Steel Eagle - Erfahrungswerte/ Meinungen/ Tipps welche Version kaufen? Chrom Vanadium vs. schwarzer Stahlschlitten

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich hier gute Tipps zum Thema AB erhalten habe, mal eine andere Frage.


    Habe mich informiert im Netz bei diversen Händlern, bezüglich der beiden Varianten der Steel Eagle. Nun interessieren mich eure Erfahrungswerte/ Meinungen/ Tipps welche Version ich besser kaufen sollte?


    Es geht direkt um folgende Frage bei der Steel Eagle:

    Chrom Vanadium (silberner Schlitten) vs. (schwarzer) Stahlschlitten?


    Beide Varianten zeitgleich sind im Budget nicht drin. Die goldene Version scheidet aus.


    Zuerst dachte ich an die ganz schwarze Variante, auch wegen dem günstigeren Preis. Aufgrund ausgeprägtem Handschweiß will
    ich nun doch die silberne Chrom Vanadium Variante nehmen. Bin mir nicht sicher ob die "Beschichtung" dauerhafter ist als die ganz schwarze Stahlvariante. Habe hier schon Fotos gesehen, da war die "Brünierung" der SE aufgrund möglichen Führens abgeplatzt. Sieht dann nicht mehr so toll aus. SE wird vermutlich nicht geführt, eher selten an Silvester geschossen, ist eher was zum Anschauen.


    Bin mir noch nicht sicher was es wird und freue mich daher auf eure Infos ...


    Freundliche Grüße

  • Die Steel Eagle ist sehr teuer und nicht immer so zuverlässig wie es das Forum und die Freaks verkünden mögen. Letztendlich einfach nur eine kleine aber gewichtige Taschenpistole mit SA/DA-Funktion als gutes Ausstattungsmerkmal. Weder schön als Vitrinen-Schaustück noch hochwertig lackiert. Einfach ein Gebrauchsgegenstand aus Russland.


    Griffgröße und Handhabung sind für kleine Hände passend. Mit Handschuhgröße 9 aufwärts ist sie eher nichts für Grobmotoriker.


    Für das Geld kannst Dir 8 Record 15-9 in Reserve legen. OK.... kein SA aber Preis-/Leistung stimmen einfach und damit kann man nichts falsch machen. Für Silvester geht auch die Record Cop oder Record 2015. Made in Germany und alle 3 Record-Modelle unter 90€ doch eher was für die nächsten 10 Jahreswechsel.
    Die Magazin-Kapazität entspricht ungefähr der Steel Eagle. Deshalb erwähne ich diese 3 Record da sie Dir wohl auch genügt. Nachladen geht bei Einreihigen eh leicht von der Hand.

  • Es geht um Erfahrungen. Die SE hat z.b. nur einen DAO Abzug. Mir geht es um brüniert oder chrom vanadium beschichtet. Theoretisch müsste letztere unempfindlicher sein. Theoretisch. Praktisch geht nix über Erfahrungen beim führen mit KWS und Silvester... Daher auch meine Frage. Es geht nicht um den Preisuntschied beider Versionen. Oder Meinungen wie überteuert o.ä.!
    Grüße

  • Die Steel Eagle ist ... nicht immer so zuverlässig wie es das Forum und die Freaks verkünden mögen.


    Hast du eine, und die produziert viele Ladehemmungen?


    Oder was konkret meinst du du mit "nicht zuverlässig"?

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen

  • Ich hab eine und die ist Munitionsfühlig. Die mit goldenen Applikationen. Nett, aber eher ein Schnellkauf.
    Walther Messing funktionieren gut. Reinigen muss man aber immer wieder nach ein paar Magazinen.
    Ladehemmung hat sie nicht. Man nennt es wohl Auswurfproblem. Taucht nach ein paar Schüssen auf.
    Die abgeschlagene Hülse wird nicht raustransportiert und verhindert das Nachladen einer Neuen.




    Es geht aber hier nicht um mich sondern um Einen, der viel Geld für recht wenig und eher nicht schöner SSW ausgeben möchte. Ich bin halt kein Sprachrohr für Geldverschwendung.

  • Stell mal ein Bild vom Auswurfkralle ein. Würd mich interessieren. Denn meine 2 laufen
    richtig zuverlässig. Allerdings hab ich meine Munitionssorten, zu denen ich greife.
    Aber da mische ich wild, und nix passiert.


    Meine Schwarze ist ja das Feuerbiest. Man sieht am Lauf natürlich, dass die benutzt wird.
    Dafür ist meine Black/White die, die ich gerne mal trage. Und die schaut immer noch aus
    wie neu. Liegt auch daran, dass ich nur selten mit SSW unterwegs bin.


    Grüße,
    Chris

  • Bezahlt so wie sie ist und auch funktioniert. Viel Geld für übliches halt.
    Ein Bild der Auszieherkralle?
    Aber bitte, wie soll man das Ding denn aussagekräftig fotografieren?
    Ausbauen und Foto machen und dann im Forum dies und das lesen? Nein danke.

  • Ich hab hier 2 Versionen der Eagle liegen. Andere noch viele mehr. Du schreibst von Problemen. Andere, die auch sowas haben sind zufrieden. Also muss ja am Auswurfproblem bei deiner was schiefgelaufen sein. Und da ist die Kralle halt der erste Hinweis, den wir gerne vergleichen können. Ich stelle da gerne Bilder von meinen beiden Eagle mit ein, um allen Leuten hier einen Vergleich zu ermöglichen. Vielleicht finden wir den Fehler, warum bei deiner die Störung ist.

  • Mhhh, mach Deine Bilder und dann erklär mir, wie man daran ein Problem erkennen könnte.
    Ich bin lange genug hier am lesen um zu wissen, daß alle nur mit Wasser kochen.


    Das Problem liegt eher nicht an der Auszieherkralle sondern an einer schnellen Verschmutzung
    im Kartuschenlager. Die Dinger lassen sich nach dem 3. Magazin garnicht gut dort ausziehen.
    Ob ich in Ohnmachtfalle, wenn dann eine Kartusche klemmt und man mit der Bürste mal reinfahren muss?
    Nein eher nicht. Aber das Thema ist für mich eh nicht wichtig. Denn ich bin nicht der Themenstarter!


    Mein Arbeitstier an Silverster ist eine HW88 und eine Record 15-9 oder Record 2015.
    Ich hab keine großen Ansprüche an viel Magazin-Kapazität. An Zuverlässigkeit mangelt es bei den genannten nicht. Die Steel Eagle ist mir nicht wirklich ans Herz gewachsen und liegt ungenutzt im Schrank.

  • Kein Problem. Die Weiße hat etwa 300 Schuß inzwischen durch. Muss ja immer mal wieder Testen. Die Schwarze ist weit im 4 stelligen. Und Klemmer hab ich mit beiden zum Glück nicht. Alleine die Brüniering vom Lauf leidet a bissl. Der Rest von Beiden ist immernoch mehr als ansprechend.


    Sieht man ja auch gut, dass da nix geputzt wird. Die Dinger laufen halt.

  • Die Auszieherkralle sieht bei meiner kein bisserl anders aus.
    Denke eher, daß der Kamin (andere sagen Lauf dazu) bei meiner etwas enger ist und
    deshalb Schmauch schneller zu Klemmern führt. Aber wie gesagt, sie ist nicht mein
    Lieblingsarbeitstier und die Bürste ist schneller als jede Forum-Hilfe es sein könnte.


    Der Themenstarter hat ja schon geantwortet. Er interessiert sich für Brüniert oder Satiniert aber nicht
    für die Güldene. Somit hab ich das Thema sowieso verfehlt und Du @Chris_SSW kannst ihm mehr sagen!



  • Vielen Dank für dein Foto @ Chris_SSW


    Bilder sagen doch mehr als tausend Worte -man sieht schön, wo die Beschichtung der schwarzen abgeht, die Chrom Vanadium Variante scheint optisch besser, hat ja laut deiner Aussage auch weniger Schuss durch...
    Somit schwer vergleichbar.


    Kein "Metaller" hier anwesend der bezüglich Chrom Vanadium und der schwarzen Variante Stellung beziehen möchte - eventuell sogar als Besitzer und Nutzer dieses Modells?


    Ist halt nicht so verbreitet, wie die RG 96 und wie sie alle heißen.


    Grüße


    PS: Im Moment scheint auch nur die goldene und schwarze Variante sofort lieferbar zu sein. Zumindest bei den bekannten Händlern...

  • Leute, ihr müsst doch davon ausgehen, dass diese Pistole eigentlich wirklich nur zur SV eingesetzt werden sollte. Und da reicht bekanntlich ein Magazin oder wenige Schüsse zu verfeuern, um danach Reißaus zu nehmen. Wer einen Hund führt, ist damit bestens verdeckt ausgerüstet. In der Praxis musste ich nur einen Schuss abgeben und der Tierangriff war beendet. Wichtig ist auch immer wieder in zeitlichen Abständen die Mechanik zu bewegen z.B. mit abgefeuerte Kartuschen. Der kurze Lauf sollte auch immer top gereinigt sein.
    Auch mit Luft durchblasen hat sich sehr bewährt. Und sehr wichtig: Nach jedem Tragen der Waffe diese aus dem Holster nehmen und mit einem Tuch abwischen und nicht wieder ins Holster stecken. Erst dann wieder, wenn der nächste Einsatz ansteht.

  • Grand Power G9A. 500 Euro und Vollstahl. Ich würde lieber darauf spekulieren als auf irgendwelchen PTB Unsinn... Chance nutzen und nicht warten bis Weihnachten...

  • *lol*:laugh::smash:*lol*

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.