruß Stefan

  • Hm ... so war das natürlich nicht gedacht ;-)


    Eigentlich sollte das ja die Leistung erhöhen und steigern ! Aber ich sehe und verstehe, was Du meinst. Muss ich wohl nochmal genau nachschauen ...

  • Danke mal für den Link, hab wohl auf der Leitung gestanden :)


    Interessant.


    Für eine PAB aber zu teuer.

    Ist nichtmal so schlimm, beim ersten Link £ 180,00, sind umgerechnet €199,- Euro. Das ist dann preislich unter der Cobra RX.


    Und ist mit 330fps echt stark.


    Evtl. sieht so oder ähnlich ja die neue Cobra aus, über die spekuliert wird.


    Bei einer angegebenen Reichweite von 60 m kann man die dann durchaus mal auf dem Platz schiessen.

  • Wenn ich das richtig sehe ist das blos ein Flaschenzug und die Rollen sind nicht exzentrisch, das bringt dann gar nichts.


    Gruß Stefan

    Bei einer Armbrust machen exzentrische Cams nicht so viel Sinn wie bei einem Bogen, insbesondere nicht wenn eine Auszugshilfe eingebaut wurde. Bei dieser Armbrust ist der Spanngriff mit einem weiteren Flaschenzug ausgestattet, das Auszugsgewicht reduziert sich auf die Hälfte. Da braucht man keinen "Let Off".


    Wie 60 Meter Reichweite aber ohne einen Hinterschaft möglich sein sollen entzieht sich mir.

  • Was hat Reichweite mit dem Hinterschaft zu tun? Die resultiert aus der Leistung der Armbrust, unabhängig davon ob ein Hinterschaft montiert ist oder nicht....


    Wenn ich bei einer meiner "grossen" Compounds theoretisch den Schaft absäge, ändert sich die Reichweite dennoch nicht....

  • Bei einer Armbrust machen exzentrische Cams nicht so viel Sinn wie bei einem Bogen, insbesondere nicht wenn eine Auszugshilfe eingebaut wurde. Bei dieser Armbrust ist der Spanngriff mit einem weiteren Flaschenzug ausgestattet, das Auszugsgewicht reduziert sich auf die Hälfte. Da braucht man keinen "Let Off".

    Wenn die Abzugsmechanik gut ist kann man auf das Let Off vielleicht verzichten aber so wie die Armbrust gebaut ist dient der Flaschenzug blos dazu aus relativ wenig Weg an den Wurfarmen viel an der Sehne zu machen, einziger Vorteil ist das der Bogen relativ kurz bleiben kann. Das könnte man mit Cams auch erreichen und dazu noch viel mehr Energie speichern. Offensichtlich hat da jemand einfach nicht verstanden wie so etwas funktioniert.


    Gruß Stefan

  • Was die 60m angeht ist das von der Reichweite sicher kein Problem, das schafft ja meine Redback schon fast.
    Problem ist das die Pfeile aerodynamisch instabil sind und dadurch gewaltig streuen. Muss man sich nur mal den asymmetrischen "Jagdpfeil" ansehen der bei den Amis beiliegt, echt lächerlich.


    Gruß Stefan

  • Wie hast Du die so schnell gefunden ?
    Toll :thumbup:


    Schönes Teil, aber doch recht „kostenintensiv“ ;-)

    In der Tat, sehr teuer. Die hatte ich auch schon wesentlich günstiger gesehen gehabt.
    Der Händler bot aber keinen Versand nach Deutschland an, und da ließ ich es.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Ich finde es einfach nur ziemlich schwierig ohne Hinterschaft zu zielen. Da kann die AB noch so genau sein. Bei 20 oder 30 Metern ist das noch kein Ding, aber bei 60 Metern wünsche ich mir ein Scope mit einer 4fachen Vergrößerung - der Rotpunkt deckt dann schon die ganze Scheibe ab.

  • Wenn ich das richtig sehe ist das blos ein Flaschenzug und die Rollen sind nicht exzentrisch, das bringt dann gar nichts.


    Gruß Stefan

    Meintest Du die obige AB von @Mr_Tolot ? oder mein Ergänzungsbild ?


    Ich denke doch, dass Du die AB von meinem Bild meinst ...


    Auch ohne exzentrische Cam’s / Rollen entsteht doch bereits durch das einfache Flaschenzug- Prinzip, welches hierbei dann sogar noch verdoppelt wurde, eine Steigerung der Leistung !


    Oder irre ich da ?
    Wenn ja, wo bitte ?

  • Mit einem Flaschenzug kann man keine Leistung steigern. Die Auszugslänge/Kraft Kurve bleibt ja (verglichen mit einer Armbrust ohne Rollen) gleich, dh. die Kraft steigt mit steigender Auszugslänge relativ linear an. Bei Cams steigt die Kraft anfangs steil an, wird dann konstant auf dem Spitzenwert gehalten und fällt zum Schluss steil wieder ab, dadurch speichert man mehr Energie. Wahrscheinlich verliert man durch den Flaschenzug sogar Energie, das ganze ist ja nicht verlustfrei und wiegen tut´s auch. Die Wurfarme müssen sich halt weniger weit durchbiegen um den gleichen Auszug zu erreichen.


    Gruß Stefan