Zoraki und die Oberflächen (entfernen)

  • Das Thema an sich ist ja nichts neues, Zoraki Oberflächen werden immer schlechter und schlechter. Insbesonders die neuen Titan. Blablabla.


    Was mich aber interessieren würde und was ich hier nicht gefunden habe: Wie kann ich den Rest der Oberfläche SCHONEND entfernen ohne die Aufschrift und den Zink selber anzugreifen.
    Bei meiner 917 stört mich das weniger, aber bei anderen Zorakis würd ich dann lieber vorab einfach die Oberfläche entfernen bevors dann anfängt.


    Hier 3 Bilder der 917 die in etwa 4 Monate in einem Holster war.

  • .... auch wenn's jetzt blöd klingt...


    Wenn du die, wie die 917 eh im Holster hast, einfach
    so belassen. Dann zeigt sie wenigstens ein bisschen Charme... :D

  • Wie schon gesagt, bei der 917 hab ich nix gegen ^^ Das kann ruhig so bleiben haha


    Nur bei meinen anderen Zorakis hätte ich was dagegen wenn es da auch so anfängt xd
    Daher will ich die Oberfläche gleich entfernen ..

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Erstmal...
    Die 917 sieht so benutzt echt geil aus, gefällt mir besser als ne neue.


    Die Beschichtung entfernen ohne PTB und Beschusszeichen zu entfernen wird schwer.. zudem entfernst du die Schutzschicht, und die Oberfläche muss oft gereinigt werden damit der Zink nicht anläuft.


    Sinnvoller wäre die Oberfläche zusätzlich zu versiegeln, nur womit?


    Muss ja ein matter Klarlack sein, der erstmal gut haftet und was aushält.


    Persönlich würde ich gar nichts machen, Zorakis sind billige Waffen zum benutzen, nicht zum sammeln.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Ich gehe davon aus dass man mit Autopolitur die "Titanbeschichtung" runter bekommt, da wird dann aber wahrscheinlich die Beschriftung wie man ja vorne schon sieht, mit runter poliert.

  • Im Grundsatz würde ich sagen, eine Beschichtung lässt sich nur mechanisch, chemisch oder galvanisch abtragen. Hier wahrscheinlich eher nur letzteres, weil sie sicherlich galvanisch aufgebracht wurde und ansonsten das eigentliche Metall leiden wird, wenn es nicht komplett dabei drauf geht. Allerdings werden beim Galvanisieren oft Zwischenschichten aufgetragen, die dann auch wieder anders behandelt werden müssen. Letztlich stellt sich die Frage, was machen mit einem blanken Zinkteil, was unbehandelt auch nicht besonders schön ist.


    Kurz um - diese Idee ist nicht praktikabel. Wenn die Waffe noch in der Garantiezeit liegt, würde ich sie einschicken. Das auch, weil der Importeur ruhig sehen soll, dass die Beschichtungen von Zoraki nichts taugen.


    Oder die Waffe mit edlem "Used-Look" und 20 %igem Aufschlag verkaufen.

  • Die Titanschicht kann mit einer Politur entfernt werden ohne das die Beschriftung entfernt wird .


    Das Zink kommt nicht zum vorschein da unter der Titanschicht noch zwei weitere Schichten sind die galvanisch aufgetragen sind.
    Ist aufgebaut wie bei Chromschichten , Zink, Kupfer, Metallfarbene Schicht und dann Titanschicht .
    Habe damit man es sieht bei meinen R2 unter der Griffschale die Beschichtung angeschliffen.




    Meine 917 habe ich vor 2 Jahren Poliert und ist bis heute nicht angelaufen obwohl es eine meiner Silvesterwaffen ist .
    Die Oberfläche schaut dann aus wie blanker Stahl .



    Kann aber auch sein das die Titanbeschichtung ab Werk bei den neueren Baujahren einen Klarlack darauf hat damit die Beschichtung nicht anläuft oder sich abnutzt .
    Da braucht man eigentlich nichts machen da es keine Probleme mehr gibt.
    Deswegen geht es bei manchen Titanmodellen nicht mehr die so einfach galvanisch zu vergolden.


    Mein R2 von 11/2017 ist mit der Klarlackschicht, ältere Modelle wo ich habe sind ohne Klarlack .


  • Vielen Dank für die Antworten ^^


    Dann lass ich meine Zorakis mal so wie sie sind. Bin mal gespannt wo die 917 am Ende landen wird von der Optik her hehe.

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Vielen Dank für die Antworten ^^


    Dann lass ich meine Zorakis mal so wie sie sind. Bin mal gespannt wo die 917 am Ende landen wird von der Optik her hehe.

    Wenn es hilft: ich habe eine R1 in Titan total poliert, mit Puma Politur per Hand... hat aber gedauert. Die Schriftzüge bleiben, wenn auch blaß. Sieht besser aus wie vorher, ist jetzt halt eine "polish" Zoraki! :D


    Kann mich dann aber auch dem Vorredner anschließen. Zum sammeln sind die Dinger irgendwie nix...!

  • Ich häng mich hier mal dran .Sehen die R1 und R2 in Titan genau so bescheiden aus wie die Pistolen ?
    Mir gefallen die am besten, aber wird der gleiche Murks sein leider . Hat vielleicht echte Bilder von einem relativ neuen R1/R2 ? Lauflänge erstmal egal

    Si vis pacem para bellum

  • Ich häng mich hier mal dran .Sehen die R1 und R2 in Titan genau so bescheiden aus wie die Pistolen ?
    Mir gefallen die am besten, aber wird der gleiche Murks sein leider . Hat vielleicht echte Bilder von einem relativ neuen R1/R2 ? Lauflänge erstmal egal

    Ja, habe die R1 in 2,5 und 6" in Titan. Sind beide unbenutzt. Kann Dir morgen mal ein Foto machen wenn es Dir hilft.
    Nach meinen dafürhalten sehen die Titanausführungen echt klasse aus!

  • Danke das wäre klasse .Ist immer was anderes, wen man kein Werbefoto sieht .
    In Titan sehen die am besten aus einfach .

    Si vis pacem para bellum

  • Danke das wäre klasse .Ist immer was anderes, wen man kein Werbefoto sieht .
    In Titan sehen die am besten aus einfach .

    Hallo!


    Ich habe ein paar Foto gemacht. Hoffe, das geht?! Beim 2,5" kann man gut erkennen, das sich das Finish am Lauf etwas vom anderen abhebt. Stört in keinster Weise. Im übringen ist die Titan Beschichtung optisch ein Hingucker.


    Nur nicht mit Ballistol beigehen!

  • Vielen Dank für die Bilder.
    Die Griffschalen sehen auch super aus .
    Solche würde ich auch montieren.
    Ist der 2,5 schon geführt worden oder wurde der so geliefert wegen dem Korn?
    Echt , zwei schöne Revolver .

    Si vis pacem para bellum

  • Zoraki 917 gold


    Also ich hab meine Titan und Satina Zorakis mit 24 Karat echtgold versiegelt. ^^


    Der letzte Satz eines Kampfmittelräumers: Was n das fürn Draht?
    ???

  • Hallo Sgt_Elias, man kann sie auch sammeln, so wie ich :D

    Oder wie ich.


    Mein Sechszöller kann beides.


    Krass aussehen und krass rumröhren.


    Denn der ist verchromt...


    We have the Fossils - we win!

  • Ja das die Visierung so Serie ist ok, nur wegen dem Abrieb .
    War der in einem Holster oder ist so ausgeliefert worden ?

    Si vis pacem para bellum

  • Ja das die Visierung so Serie ist ok, nur wegen dem Abrieb .
    War der in einem Holster oder ist so ausgeliefert worden ?

    Nee, ist Neuzustand! Der ist so! Mit den Qualitätsmaßstab mußt Du Dich bei Zoraki zufriedengeben, sonst kauf gleich einen Steel Cop!