V Messgerät gesucht

  • Hallo liebe Forummitmenschen,
    ich möchte wie immer von eurer Erfahrung profitieren und hoffe auf einien guten Rat.
    Ich habe zwei Messaufgaben die ich gerne mit einem günstigen Gerät erschlagen würde.
    Einerseits möchte ich die geschwindigkeit von meinen Diabolos 4,5mm messen, da ich seit letztem Jahr sehr
    viel Freude am restaurieren alter Luftgewehre gefunden habe.
    Andererseits möchte ich auch Pfeilgeschwindigkeit von meinen selbstlaminierten Bögen messen. Ich habe genug von subjektiven Eindrücken ohne
    physikalische Grundlage.
    Ich habe einige Geräte bei Amazon gesehen die rung 50 Euro kosten, würde aber gerne von jemanden wissen der schon Erfahrung gesammelt hat bevor ich 50€
    verschwende.
    Ich habe auch hier etwas von einem Bausatz gelesen, sowetwas wäre ebenfalls gut, wenn es funktioniert.


    Vielen Dank im Voraus

  • Hi, ja ich habe erfoldreich das Projekt abgeschlossen.
    Ein Gewehr habe ich in mahagoni gebeizt, das hatte einen unspektakulären buchen Schaft.
    Und ein zweites hat einen etwas hübscheren Walnussschaft, das wurde nur geschliffen und mit leinöl behandelt.
    Schießen super.


    Keiner misst Geschwindigkeit hier?

  • Diese Dinger gibts auch bei Amazon für etwa 40 Euro,
    hab auch eins und bin sehr zufrieden damit, funtioniert
    tadellos ^^


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Airchrony kann ich wärmstens empfehlen..... Hatte schon mehrere. Der ist der beste.....meine Meinung.

    Feinwerkbau, the one and only PCPs

  • Airchrony kann ich wärmstens empfehlen..... Hatte schon mehrere. Der ist der beste.....meine Meinung.

    Ja wohl wahr.... aber wer braucht in der Regel daheim schon ein 250€ Teil um mal schnell seine V0 zu kontrollieren.
    ich hab ein Acetech AC6000... das Ding haben wir im Verein schon sychron direkt (10cm)vor einem Airchrony 3 stehen gehabt... die Meßunterschiede waren wirklich marginal und völlig zu vernachlässigen... und das bei vielen dutzend Schüssen.

    viel zu viele Luftgewehre!

  • Ja wohl wahr.... aber wer braucht in der Regel daheim schon ein 250€ Teil um mal schnell seine V0 zu kontrollieren.

    Derjenige, der sich nicht nur auf den Wert eines einzelnen Schusses verlässt, sondern für aussagefähige Werte einige (ich mache immer 30 Schuss) macht und die Daten anschließend am PC auch analysieren und grafisch darstellen möchte. Ich z. Bsp. bin so sein Statistik Freak und komme um ein Gerät mit PC-Anschluss nicht drumherum (sonst kann ich nicht ruhig schlafen ;-))

    Gruss
    Carsten

  • ja, das stimmt... Statistiknerds brauchen sowas. Ich schieße auch Serien. der Acetech speichert 25 Schuß.... und daß für ca 65€ und dazu noch mit verläßlichen Werten, wie ich oben beschrieben habe... aber graphisch darstellen brauch ich sie für meine Bedürfnisse gottlob nicht.

    viel zu viele Luftgewehre!