Luftgewehr für Jugendliche (Verein)

  • Hallo liebes Forum,


    Ich brauche euren Rat. Meine Tochter 13 hat gefallen am LG schiessen gefunden und ist auch in meinen Heimatverein eingetreten.
    Jetzt suchen wir nach einem LG für sie.



    Meine Fragen:


    Wie teuer ca. sind brauchbare LG wo fürs schiessen im Verein geeignet sind?
    Ich bevorzuge erst mal gebraucht zu kaufen.


    Auf was muss ich achten beim Kauf?

  • Ich würde das lassen. Lass deine Kleine so lange wie möglich mit einem Vereinsgewehr schießen.
    Das aus zwei Gründen:
    1. Auch Juniorversionen von Matchgewehre kosten 4-stellig. Das dauert nicht lange, dann könnte sie ein "normales" Matchgewehr schießen.
    2. Du weißt ja noch gar nicht, ob das nicht ein Strohfeuer der Begeisterung ist und ob das Interesse auch dauerhaft ist.


    Wenn sie damit 2 - 3 Jahre weiter ist, könnte ihr eine normale Matchversion passen. Dann ist auch gewiss, dass sie bei diesem Hobby bleibt und dann lohnt auch eine Neuanschaffung. Das auch, weil diese Schnellkäufe in aller Regel Fehlkäufe sind. Ob ein LG auf Dauer passt, weiß man erst mit dem längerfristigen Schießen. Dann kann man auch das richtige LG kaufen, was der Schützin auch passt und liegt.


    Ob man ein brauchbares Junior LG gebraucht findet, dürfte sehr schwer werden.
    Ansonsten kostet die FWB Junior 800 rundweg 1500 €
    https://www.feinwerkbau.de/de/…gewehre/Modell-800-Junior


    Ist das Sportschießen ernsthaft, nicht mit ollen Kamellen wie die FWB 300 oder ähnlichen anfangen.

  • Wie teuer ca. sind brauchbare LG wo fürs schiessen im Verein geeignet sind?
    Ich bevorzuge erst mal gebraucht zu kaufen.

    Auf eGun ist eine neuwertige FWB 500 Juniorversion mit symmetrischem Schaft zu finden.

  • Ich bin da bei FloppyK
    Gekauft hat man schnell.
    Dann schießt sie ein wenig bekommt dann mal ne Anschütz oder eine Walther LG 400 in die Finger und stellt fest das ihr eines der Dinger besser liegt.


    Und zum Synthischaft der ist nicht anpassbar.
    Mag dem normalen Hobby LG Schütze auch viel besser gefallen als so eine Ortho Gehhilfe, allerdings gerade wenn man auf Ringe schießt ist es wichtig möglichst viel an zu passen.
    Ja ich weiß viele Vereine haben auch nur P70 FWB 700 oder 800 Verein die auch nicht anpassbar sind.
    Allerdings die eigene Waffe will man schon komplett auf sich einstellen können.


    Also lieber warten, vieles Testen und dann was gescheites kaufen.


    Meine Freundin hat über ein Jahr nur Vereinsgewehre geschossen, dann sind wir diverse Händler angefahren viele Waffen Probegeschossen und nach ca. 6 Monaten hat sie sich für ihre Walther LG 400 entschieden. Um dann festzustellen das sie doch auch FT schießen möchte so wurde die Walther gleich wieder komplett auf FT trim umgebaut und es wurde noch eine Anschütz für 10m angeschafft.
    Die 500 eur Knifte liegt recht schnell in der Ecke und es wird wieder Vereinsgewehr geschossen.