Bedürfnisbeschreibung Wartezeit?

  • Hallo ich wollte beim DSB glaube Leimen jetzt eine Bedürfnis beantragen.


    Wie lange habt ihr für euer Bedürfniss warten müssen ?


    Antrag und Gebühr sind schon Unterwegs.


    Bin auf eure Erfahrungen gespannt.

  • Läuft die Beantragung der Bedürfnisbescheinigung nicht über deinen Verein? ?(?(


    Und wenn, die Dauer hängt davon ab, wann die betreffenden Nasen ihren Finger aus dem Popo bekommen und das dann bearbeiten.

  • Wie bereits geschrieben bekommste dein Bedürfnis vom Verein bestätigt, nach 1 Jahr Mitgliedschaft und nachzuweisenden regelmäßigen Training mit erwerbscheinpflichtigen Waffen sowie bestandener Waffensachkundeprüfung .
    Dieses geht den Weg zum zuständigen Landesverband. Paralell dazu läuft der Backgroundcheck über die Waffenbehörde etc.
    Und je nach Auslastung kann das dauern, egal ob beim Landesverband oder den Behörden. Ist individuell.

  • Ruf an und frag nach. Kristallkugel und Kaffeesatzlesen ist glaub der falsche Ansatz


    Edit: Ich frage mich grad warum du ein Bedürfnis beantragen willst du du doch in nem anderen Thread schreibst das du bereits WBK Inhaber bist und von einem Bekannten eine einläufige Flinte geschenkt bekommen hast und nach Disziplinen fragst wo diese DSB konform zulässig ist.


    Also bissl komisch alles...meiste nicht?

  • Gehe davon aus, dass es etwas länger dauert, mind. 4 Wochen.


    Derjenige, der die Bedürfnisse unterschreibt, kommt nur einmal die Woche ins Büro. Der Antrag kommt diese Woche erst an, nachdem er da war. Nächste Woche kommt er ausnahmsweise mal nicht. Die Woche darauf muss er erstmal die vorhergehenden Anträge abarbeiten und dein neuer bleibt liegen. In der folgenden Woche fällt dann auf, dass du kein Rückporto beigelegt hast.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)