Corona und Schießen - wie sieht es derzeit bei Euch aus?

  • Leidet Eure Schießaktivität mit F-Waffen unter der Corona-Krise? 78

    1. Ja, ich komme z. B. durch die Schließung von Ständen nicht mehr zum Schießen bzw. zum Trainieren. (33) 42%
    2. Nein, es ändert sich für mich nichts. (29) 37%
    3. Nein, ich komme durch mehr Freizeit sogar noch mehr dazu zu schießen! (15) 19%
    4. Ja, ich bin beruflich jetzt viel mehr eingebunden und komme daher kaum noch zum Schießen. (7) 9%
    5. Nein, denn meine bevorzugten Ziele sind nämlich diese kleinen Mistviecher! (3) 4%


    Es wäre vielleicht mal interessant zu schauen, inwieweit sich Eure schießsportlichen Aktivitäten im Bezug auf die Corona-Krise verändert haben. Es soll hier überwiegend um freie Waffen gehen, denn die WBK-Fraktion ist durch Standschließungen eh im negativen Sinne betroffen.


    Kommt Ihr also derzeit durch Home-Office usw. mehr zum Schießen oder seid Ihr als Sportschützen (z. B. im Verein mit LG oder Field Target) von Schließungen der Stände betroffen und könnt daher eben nicht mehr dem Hobby nachgehen? Fallen Euch viele Wettbewerbe weg? Wie übt Ihr in Corona-Zeiten?

    Mehrere Antworten sind möglich.


    Jens

  • Da ich mit freien Waffen nur Benchrest (BR25) schieße, sieht das aktuell für mich sehr schlecht aus.

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....

  • Ganz schlecht. :(


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Ist von den Vereinsschließungen nicht jeder betroffen? Schießstände sind Sportstätten und die sind geschlossen, jeder der erwischt wird, kriegt Probleme.


    Ich mach z.Z. fast nur Trockentraining + etwas Luftpistole daheim.

  • Kann jetzt nicht mehr bei den Eltern im Garten schießen. Nix Long Range. Schade.

    Ziele hab ich genug im Leben. Nur zu wenig Munition.


    main-qimg-5ccebfd58517880fbd11483b6fbcc45a

  • Ich fahre im Moment entweder nur über mehrere Tage oder viele kleine Touren.
    Bei den großen kann ich eh nicht schießen, und bei den kleinen wird es abends so spät
    das ich zu gar nichts mehr Lust habe.


    Ich habe seit Corona nicht einen einzigen Schuss abgegeben. ;(

    first name "Butch"

  • Quote

    Ist von den Vereinsschließungen nicht jeder betroffen?

    Viele sicherlich!


    Aber manche schießen mit ihren F-Waffen ja auch ausschließlich zuhause, soweit das möglich ist. Ich kann z. B. auf dem Dachboden super LG, Lupi und Airsoft schießen. Andere sind wiederum reine Vereinsschützen.


    Daher war die Überlegung, ob mancher nicht am Ende sogar häufiger zum Schießen kommt, jedenfalls im privaten Umfeld.


    Jens

  • Das ist ja das Schöne an F-Waffen. Ich hab glücklicherweise die Möglichkeit alles auch zuhause schießen zu können. Das ersetzt aber nicht ein geselliges Training.

    LG Oliver


    CR600W, Airbug, H&K G3 6mm, Glock 17 Gen5 6mm, P320 4,5mm
    HW30S, HW35
    Stormrider


    ... und ich lächelte und es kam schlimmer!

  • Aber manche schießen mit ihren F-Waffen ja auch ausschließlich zuhause, soweit das möglich ist. Ich kann z. B. auf dem Dachboden super LG, Lupi und Airsoft schießen. Andere sind wiederum reine Vereinsschützen.


    Daher war die Überlegung, ob mancher nicht am Ende sogar häufiger zum Schießen kommt, jedenfalls im privaten Umfeld.

    Ja das trifft auf mich absolut zu, also viel hat sich bei mir nicht geändert.

    Gruss
    Markus :thumbsup:

  • Eigentlich schiesse ich mittlerweile ja zum Großteil mit WBK-Waffen, aber dieses Jahr stand eigentlich die Wiederaufnahme des FT-Trainings an.
    Über einen Trainingstag ging es aber nicht hinaus, bevor Corona zuschlug.
    Im Garten wäre zwar theoretisch möglich und 25m liessen sich vom Prinzip her auch realisieren.
    Aber da der Hauptgrund dafür, dass ich Home Office mache, die Tatsache ist, dass die Jungs nicht in die KiTa können, kann man den Garten als "Lane" auch vergessen.

    Was soll's? Wird auch wieder anders....
    Mein Glück war aber, dass ich Samstags vor der großen Schliessung noch auf dem Tontaubenstand war.
    Davon zehre ich noch etwas, sozusagen.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!"
    Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom."

    Phil Robertson

  • Sowohl als auch...
    Also das Plinken im Keller ist natürlich jeder Zeit möglich. Aber die 10m Bahn im Verein fehlt mir schon ziemlich! Vom Bogenplatz möchte ich lieber garnicht erst anfangen ;(

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Luftgewehr bzw Pistolen, Softairgewehr und Pistolen, Armbrust und demnächst auch SSW schieße ich eh nur zu Hause.
    Da ich schon 3 Wochen wegen Kurzarbeit zu Hause sitze, habe ich theoretisch mehr Zeit dafür. Praktisch habe ich aber viele andere Sachen die ich in der Freizeit mache (Haus & Garten).
    Meinen Knallkasten für die SSW werde ich aber spätestens nächste Woche bauen.
    Also eigentlich alles beim alten.

  • Moin,


    das Schiessen mit dem LG.zu Hause ist so geblieben wie Corönchen,je nach Situation werden ein paar Gewehrchen im Keller benutzt,
    aber Vereins Training ist leider wie bei vielen anderen =0.


    Gruss Andrej

  • Zuhause kann ich nur mit dem Bogen schießen, bin an jedem freien Tag draußen und mache meine 100 Schuss.


    Alles andere liegt auf Eis.

  • Zuhause kann ich nur mit dem Bogen schießen, bin an jedem freien Tag draußen und mache meine 100 Schuss...

    Cool...immer schön dran bleiben :thumbsup:
    Unser Garten gibt das leider nicht her ;(

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Ich bin jeden Tag hinter dem Haus.
    Da gibt es einen minikleinen Wald, in dem meine Ziele stehen.
    Entweder mal nur mit der Armbrust, auf weite Distanzen, oder
    auch mal nur Actionshooting mit den Magazinwaffen, oder ich
    bau mir den Kartenflitzer auf und mache Benchrest. Jetzt habe
    ich die Zeit und nutze sie.


    So werde ich auf jeden Fall mein Rentenalter verplanen.
    Nebenbei ist das auch noch ein wenig Sport.
    LEP pumpen sich ja nicht von alleine auf, und so eine Armbrust
    muß auch jedes Mal gespannt werden. Dazu noch der Pacours
    mit den Zielen für die Magazinwaffen. Das hält fit.


    Seitdem die Polizei hier neulich die Kinder sortiert hat, habe ich
    ohne Ende Spaß. Das ist so herrlich, man glaubt es kaum.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.