Zwillen - Muni: Vorschläge zum bequemen und zuverlässigen Transport

  • Ein Pouch aus weichem Leder, innen ist ein alter, starker Festplattenmagnet, war mit der Maschine richtig mühselig, den zu nähen - aber eine 1959er Husqvarna ist ein Eisenschwein, die schafft das gerade so, der Magnet haftete an der Bodenplatte der Maschine, an der Nadel, etc. etc.:





    Entschuldigt bitte meinen fetten Hals :D


    Aber das Dings ist sehr angenehm zu tragen, mittlerweise ist ein schwarzes Band dran, das weisse sah mir zusehr nach Unterwäsche-Not aus.


    Aber ich hab' da irgendwann von einem Dienstleister ein absolutes Mini-Messer geschenkt bekommen, das Messer war China-Müll, aber das winzige Gürtel-Etui war aus Nylon, also hab' ich das ebenfalls mit Festplatten-Magneten vollgestopft und in Hinsicht auf die Gesundheit meiner Nähmaschinen lieber manuell vernäht.


    Es taugt mir aber sehr, sehr gut:



    Das letzte Bild ist eine spottbillige (mit Versand unter 10 Euro) teure Zwillentasche aus China.


    Da gabs nix zu meckern, 1A Verarbeitung, Deckel schliesst dicht, 8mm und 12mm gehen, klasse Teil bis auf eines:


    Wer- zum Teufel braucht fast 400 Schleuderkugeln am Mann:





    Das war ich - und wie macht Ihr es? 8o

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • Danke für die tollen Vorschläge und Bilder.


    Noch habe ich keine Ahnung wie meine Lösung aussehen wird,
    aber ich denke mal das ich mir von deinen Ideen etwas adaptieren werde.


    Gruß, Klaus

    Meine Nachbarn hören immer gute Musik, ob sie wollen oder nicht :thumbup:

  • Also bei meiner neuen Zwille ist auch son schickes Lädertäschchen für den Gürtel dabei. Zwille kann auch dran befestigt werden.
    https://www.amazon.de/Toparche…39&sprefix=Zwilke&sr=8-45
    Nettes kleines Teil für unverschämt wenig Geld. Wenig Leistung aber so mag ich es.
    Zugeben muss ich aber das ich weder Tasche noch Magnethalter benutze.
    Eine Schale mit 8mm Kugeln Zuhause. Bzw einfach welche in der Hosentasche für...andere Orte.
    So richtig sinnvoll find ich die ganzen Lösungen nicht. Auch eingebaute Magazine in andern Zwilllen von mir fand ich irgendwie nur am Anfang toll.
    Habt ihr andere Erfahrungen?

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )

  • Ja, hätte ich.


    Dürfte aber die mühsamste Erfahrung sein:


    Geh in der Zeit zurück, mach Deine erste Astgabel- Zwille, Bänder helfe ich dir gerne, Umgang musst du selbst lernen.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • Ja, hätte ich.


    Dürfte aber die mühsamste Erfahrung sein:


    Geh in der Zeit zurück, mach Deine erste Astgabel- Zwille, Bänder helfe ich dir gerne, Umgang musst du selbst llern

    Also meine erste Asthabel- Zwille müsste über 40Jahre her sein, die letzte aber bestimmt auch schon 5Jahte. Bänder hab ich hier rund ein Dutzend fertig rumfliegen, und genug Teraband ist auch im Haus.
    Über tue ich sicherlich viel zu wenig. Aber jetzt bei Coroa ist Airsoft ja nicht, da kann man ja mal wieder Zwille schießen.
    Spielt aber auch keine Rolle. Ich wollte nur darauf hinweisen das ich weder mit Kugeltaschen, noch mit Magazine, noch mit Magneten wirklich gut klarkommen. Eine Schüssel mit Kugeln vor mir, oder welche in der Hosentasche ist für mich die bequemste Lösung.

    Hört mich, meine Häuptlinge! Ich bin müde. Mein Herz ist krank und traurig. Vom jetzigen Stand der Sonne an will ich nie mehr kämpfen – für immer.(Chief Joseph )