Was habt ihr für elektronischen Schnikschnack?

  • Aha. sind dort nur vorgegebene Disziplinen? Oder kann ich selbst welche definieren?
    28m, im Wald, JSB Jumbo, Weihrauch HW100 am 12.06.2020, zum Beispiel?
    20€ für IOS sind schon .... ;-)

  • Ich selbst benutze die App nur für 10m Luftpistole.


    Aber einstellen kann man viel, Entfernung, Kaliber, Schuss pro Scheibe und Scheiben pro Durchgang.


    Wichtig sind nur saubere Stanzmarken. Bei meiner HW40 wird es schon Grenzwertig, außerdem sind Flachköppe Pflicht damit alles gut klappt. Softair funktioniert erwartungsgemäß nicht gut.

  • Bei mir hängt es eher daran das ich daheim praktisch nicht schießen kann und im Verein Basteleien etwas problematischer sind.


    Sonst hätte ich vermutlich auch schon den einen oder anderen Fallscheibenkasten gebaut.

  • Klar.


    Aber hier geht es um 'Sogar-die-Zeitlupe-findet-mich-geil-Mumpitz'.

    Ich denke inzwischen sollte klar sein, wie ich zu nerdigen Gadgets und Spielereien stehe. Es gibt aber tatsächlich Dinge wo auch mir die Fantasie fehlt noch einen Mikrocontroller dran zu klatschen.


    Eine Slow Motion wie z.b ein Eiswürfel auf 4,5mm trifft wäre aber trotzdem ein schönes kleines Projekt.