T4E/RAM zur Verteidigung (war: Bitte nicht lachen....)

  • Hallo Alle
    Angesichts der momentanen Lage in Deutschland und Europa fürchtet meine Frau, das es noch zu ziemlich schlimmen Zuständen kommen wird und Menschen "wegen einer Rolle Klopapier z.B." auch aufeinander losgehen werden. Jedenfalls wollte sie für sich etwas Sicherheit und so haben wir Ihr dann eine Walther PPQ M2 T4E cal.43 (knapp 200 Euro )bestellt zuzügl. Gummibälle zum Üben und für abschliessend dann Pfefferballs.
    Kann man zum Kauf hier allgemein was sagen? Ich habe überhaupt keine Ahnung von dieser Art Waffe. Ich hielt sie jedoch wegen der Möglichkeit Pfeffer zu verschiessen für die beste Lösung für Frauen, sich nötigenfalls auch mal verteidigen zu können.
    Irgendwelche Meinungen dazu?
    nette Grüße
    Kalle

    Mein Lieblingszitat: ineinander passen alle..... zueinander nur wenige
    Dann: wer Lust hat, kann meine Homepage besuchen: http://www.kaheti.de

  • Also die PPQ T4E ist ne nette Pistole aber nicht zur Verteidigung.
    Zum einen Muss erstmal die Kapsel angestochen werden um Schießen zu können und wenn sie aktiv ist verliert sie mit der Zeit an Druck.
    Zum anderen ist die Energie bei, wenn ich mich recht entsinne 4 Joule nicht ausreichend um jemanden mehr als nen blauen Fleck zu verpassen.
    Zudem darf sie nicht Geführt werden und Zuhause muss sie verschlossen aufbewahrt werden.


    Wenn Sie sich Sicher fühlen will soll sie sich einfach ein Pfefferspray besorgen.
    Unkompliziert zu handhaben und auch keine Beschränkungen zur Aufbewahrung oder zum Führen.


    Edit:
    Diese ganze T4E Reihe ist gedacht um Behörden ein realitätsnahes Training zu ermöglichen aber am Ende sind es alles Paintball Waffen, wobei sie im Gegensatz zu echten PB Markieren nur zb. im Falle der PPQ 8 Schuss statt 200 haben.

  • Enttäusche deine Frau bevor Sie schlechte Erfahrungen macht.


    Ihr wisst schon dass die Pepperballs platzen müssen um zu wirken?


    Die Waffe ist wahrscheinlich sogar toll um Spass beim schießen zu haben, aber nicht um jemanden abzuwehren.


    T4E steht übrigens für Training (4)for Engagement.
    Wenn deine Frau also eine scharfe PPQ führen darf, kann sie mit der Umarex das ziehen, zielen und schießen üben. :whistling:

  • Guckt euch mal die JPX Jet Protector Serie an. Die darf man führen. Persönlich würde ich den 2 schüssigen ohne Laser nehmen und eine Ersatzkartusche in die Tasche stecken.


    Pfefferspray sollte eh immer überall verteilt sein (jede Jacke, Handtasche, Haus und Auto etc) wenn man mit solchen Gedanken spielt.


    Das beste Mittel ist nutzlos wenn man es nicht dabei hat.

  • Wie schon erwähnt fällt die T4E zum führen in der öffentlichkeit aus.
    Verstoß gegen das Waffengesetz ist alles andere als Lustig.
    Da verstehen die Behörden (mit recht) keinen Spaß.


    Pfefferspray oder JPX sind tolle Alternativen, aber mal unter uns.
    Du willst in einem Supermarkt (geschlossener Raum) nicht mit Pfeffer hantieren.
    Glaubs einfach das will man nicht.
    Das Zeugs verteilt sich recht schnell.
    Selbst Pfeffer gel zerfällt und verteilt sich gemütlich.


    Man streitet auch nicht wegen 3 Rollen Klopapier, das macht man nicht.
    Nichtmal in Zeiten von Corona.

  • Schick das Ding zurück zum Händler.
    Eine Dose Pfefferspray ist wie schon erwähnt deutlich sinnvoller und auch günstiger.
    Und auch wenn zur Zeit nicht alles in den Läden im Überfluss vorhanden ist, eine wirkliche Knappheit wird es nicht geben.
    Und das Beste ist immer noch, einem solchen kindlichen Streit einfach aus dem Weg zu gehen.
    Und man sollte auch bedenken wo man welches Mittel einsetzt, da macht man sich ruckzuck strafbar und hat selbst viel Stress an der Backe.

  • Ich glaube auch nicht das seine Frau vor hat im Supermarkt Schießereien anzufangen.


    Seinen Text habe ich so verstanden dass seine Frau durch diese Situation beunruhigt ist und einfach etwas haben möchte um sich ggfs verteidigen zu können. Das kann zu Hause oder unterwegs sein.


    Diesen Gedanken kann ich auch sehr gut nachvollziehen. Sie brauchen halt nur Hinweise welche Möglichkeiten es gibt.
    Wenn ich solche Situationen in der Familie bzw im Bekanntenkreis erlebe, rede ich den Leute sowas nicht aus. Beraten macht da mehr Sinn.


    Ein Tip ist auf die Homepage vom "Tactical-Dad" zu gucken. Da ich nicht weiß ob die Verlinkung hier toleriert wird, bitte einfach danach googeln.


    Eins noch: bitte bedenkt dass das beste Abwehrmittel nichts nützt, wenn man nicht dazu bereit ist es im absoluten Notfall ohne Hemmungen einzusetzen.

  • Auch wenn es immer niemand hören mag, das einzige was hilft ist ein Kurs in Selbstverteidigung. Angefangen wie man entsprechende Situationen vermeidet oder entschärft, darüber wie man sich im Ernstfall verdrücken kann bis zur tatsächlichen Abwehr.


    Vieles davon muss trainiert werden damit es im Fall der Fälle nicht nach hinten los geht. Je nach Gegner hat man sonst auch das eigene Messer zwischen den Rippen stecken.

  • Auch wenn es immer niemand hören mag, das einzige was hilft ist ein Kurs in Selbstverteidigung. Angefangen wie man entsprechende Situationen vermeidet oder entschärft, darüber wie man sich im Ernstfall verdrücken kann bis zur tatsächlichen Abwehr.


    Vieles davon muss trainiert werden damit es im Fall der Fälle nicht nach hinten los geht. Je nach Gegner hat man sonst auch das eigene Messer zwischen den Rippen stecken.

    Richtig, nur ein einmaliges Training bringt da auch nicht viel, am Ball bleiben sonst war es für die Katz!

    Gesendet vom Atari 400 mit Datasette!

  • ..... und bitte nicht mit Kampfsport verwechseln!


    In einer Notsituation gibts weder Regeln noch Schiedsrichter ;)

    Was aber nicht bedeutet das der trainierte Kampfsportler da im Nachteil ist. Im Gegenteil, er kann seine eigenen Fähigkeiten I.d.R besser einschätzen als der trainierte Sofasitzer ;)


    Unabhängig davon, wenn Möglichkeiten zum plinken da sind würde ich die PPQ behalten und mir Powder Balls besorgen. Damit kann man sich prima gegen angriffslustige Dosen verteidigen :D

  • Ich glaube auch nicht das seine Frau vor hat im Supermarkt Schießereien anzufangen.


    Seinen Text habe ich so verstanden dass seine Frau durch diese Situation beunruhigt ist und einfach etwas haben möchte um sich ggfs verteidigen zu können. Das kann zu Hause oder unterwegs sein.

    Das manche Leute in bestimmten Zeiten unsicher werden bzw. Angst verspüren, ist sicherlich nachvollziehbar.
    Allerdings ist die genannte Waffe da eher ungeeignet, und die schussbereite Mitnahme zum Einkaufen ist verboten (das ist eine Waffe die hier in D dem Führverbot unterliegt).
    Klar kann sie mit dem Ding Zuhause herum Rennen, ansonsten gehört die Pistole aber vorschriftsmäßig weg geschlossen.
    Darum ja lieber eine Dose Pfefferspray, klein, handlich und man darf sie zu Verteidigung gegen "Hunde" dabei haben.

  • Also, da ist man im Lidl, und jemand klaut dir aus deinem Wagen das Klopapier, oder man sieht wie sich zwei wegen Klopapier in die Wolle bekommen. Und so eine Situation soll dann mit einer Anscheinswaffe beendet werden? Da kann ich jetzt schon voraussagen, wie die Situation ausgeht.
    Der Dieb / die beiden Streithähne sind innerhalb von 20 Sek weg und nach dem Großalarm vom Marktleiter sitzt die Mutti mit der Anscheinswaffe erst mal im Streifenwagen und darf erklären, was sie sich dabei gedacht hat.


    Ich sag es mal frei heraus: Genau wegen solcher Fantasien wird das Waffengesetz auch für SSW und "Spielzeugwaffen" immer schärfer.

  • Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Wie @the_playstation wieder übertreibt :P
    Abschreckende Wirkung hats aber bestimmt wenn da son Feuerlöscher geholstert geführt wird. :D


    Habe letztens Werbung für nen Tierabwehrspray mit doppelter Knockout-Wirkung gesehen.
    Mit Rabatcode 'fritz20' wirds noch ein wenig günstiger.


    Beschreibung



    Wir wollen, dass unsere Kunden den Schutz von zwei Reizstoffen in einem Abwehrspray für sich nutzen. Mit 8% Perlagonsäure–Vanillylamid in Verbindung mit Buchenholzteer, erreicht unser Abwehrspray eine doppelte Knockout-Wirkung.

    Das war uns bei der Entwicklung noch nicht genug und daher enthält TIER Abwehr von Help Me einen Stinkstoff, wodurch das angreifende Tier markiert wird und zusätzlich seine Orientierung verliert.

    Der Buchenholzteer sorgt für eine verbesserte Haftung aller Wirkstoffe und lässt daher auch den Reizstoff länger/intensiver wirken. Zusätzlich besitzt der Buchenholzteer selbst eine eigene reizende Wirkung und verklebt die Augen.

    Das Tier wird auch farblich markiert und der rote Farbstoff ist, wie auch die Geruchsstoffe, nur mit hohem Aufwand zu entfernen. Unser Tierabwehr-Spray enthält natürlich auch unseren “DNA-Catcher”, den man bereits von unseren anderen Produkten kennt. Dieser kann ggf. DNA-Spuren oder Haare einfangen/konservieren – falls das Tier auf der Flucht Gegenstände streift.

  • Ach was. Da kommt ein "Axe" Man Deo Etikett drauf. :D


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Also, da ist man im Lidl, und jemand klaut dir aus deinem Wagen das

    Im Lidl ist es noch nicht Dein Klopapier. Ich empfehle einfach mal, etwas an der frischen Luft spazieren zu gehen und die Sonne zu genießen!

  • Ändert nichts an dem Fakt, daß andere Leute gefälligst die unegalen Griffel von dem Zeug zu lassen haben, das in dem Einkaufswagen liegt, den ich vor mir herbugsiere. Das liegt da nämlich nicht ohne Grund drin.


    We have the Fossils - we win!