Handy - Hab ich mir was eingefangen?

  • Vielleicht hat ja hier einer die zündende Idee. :saint:
    Mein Motorola Moto Z Play mit Android 8.0 hat seit gestern ein seltsames verhalten. Ca alle 60 Min öffnet sich unaufgefordert der Chrome Browser und zeigt(e) mir Seiten mit Gewinnspielen oder Schweinkram. War das Handy im Standby, ist der Browser schon an, wenn ich es aufwecke. Wenn ich das Handy zufällig gerade an habe, ploppt der Browser einfach so auf.
    Ich bin mir da nicht ganz sicher, aber ich meine, es begann mit dem anklicken eines Links, den ich mehrfach in Whatsapp von verschiedenen Kontakten erhalten habe. Es ging um so eine Gag Seite, wo man einen Corona Test machen konnte. Scheinbar bin aber der einzige, der jetzt Probleme hat. Apps, oder sonstiges wurde gestern jedenfalls nicht installiert.


    Das habe ich bisher versucht:
    -Malwarebytes und Mc Afee finden nix
    -Chrome Benachrichtigungen deaktiviert = keine Änderung.
    -Cache und alle Daten gelöscht = Keine Schmuddelseiten mehr, aber der Browser startet immer noch von alleine mit der normalen Startseite.
    -Chrome deaktiviert (deinstallieren geht ja nicht) = Der Opera Browser übernimmt die Unart.
    -Ad Detector hat mit einige Apps gezeigt, die "nach Hause" telefonieren. Davon habe ich 4-5 gelöscht, die ich eh schon lange nicht mehr benutzt habe. Übrig sind jetzt noch Flightradar24, 4 Bilder 1 Wort und Zedge. Von denen sollte aber sowas nicht ausgehen.


    Auch in den Einstellungen (App, Energie, Daten und Speicher) im Telefon habe ich nichts auffälliges gefunden.
    Also keine App, die jetzt plötzlich mehr Saft, oder Daten zieht.


    Was meint das Fachpublikum?

  • Werkseinstellung würde ich als Letzte Instanz wählen.


    Klingt definitiv nicht normal, welche App oder Apps hast du zuletzt installiert, ggfls. Sites aufgerufen?!
    IdR ist hier der (Fehler)Teufel zu suchen.
    Bei Chrome kannst du ja unter Datenschutz -> Browserdaten löschen -> beim Menüpunkt 'Erweitert' überall ein Häckchen und 'Gesamte Zeit' auswählen, dann 'Daten löschen'.


    Allerdings bezweifel ich etwas das dies ausm Browser heraus kommt, wird eher ne App sein.


    Wenn alles nichts hilft, dann wirklich Werkseinstellung/Zurücksetzen des Smartphones, aber hier werden voraussichtlich alle u.a. persönlichen Daten usw. gelöscht, d.h. du mußt ALLES neuinstallieren/einrichten/etc. (vorher Daten sichern! - Fotos/Videos/etc).

  • Hatte meine Frau letztes Jahr auch. Wohl über Web.de eingefangen. Habe einiges probiert und nach 3 Tagen genervt Daten (ausschließlich Bilder und Kontakte) gesichert und Handy zurück gesetzt. Seitdem ist Ruhe im Karton.

  • Installier mal die Apps 360 Security und AdBlock plus.
    Danach alles durch 360 Security durchjagen, all den Kram löschen
    den dir die App vorschlägt und abschließend einen Neustart machen.

  • Ich hatte ein ähnliches Problem.
    Die Chromdaten zu löschen hat geholfen, das Ding mit 360grad werde ich auch noch testen.
    Ich denke auch das es von einer app kam, diese hat dann einfach den chrome geöffnet und der mist kam, nun ist Ruhe.
    Klar ist der rotz wohl noch da, aber nervt nicht mehr.

  • Danke erstmal für dir Tipps.
    Einmal alles neu ist auch bei mir das letzt Mittel, aber so wie ich es sehe, werde ich wohl nicht drum rum kommen.
    Wenn ich alles was mir 360 Security vorschlägt wirklich lösche, komme ich den Werkseinstellungen schon recht nahe. Aber wenigstens stuft 360 Security nicht nur Apps wie Opera Browser, Android Assistant, Rockantenne und Amazon Shopping, sondern auch sich selber als "High Risk" ein. :D

  • Nun, wenn du das so siehst, tut es ja keinen Abbruch es dennoch im Vorfeld mit 360 zu versuchen.
    Zumal du damit auch sukzessive einzelne Bereiche ausnehmen oder reinigen kannst.
    Bei den Cache und Junk Dateien insbesondere die, die von den Apps im Hintergrund entstanden sind,
    kann man schonmal große Augen machen, wie viel sich davon angesammelt hat.
    Auch gegen eine Sicherung der z.B. Tel. Nummern / Kontakte und Bilder auf den PC spricht nichts.

  • Hat sich hiermit erledigt. (hoffe ich) :thumbup:
    Von einem Kumpel habe ich den Tipp bekommen es mal mit dem CCleaner für Android zu probieren. Der soll auch einen gewissen versteckten Cache löschen können. Ausprobiert und siehe da, seit dem hab ich von Chrome nichts mehr gesehen.
    Wenn es dabei bleibt, soll es mir recht sein. Falls nicht, wird das Handy eben platt gemacht und neu aufgesetzt.


    @Ballistic
    Die 360 Security App war mir von Anfang an suspekt. So viel Werbung in einer App habe ich schon lange nicht mehr gehabt. Allein beim einrichten und bis zum ersten Scan habe ich viermal versehentlich Werbung angeklickt, die fast immer genau im richtigen Moment aufpoppt.


    @Sho Ishida
    Malwarebytes war einer der ersten Versuche. Siehe Posting #1.

  • Niemand vergibt etwas für lau, 360 funktioniert effektiv und ja trägt Werbung mit sich die, die App finanziert
    und auch einen Obulus für den Entwickler enthält.
    Bei sowas ist mir eigentlich immer am liebsten, die Leute geben mir ihr Handy und halten für eine halbe
    Stunde einfach die Klappe.