Zoraki 2914 abwarten? 914 für nur 100€ kaufen? PTB 972 raussuchen?

  • Hallo,


    ich führe derzeit eine Walther P22. Kann mir jedoch Szenarien vorstellen, wo ich gerne mehr Schuss hätte.
    Ich denke, bevor ich mir ein zweites Magazin kaufe, macht vielleicht eine Zoraki 914 mehr Sinn.
    Die P22 würde ich fast immer führen, und die Zoraki nur, wenn ich z.B. nachts zu Fuß unterwegs bin, die Gefahr größer ist, und ich das höhere Gewicht in dem Moment auch tragen will.


    Nun zu meinen Fragen:


    - Denkt ihr, das warten auf die 2914 lohnt überhaupt noch? Sie gefällt mir optisch gut, jedoch kommt die vielleicht in Deutschland nie raus...


    - Wenn ich mir die 914 hole, sollte es schon eine mit PTB 972 sein, um die zuverlässigste Waffe zu führen? Ich hätte ein Angebot für eine Titan PTB 972 für 140€. Neu, kann die Waffe + Beschichtung vorher nicht begutachten. (Onlineshop)


    - bei ZIB-Militaria gibt es derzeit die schwarze für nur 99€. 10-20€ günstiger als bei den eh schon günstigsten Angeboten. Könnte mit diesen Waffen irgendwas komisch sein? Wie können die so günstig sein? Ich denke mir schon.... ich sollte einfach die kaufen. Die 40€ mehr ist eine alte PTB Version wohl nicht wert?

  • Wenn man wirklich eine führen will, dann immer ausnahmslos dieselbe Waffe an der selben Stelle. Bezogen auf die Trageweise.

  • Kommt aufs Training an und wie sicher du dir in der Bedienung der Dinger bist.


    Ich bin von der P22+906 zur 917+906 umgestiegen. Bedienen und zerlegen etc kann ich die alle mit geschlossenen Augen im Zeitdruck.
    Bevor man einen Umstieg auf eine andere Platform macht mit anderen Bedienelementen sollte man sich sicher sein dass man damit kein Problem hat wenn es hart auf hart kommt.
    (der der Umstieg weg von der P22. Die Sicherung hat mir da mal fast Probleme bereitet weil die ungünstig liegt).


    Nun zur Frage vom OP direkt. Wenn du warten kannst, dann tu es. Optisch ist die nämlich wirklich echt der hingucker. Behalte aber im Kopf dass die 914er recht breit sind und sich daher nicht unbedingt gut führen lassen.


    Die PTB macht bei den Dingern keinen wirklich Unterschied wenn es um die Zuverlässigkeit geht, da würde ich sogar einfach das günstigste Modell kaufen.


    Was du natürlich machen könntest ist die günstige 100€ 914 zu kaufen und zu führen. So sparst du etwas Geld und wenn sie dir nicht gut liegt ist es kein großer Verlust. Und wenn die 2914 dann mal kommt..naja..dann hast du wohl 2 :3 (oder du verkaufst dann die alte)

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Wenn die alte Version eine Neuwaffe ist, das ist sie den Aufpreis von 40 Euro wert.


    Warum nicht 2 SSW führen?
    Hast ja auch 2 Hände.
    Wenn dann aber 2 mal die gleichen.


    Wenn Du z. B. 2 914er führst und die sind voll aufmunitioniert dann reicht das auch für mehr als 2 Personen..


    :D

  • Bitte noch mit den 30 Schuss Magazinen kombinieren fürs absolute Sylvester Stallone Feeling

    - Wenn ich mir die 914 hole, sollte es schon eine mit PTB 972 sein, um die zuverlässigste Waffe zu führen? Ich hätte ein Angebot für eine Titan PTB 972 für 140€. Neu, kann die Waffe + Beschichtung vorher nicht begutachten. (Onlineshop)
    - bei ZIB-Militaria gibt es derzeit die schwarze für nur 99€. 10-20€ günstiger als bei den eh schon günstigsten Angeboten. Könnte mit diesen Waffen irgendwas komisch sein? Wie können die so günstig sein? Ich denke mir schon.... ich sollte einfach die kaufen. Die 40€ mehr ist eine alte PTB Version wohl nicht wert?

    Beschichtung war noch nie die Stärke der Zorakis, früher oder später nutzt die sich doch eh ab durch Benutzung oder sei es nur durchs holstern.
    ZIB kennt man auf jedem Fall und die bieten sicher keine anderen Zorakis an als Schneider oder Kotte und Konsorten.

  • Titan würde ich als "letzte" Beschichtung wählen, keine Ahnung warum die so beliebt sind.

    Warum nicht 2 SSW führen?
    Hast ja auch 2 Hände.
    Wenn dann aber 2 mal die gleichen.

    Sicher das 2 reichen? Ein Trommler als Backup in der Unterhose wäre schon noch das mindeste!

  • Weil die 914er in Titan geil aussieht und die Qualität der Beschichtung gut ist, oder etwa nicht?


    Bin da aber auch vielleicht voreingenommen weil ich so eine besitze :whistling:

  • Titan würde ich als "letzte" Beschichtung wählen, keine Ahnung warum die so beliebt sind.

    Eigentlich würde ich nur eine Schwarze wollen, die ist aber überall komplett ausverkauft mit älteren PTB´s. Titan ist von der Optik her ganz ok. Satin ist schon viel zu Altbacken und Chrom geht ja mal überhaupt garnicht.


    Eine Gnubbelwumme wie die 914 trägt sich nicht besonders und sie beult aus . . . 8)

    Die Größe der Waffe ist in meinem Fall kein großes Problem, da ich immer mit einer Bauchtasche führe.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Nun fällt mir die Entscheidung wohl etwas einfacher, da ich ein Angebot für eine neue und auf gute Beschichtung überprüfte habe. Zoraki 914 PTB 972 Titan für 125€.
    40€ Aufpreis auf die günstigste wäre wohl zu viel gewesen. 25€ geht noch, zumindest kann ich diese PTB 972 auch als Silvesterknifte benutzen und immernoch zuverlässig führen, laut Erfahrungen anderer Nutzer.


    (der der Umstieg weg von der P22. Die Sicherung hat mir da mal fast Probleme bereitet weil die ungünstig liegt).

    Stimmt, die Position ist ungünstig, beim durchladen und auch das schnelle entsichern geht nur mit einer ungünstigen Bewegung...

  • Weil die 914er in Titan geil aussieht und die Qualität der Beschichtung gut ist, oder etwa nicht?


    Bin da aber auch vielleicht voreingenommen weil ich so eine besitze :whistling:

    Schick ist sie schon aber Titan war immer die anfälligste Beschichtung, aber es ist auch schon ein paar Jahre her das ich eine in Händen hatte. Seither hab ich einen Bogen drum gemacht.
    Ist die besser geworden? Früher ist hat "agressiver" Handschweiß schon gereicht das sie schnell unansehlich geworden ist. Und bei 2. Wahl Angeboten war praktisch alles in Titan gehalten.

  • Titan ist nicht besser geworden.
    Meine 917 mit der aktuellen 1000er PTB sieht aus als wäre sie 8 Jahre in nem Lederholster in Texas gewesen..
    Dabei war sie nur ca 2 Wochen in einem Kydexholster und vorher nicht einmal aus der Plastiktüte gewesen.

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Mir persönlich war wichtig das ich noch eine 914er mit der alten PTB bekomme.
    Wenn du sie nur als Führwaffe nutzen willst, kannst du auch die neue PTB kaufen, dass macht keinen Unterschied.


    Wenn du aber noch eine alte PTB willtst, Softairwelt hat noch einige 914er Ausführungen mit der PTB 972...