Koffer (stabil, mittlerer Preisbereich)

  • Hallo alle,


    ich bin schon seit Tagen immer wieder mal auf der Suche nach passenden Koffern. Ich habe mir mal vor zwei oder drei Jahren einen AHG Anschütz gekauft. Dieser wurde von Plano gemacht und ist soweit ich das verstanden habe die erste Version des "AllWeather" Koffers. Inzwischen wurde ja die "verbesserte" zweite Version in den Handel gebracht (so wie ich das sehe, sind diese nicht mehr Verbundkunststoff (GFK?), wie die ersten Versionen sondern simple Kunststoff-Spritzteile). Somit sind auch die guten ersten Versionen verschwunden. Ich ärgere mich so, weil ich vor etwa einem Jahr noch die Gelegenheit gehabt hätte, zwei von den Anschütz Koffern zu kaufen, aber ich habs nicht gemacht. Waren da so ca. 120 Euro pro Stück... Naja, vorbei ist vorbei.


    Ich habs gern ordentlich und finde es schön, gleiche Koffer im Regal zu haben (vielleicht würde ich sogar den AHG Anschütz dann nochmal tauschen). Innenmaß 100-104cm reicht bei mir in der Länge aus. An sich ginge noch weniger.


    Ich will nun nicht 1000 Euro für 2 oder 3 Koffer ausgeben, aber sie sollten Qualitativ schon gut sein. An sich hatte ich den Nomis in 109 x 40cm im Visir (ich denke ursprünglich ein Bogenkoffer), aber den treibe ich nirgends mehr auf. Es gibt nur noch den 119 x 50 von Nomis. Auf den Bildern sehen die Nomis Koffer sehr stabil aus und auch die Verschluss-Laschen sind sehr wertig (das gefällt mir bei den meisten günstigen Gewehrkoffern auch nicht). An sich sehen die von der Machart so aus wie die ersten Plano.


    XRoc kenne ich, habe ich auch weiter in meiner Auswahl, aber die sind schon sehr groß.
    Pelican sind mir (glaub ich) zu teuer.


    Kennt irgendwer noch andere Koffer die sich eignen? Vorzugsweise mit dem angesprochenen Compound-Kunststoff hergestellt?


    Alukoffer sind für mich nicht interessant.