walther LG 55 MIT FEDER von Gotha 33m

  • Moin Grüße aus HH,
    Ich habe jetzt eine Feder von Gotha eingebaut, als Ersatz für die 50 JAHRE alte Feder, mit der alten 10m , 20m Futterdose durchschlagen ,
    mit der neuen E Feder das gleiche, habe jetzt auf 33m geschossen mit Red Dot, trifft die Dosen, durchsschlägt sie aber nicht mehr,
    ist 33m Ende der Fahnenstange, oder habe ich beim Zusammenbau evtl, die Kolbendichtung beschädigt.
    Vielleicht hat ja jemand keine Iddee, oder ich will zu viel.
    Gruss M

  • Hat das Walther ein F im Fünfeck?


    Ohne darfst Du ohnehin nur auf dem Schießstand schießen. (Über 7,5 Joule.)

  • Hat das Walther ein F im Fünfeck?


    Ohne darfst Du ohnehin nur auf dem Schießstand schießen. (Über 7,5 Joule.)

    Das war aber nicht die Frage des TS.
    Zumal das falsch ist. Er darf mit LG ohne F auf dem eigenen Grundstück schießen, wenn das LG unter 7,5 Joule hat.
    Und natürlich die sonstigen Vorschriften beachtet.
    Da das Walther LG55 nur bis 1968 gebaut wurde kann es gar kein F haben. Es sei denn es wurde mal nachgeefft.


    Zur Frage des TS:
    @Locke1030 33m sind zum Dosen durchschlagen etwas weit weg. Wenn Deine alte Feder das auf 20m geschafft hat, war das schon sehr gut.
    Die alten Walther LG sind schöne alte Matchpreller. Erfreue Dich an der Präzision. Stärke ist nicht alles.

  • Mein LG55 ( mit Stecher ) hat mit neuer Feder und fast einer orig. Kolbendichtung ( selber angepaßt ) nicht die von Gotha!!!!
    eine Energie von 6,9 - 7,1j. Alles im grünen Bereich. :thumbup:
    Präzision hervoragend. Prellschlag: sehr moderat.

  • Ohne darfst Du ohnehin nur auf dem Schießstand schießen. (Über 7,5 Joule.)

    Ehrlich? Ich habe eine Diana 27 aus den 1950er ohne :F: . Mit JSB Heavy ist die bei jedem Schuss unter 7,5 Joule.


    Und jetzt?


    33m Dose durchschlagen? Was kann man da zur Energie sagen. Ich hatte in meiner LG 55 eine Dichtung aus Gotha und eine Ersatzfeder - selbstverständlich in 7,5 Joule. Leider hatte das Ding damit so viel Krawall, dass ich sie kürzen musste.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Danke für die Infos, ich habe die Original Ersatzfeder bestellt, und die neue Kolben Dichtung,
    Ich denke die neue Feder hat etwas mehr druck, als die Alte Original, ein F ist nicht auf der Waffe da 1955 hergestellt.
    Gruss M

  • Hallo und guten Abend, habe mit die App chrono connect geladen um zu sehen wie viel meine LG 55
    bringt , also 160-175 mS und ca 6-7 Joule. Hat mich nicht umgehauen.
    Ich habe das Gefühl mit der alten Feder wars warscheinlich besser? also aufgemacht und nachgeschaut,
    die neue Gotha Feder ist ca 2 cm kürzer als die alte Feder.
    Habe jetzt wieder die alte eingebaut mal sehen was sich ändert.
    Zusätzlich habevichbdie weiche Dichtung von Gotha genommen, hatte vorher einen neuen Kolben mit weißer Kunststoffdichtung genommen.
    Ich melden mich gruss Michael

  • selbst wenn neue Federn kürzer sein sollten, kann die Drahtstärke höher oder die Federkraft stärker sein. Länge ist nicht ausreichend, um die mögliche Leistung zu beurteilen.