Lancehead Crossbow - völlig NEUES AB KONZEPT ?!

  • Gerade eben zufällig im Netz gesehen:


    Armbrust ohne Wurfarme !
    Crossbow without limbs !


    Torsion Crossbow
    Preis: knapp 2.000,— $


    https://lancehead.com/


    https://www.youtube.com/channel/UCEGwFDrqkSQBHF5GckV4E1A


    Manual als pdf:
    https://cdn.shopify.com/s/file…on_Manual_v.1.0.pdf?15918


    Ob man das Teil dann überhaupt noch AB nennen kann, ist natürlich eine andere Frage ;-)


    „Torsion crossbow technology is new. However, it utilizes similar draw weight and component types as most legal compound crossbows on the market today. Each state defines its own laws regulating equipment during each hunting season. While many states that allow crossbow hunting do not have laws that would exclude the Torsion Crossbow, it is best to check the regulations in your state for details.“


    Interessant / toll finde ich es dennoch - auf jeden Fall !


    Edited 7 times, last by Delphin ().

  • Ganz interessant ist auch die Möglichkeit der farblichen Veränderung der AB durch eine Art Tausch Folierung / jedenfalls für Jäger in Amerika ;-)


    https://www.commercialhydrographics.com/lanceheadproshop


    Lancehead's innovative Camoswap technology allows you to change the looks of your bow to match the season or environment. We offer both hydrographic and Cerakote solutions for your finishing needs. Our proprietary top coat makes our hydrographics tougher than Cerakote and provide years of heavy field use. We offer several standard specials and full customs, see the gallery below for a sample of our most popular patterns. tshuell@chgcoatings.com?subject=Lancehead%20Custom%20Shells today about customizing your Lancehead bow.

  • Interessant auf jeden Fall aber die Mittenwickelung tut mir bei dem Winkel leid. Wenn die sich da auch was neues ausgedacht haben, wird es richtig interessant.

    Das ist natürlich eine gute Frage / Anmerkung !


    Gibt es denn überhaupt noch einen Winkel ?
    Oder ist das dann eher eine absolute Waagerechte und ein „aufrollen“ der Sehne ?


    Ich werde mir dazu mal ein paar weitere Videos ansehen müssen ...


    Recht gut sieht schon mal sie 5-jährige Warranty / Garantie aus ... jedenfalls auf den ersten Blick.


    Natürlich nicht für die Sehne(n), Kabel, etc.


    Auch ist die Garantie NICHT übertragbar !
    (fraglich, wie das mit EU- / nationalem Recht überein kommen kann ?)


    https://lancehead.com/pages/warranty


    Aber ich denke, man sollte dem Produkt erst einmal eine Chance als Innovation einräumen !

    Edited once, last by Delphin ().

  • Weil das Teil unauffälliger zu transportieren ist, wird der deutsche Gesetzgeber es verbieten. Besonders schnell, wenn JS es in den Händen hatte.

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

  • Naja, die Energie wird per Muskelkraft eingebracht und gespeichert von daher ist es per Waffengesetzdefinition eine AB. Bei dem Nachladevorgang ist auch keine hohe Kadenz zu erwarten. Der Gesetzgeber hat eher ein Problem mit Kurzwaffen wegen der Verdeckingemöglichkeit, das sehe ich hier nicht gegeben aber wer kann in die Zukunft sehen?

  • Die Idee mit dem "Staubsaugerkabelaufroller" als Wurfarm ist erstmal nicht schlecht, obwohl ich durchaus Bedenken habe. Es muss viel Masse bewegt werden, was einerseits die Effizienz reduziert und andererseits die Mechanik belastet. Was beschleunigt wird muss auch wieder abgebremst werden. Mal sehen wie die Firma das gelöst hat.


    In jedem Fall ist der Rest der Waffe für mich schlecht gemacht. Entspannen nur durch Schießen? Ach du liebe Zeit. Das Spannen mit der Kurbel braucht ungefähr so lange wie das Anlegen einer Kardinals-Soutane. 4,5 kg Leergewicht. Das ist sicher nur etwas für die Ansitzjagd in den USA. Aber egal, die Innovation muss man anerkennen.


    Nächster Schritt: Eine kleinere Version als Frontend für die Adder. Das würde dann der Adder noch ein i-Tüpfelchen bescheren - schnelle Schussfolge, leichtes Spannen, UND extrem kompakte Abmessungen.


    Ich poste das mal in Richtung Slingshot Channel, vielleicht kommt ja was dabei raus.

  • „Slingshot Channel“


    Och, bidde nicht ... !
    Wäre aber schon „gespannt“, was er dazu äußert ?

  • Vor langer Zeit, sah ich mal ein Video, in dem der Hauptdarsteller eine
    Stahlkugel mit einer Zwille beschleunigte, und sie danach, als Abpraller,
    frontal gegen den Kopf bekam. (ich sage nicht, wer es war)


    Ob es das Video noch gibt, weiß ich nicht.
    Damit erkläre ich mir aber so manches.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Das Konzept habe ich schon mal irgendwo gesehen.
    Ich denke mir die ganze Zeit, daß das nicht so neu ist.
    Mir will aber ums Verrecken nicht einfallen, wo das war.


    Ich bin da auf weitere Informationen gespannt.
    Vor allem bin ich gespannt, wer es nachbauen wird,
    und auch, welche Preise dann zu erwarten sind.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Das Video war gestellt und Teil eines Indiegogo fund raiser, sofern wir beide natürlich die gleiche Person meinen :D

  • Meinst Du vielleicht das Torsionsgeschütz?

    Ne, ich habe das schon mal so gesehen, wie bei der neuen AB.
    Das Torsionsgeschütz hat ja dennoch Wurfarme, die hier weg fallen.
    Ach, ist ja auch egal. Ich werde alt.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Interesanterweise ist das Konzept ja nicht neu. Schon Leonardo da Vinci hat ähnliche Konstruktionen gezeichnet. Heute durch CAD, ... natürlich wesentlich eleganter. Die Strecke der Federn ist ja recht begrenzt. Ist der Feder-Powerstroke auch entsprechend klein.


    EDIT:
    Ah. Wird über einen Flaschenzug übersetzt, um einen vollen Powerstroke zu bekommen.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Naja, das mit dem Flaschenzug ist bei Compound Armbrüsten auch nicht anders. Das übliche 2-Cam-System ist nichts anderes als ein Flaschenzug, bei dem die Rollen exzentrisch laufen.


    Habe dem Slingshot Channel eine Facebook-message geschickt, aber es war schon jemand schneller... JS hat bereits ein Exemplar bestellt. Wir werden bestimmt bald ein Review sehen und es würde mich nicht wundern wenn die Dinger bald bei GoGun im Store auftauchen.

  • Vor langer Zeit, sah ich mal ein Video, in dem der Hauptdarsteller eine
    Stahlkugel mit einer Zwille beschleunigte, und sie danach, als Abpraller,
    frontal gegen den Kopf bekam. (ich sage nicht, wer es war)


    Ob es das Video noch gibt, weiß ich nicht.
    Damit erkläre ich mir aber so manches.

    das hab ich auch gesehen...die is an einer leeren sektflasche zurückgesprungen und der lag dann da und hatt auf den notarzt gewartet mit blutiger stirn :pinch: