Betrug bei Auctronia?

  • Ich glaube, dass ich bei Auctronia gerade an einen Betrüger geraten bin. Man muss natürlich vorsichtig sein mit solchen Behauptungen!
    Ich habe ein Luftgewehr ersteigert und auch sofort bezahlt. Der Verkäufer wirkte zunächst nett und seriös, meldete sich sofort, schickte mir die Daten zu Bezahlung. Ich überwies und bekam auch seine Bestätigung, dass das Geld eingegangen ist. Heute wollte er mir die Sendungsnummer mitteilen für den Versand!
    Komischerweise war schon kurz nach meiner Ersteigerung das gleiche Gewehr mit den selben Bildern und der selben Beschreibung wieder in der Auktion zu sehen.
    Ich habe ihn nicht darauf angeschrieben. Fragte heute Abend nach der Sendungsnummer. Tatsächlich bekam ich nach einiger Zeit wirklich eine Sendungsnummer, die ich nun auch verfolgen kann. Was das für ein Paket ist und wo es hin geht sehe ich allerdings nicht. Das merke ich erst, wenn es irgendwo angekommen ist.
    Er hat diverse Haenel Gewehre im Angebot, wie gesagt, mein ersteigertes auch wieder!
    Er bekam nun noch zwei positive Bewertungen von erst kürzlich angemeldeten Nutzern. Ich gehe von Fake Bewertungen aus!
    Wie seht ihr die ganze Sache?
    Ich gehe davon aus, er will mich nur hinhalten und noch möglichst viel kassieren, bevor er gesperrt und angezeigt wird. Er schreibt durchaus höflich und intelligent. Warum riskieren solche Leute Strafanzeigen wegen Betruges für ein paar Hundert Euro Einnahmen?

  • Wie seht ihr die ganze Sache?

    Du bist sehr schnell mit Schlussfolgerungen die du nicht beweisen kannst -
    warte erst mal ein paar Tage, vielleicht ist er nur zu faul neue Fotos zu machen . . . 8)
    PS: Melde dich beim Logistiker an, dann hast du i.d.R. volle Einsicht.

  • In dem Fall würde ich mal sagen :


    Nur die Ruhe....


    Noch ist kein Kind in den Brunnen gefallen.


    Mach's einfach wie der DEA-Ingo damals, cool bleiben !

    Die Wichtigsten: FWB 300s, Walther LGU, Weihrauch HW95, Weihrauch HW30S, Diana 350 N-Tec Magnum, Diana P1000 Evo TH, GSG M11, Hämmerli AirMagnum 850, Weihrauch HW45 Silver Star, Diana LP8 Magnum Tactical, Zoraki HP-01, WLA, WLA Duke, diverses Co2 Geraffel und Heißgaser
    Status Quo, die Datenpflege der Signatur ist zu zeitintensiv :D

  • So eine dumme Antwort habe ich erwartet!
    Bei 190€ bleibe ich nicht cool, sondern werde zornig und alle Register ziehen! Ich muss für mein Geld arbeiten!
    Immerhin sollte man auch andere Auctronia Nutzer vor solchen Betrügern warnen!
    Solche Kommentare kannst du dir wirklich sparen!

  • Es gibt Verkäufer die nutzen immer wieder das gleiche Bild eines Gewehres für den Verkauf anderer Gewehre.
    Locker bleiben und abwarten was mit der Sendungsverfolgung passiert.

  • So eine dumme Antwort habe ich erwartet!

    Die Antwort war nicht dumm ! Du benimmst dich wie ein verzogenes Kleinkind.
    Spassig wird es für dich wenn dein Verkäufer auf diesen Thread stösst
    und dir Nachhilfe in deutschem Recht gibt. Dann lachst du nicht mehr . . . 8)

  • Du bist sehr schnell mit Schlussfolgerungen die du nicht beweisen kannst -warte erst mal ein paar Tage, vielleicht ist er nur zu faul neue Fotos zu machen . . . 8)
    PS: Melde dich beim Logistiker an, dann hast du i.d.R. volle Einsicht.

    Eine Auktion ist ein ein rechtskräftiges Geschäft! Und ich habe auf das auf den Bildern gezeigte Gewehr geboten! Das ist Bestandteil des Kaufvertrages!
    Er kann nicht ein neues Gewehr mit den gleichen Bildern anbieten!
    Wie naiv bist du denn?

  • Warum riskieren solche Leute Strafanzeigen wegen Betruges für ein paar Hundert Euro Einnahmen?

    Ich würde einfah mal die Füsse stillhalten. Ist doch noch gar nichts passiert.
    Wenn du tatsächlich besch*ssen worden bist, erst dann ist deine Überschrift und Anschuldigung berechtigt.
    Sei froh das du nicht noch mehr ins Detail gegangen bist. Nicht das du nachher noch wegen Verleumdung dran bist.
    Dieses "im Vorfeld Gemecker" finde ich genauso daneben wie gefakte Verkäufe.

    Schönen Gruß
    Michael


    Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!

  • Meinst Du ernsthaft das Du bei einem Onlinehändler das Gewehr bekommst welches auf der Seite gezeigt wird?
    Wenn der beschriebene Zustand mit dem gezeigten Gewehr übereinstimmt ist es völlig egal.
    Abwarten, Tee trinken. Komm wieder runter.

  • Die Antwort war nicht dumm ! Du benimmst dich wie ein verzogenes Kleinkind.Spassig wird es für dich wenn dein Verkäufer auf diesen Thread stösst
    und dir Nachhilfe in deutschem Recht gibt. Dann lachst du nicht mehr . . . 8)

    Schrotty, deine Antworten sind wirklich klasse! Gelacht habe ich bis jetzt noch nicht!
    Am besten du enthältst dich zu diesem Beitrag! Es kommt nämlich nichts sinnvolles von Dir!

  • Wie seht ihr die ganze Sache?

    Abwarten und wenn du beim Versandunternehmen angemeldet bist, so kannst du die Sendung verfolgen.
    Nur gleich mit Betrug kommen, da würde ich erst mal die Füße still halten, denn den musst du beweisen.


    Was vergessen.
    Du hast das nicht im Off. bereich geschrieben, denk mal darüber nach, das kann gewaltig nach hinten los gehen, wenn an der Behauptung nichts ist.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Leute, ich wünsche euch mal, in so eine Lage zu kommen! Dann würdet ihr nicht so reagieren!

  • Dir bleibt nichts anderes übrig als abzuwarten, bis dein Paket bei dir angekommen und geöffnet wurde.
    Alles andere ist Spekulation und Nerven ruiniert.
    Du kannst ehe nix unternehmen bis das Paket bei dir ist.
    Es kann ja auch sein, dass alles in Ordnung und du deine Ware wie bezahlt, bekommst.
    Da musst du einfach noch ein Tage oder zwei Geduld beweisen...auch wenn’s schwer fällt.
    Grüße, Kai

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Und ich habe auf das auf den Bildern gezeigte Gewehr geboten!

    Auf den Bildern ist nicht mal eine Seriennummer zu sehen, lediglich der Typ ist abgelichtet.
    Jetzt beweise mal welches Gewehr er dir verkauft hat und welches er anbietet.
    Hausaufgabe: Naiv im Wörterbuch nachschlagen! 8)

  • Hat vermutlich jeder von uns schon hinter sich.
    Abgesehen davon:


    NOCH IST NICHTS PASSIERT!!!! Also in welcher Lage genau bist du?

    Schönen Gruß
    Michael


    Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!

  • Verschone uns bitte mit deinem geheule und voreiligen Schlüssen. Das was du da betreibst grenzt ja schon fast an übler nachrede. Schon mal davon gehört, dass es leute gibt die das selbe Gewehr mehrmals haben?


    Kein Kommentar zu solch einen Kinder verhalten....

    Feinwerkbau, the one and only PCPs

  • Leute, ich wünsche euch mal, in so eine Lage zu kommen!

    War ich schon. Sendungsnummer bekommen und festgestellt das dass Paket in ein anderes Bundesland unterwegs war. Verkäufer angeschrieben und gefragt ob er mich ver....chen will.
    Ende vom Lied: Er hatte einen Zahlendreher in der Nummer. Ich habe mich entschuldigt und meine Lektion gelernt.
    Und das Gewehr kam 2 Tage später auch an.

  • Es gibt Verkäufer die nutzen immer wieder das gleiche Bild eines Gewehres für den Verkauf anderer Gewehre.
    Locker bleiben und abwarten was mit der Sendungsverfolgung passiert.

    Das ist sicher bei Händlern so. Die stellen ein Bild ein von einem Model. Sie verkaufen Neuware und da sieht nun mal jedes gleich aus.
    Bei Privatauktionen sieht das ein bisschen anders aus. Du ersteigerst den abgebildeten und beschriebenen Artikel! Der Verkäufer kann nicht die gleichen Bilder für einen anderen Artikel verwenden!

  • Bei Privatauktionen sieht das ein bisschen anders aus. Du ersteigerst den abgebildeten und beschriebenen Artikel! Der Verkäufer kann nicht die gleichen Bilder für einen anderen Artikel verwenden!

    Doch, kann er! Da gibt es einen Zusatz im Auktionstext. Wenn der fehlt kann er sogar einen Akkuschrauber als Bild reinsetzen.