HW35 neuer Abzug für die alte Lady

  • Hallo Leute,


    erstmal viele Grüße in die Runde!
    Ich lese hier im Forum schon eine Weile mit und bedanke mich auf diesem Weg für die ein oder andere kompetente Antwort die ich bereits rauslesen konnte.
    Dieser Tage auf dem Schießstand lies sich meine alte Lady plötzlich nicht mehr spannen, zu Hause dann mal nachgesehen und beim Abzug wurde ich schon fündig... Die Spannhülse der Fangklinke (hoffentlich richtige Bezeichnung) hat es zerbröselt. Meine alte Lady ist eine ansonsten völlig unverbastelte HW35 aus den 60gern. Originalersatzteile gibt es ja Gott sei dank noch, würde denn ein neuer Weihrauch Record-Abzug (von dem hört man viel Gutes) in meine alte Lady passen? Denn ich gehe davon aus das es auf Grund von Materialermüdung in der nächsten Zeit doch zum ein oder anderen Ausfall kommt. Qualitativ war ich von der damaligen "Billig-Bauweise" schon überrascht.
    Vielen Dank für Eure Hilfe und


    Viele Grüße
    kahw

  • Damen hoch Jungs und vielen Dank für die zahlreichen Antworten...
    Meine Befürchtung war eigentlich das in 53 Jahren der Weihrauch-Matchabzug maßlich so verändert wurde das er nicht mehr in das alte System passt.
    Für alle die es interessiert der neue Abzug passt auch in die älteren Systeme.

  • Leider habe ich den Bericht erst jetzt gesehen.


    Interessant wäre ein Bild davon, was es genau zerbröselt hat.
    Ich dachte immer, das ein unverbastelter Abzug ewig hält.

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Ich habe das gute Stück mal fotografiert. Das Gewehr war zum Training in der Jugendgruppe unterwegs und plötzlich hieß es "geht nicht mehr..." Also genaue Infos zum Hergang stehen mir nicht zur Verfügung. Wenn es solche Hülsen gibt werde ich mir den alten Abzug wieder herrichten.