Bearbeitungszeit WBK Antrag

  • Wie lange hat bei euch die bearbeitung für die WBK gedauert?


    War mit einem Schützenkollegen auf der Behörde kann wohl bis zu 5 Monate dauern ||


    Liegt aber nicht an der Waffenbehörde sondern wohl an der Abfrage so was in der Art

  • Dann wird das wohl so sein. Wenn dir das der Sachbearbeiter so mittgeteilt halt heißts Sitzfleisch haben.
    Das ist von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich.
    Was ich mir aber verkneifen würde ist denen auf der Behörde jetzt wöchentlich auf den Keks zu gehen.
    Das mögen die gar nicht.
    Wart einfach ab und vertreib dir die Wartezeit .

    [align=center]

  • Steckt man nicht drin. Beim KWS haben sie mir damals gesagt, kann bis zu 12 Wochen dauern. Nach 2 Wochen war er abholbereit.


    Bei einem Kollegen mit seiner WBK hiess es auch 2-3 Monate, nach 3 Wochen hatte er sie in der Hand. Ist regional sehr unterschiedlich.

  • Bei mir dauern WBK-Voreinträge und ähnliches meist ca. 6 Wochen, wenn nicht innerhalb eines halben Jahres vorher schon eine Abfrage erfolgte, weil z.B. schon was eingetragen wurde.
    Das Problem ist, dass die Behördenabfrage in Zukunft wohl noch länger dauern werdem, wenn bald der Verfassungsschutz zusätzlich angefragt werden.
    Es bleibt abzuwarten, wie sich die Bearbeitungszeiten dann entwickeln.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!"
    Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom."

    Phil Robertson

  • Bei mir hab ich die am gleichen Tag in der Hand gehalten. Wenn man im Besitz eines kleinen WS ist wird man eh immer regelmäßig auf Zuverlässigkeit geprüft. Dann geht's also schneller.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis