Diana StormRider Tips/Tricks und wissenswertes

  • Ich hab an meiner ja auch viel gebastelt bis sie so funktioniert hat wie sie es jetzt tut.

    Ich bereue weder das Geld noch die Zeit. Ich hatte da viel Spaß daran. Und präzise ist sie mittlerweile auch ausreichend (Kronkorken wiederholgenau auch 35Meter). Streukreis 8mm auf 12Meter aufgelegt. Mittlerweile 7,4J V0 +-2m/s auf 16 Schuss. 140 Schuss pro Füllung bis der Druck unter Regulatordruck fällt. Und ein Abzug ohne kriechen mit mittlerweile 240g Abzugsgewicht.


    Ein besseres Preisleistungsverhältnis kenne ich sonst von keiner PCP Puste.

    Gewehr 295€ incl. aller Umbauteile, auch Laufmantel,...

    Da hab ich schon mehr für ein Zielfernrohr liegen lassen :)

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Und mal wieder Peterle57 im Stormrider Thread, der keine Ahnung davon hat, seine M11 ist verkauft, ich hatte beide, meine M11 war ungenau und nicht das viel bessere Gewehr. Habe zwei verbastelte Stormrider und bin sehr zufrieden damit, weil ich es kann…

    Die M11 hat von Hause aus alles dran, was ihr noch bastelt und ist auch

    deutlich wertiger verarbeitet.


    Gruß

    Peter

  • Hallo Leute,

    ich bin Andi 63 aus Wuppertal und noch nicht lange hier,habe viel gelesen und bisher keine Komentare abgegeben weil ich mich erst mal informiert habe. Nun habe ich mich entschieden in das Thema PCP einzusteigen und vermutlich gleich was zum basteln erwischt. Ich habe bei egun eine fast neue Stormrider 4,5 ersteigert und will einen Regulator einbauen usw. Ich habe die ganzen 114 Seiten gelesen und denke ich komme klar nur ein Problem habe ich mit dem Teil und das ist die Lautstärke. Trotz SD ist das Teil fast so laut wie mein alter Hunter 440 Preller und das kann nach meiner Meinung nicht sein da die PCPs normal leiser sind wie der Einschlag in den Kasten. Hat Jemand von Euch eine Idee woran das liegen kann und was ich dagegen machen kann ?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Ratschläge : Andi

  • Ich würde zuerst mal den Schalldämpfer aufmachen und sehen ob die Kelche und Hülsen überhaupt richtig verbaut sind.

    Der originale Dämpfer ist nicht schlecht.

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Hallo und Danke für die schnellen Antworten.

    Am SD liegt es nicht denn : 1. habe ich es ohne probiert und dann ist der Knall deutlich lauter als das System.

    2. zerlegt habe ich den auch schon und es passt alles,ist auch richtig montiert,

    3. habe ich den SD von ESC rauf gemacht mit dem der Mündungsknall fast nicht mehr zu hören ist doch das System scheppert trotzdem

    wie die Feder von einem Preller und liegt bei über 85 db mit dem Handy gemessen. Das Geräusch vom Mündungsknall und das vom System zu unterscheiden bin ich auch durchaus in der Lage und das sollte bei einem Presslüfter deutlich leiser sein.

    Vielleicht ist es ja eine Montagsbüchse die sicher nicht ohne Grund nach nur einer Dose Dias bei egun gelandet ist oder der Vorbesitzer hat was gebastelt , weiß man alles nicht. Da ich sowieso einen Regulator einbauen wollte,werde ich das Ding mal bis zur letzten Schraube zerlegen,kann ja nicht schwerer sein als bei der AK 47 auch wenn das schon 35 Jahre her ist,hauptsache Opa hat mal wieder was zum spielem ;-).

  • Das System bekommst Du leise, lies mal meine Beiträge dazu. Ist aber recht aufwändig.

    Der Unterschied ist aber so enorm das ich meine beiden Bandits ebenso überarbeitet habe👌

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Das Paket vom Schneider ist heute gekommen. Nun habe ich auf der , noch im Lieferzustand befindlichen und unregulierten Diana Stormrider , den größeren Schalldämpfer ESC Death Whisper mit dem originalen Diana Dämpfer vergleichen können und man glaubt es kaum :

    Der originale Diana Dämpfer ist deutlich hörbar leiser als der deutlich größere und teurere Dämpfer von ESC.

  • Am Sonntag hast du uns das erzählt:

    3. habe ich den SD von ESC rauf gemacht mit dem der Mündungsknall fast nicht mehr zu hören ist doch das System scheppert trotzdem

    Heute erzählst du das:

    Das Paket vom Schneider ist heute gekommen. Nun habe ich auf der , noch im Lieferzustand befindlichen und unregulierten Diana Stormrider , den größeren Schalldämpfer ESC Death Whisper mit dem originalen Diana Dämpfer vergleichen können und man glaubt es kaum :

    Der originale Diana Dämpfer ist deutlich hörbar leiser als der deutlich größere und teurere Dämpfer von ESC.

    Das der Diana Dämpfer leiser ist als der Death Whisper glaube ich dir nicht.


    Welcher Adapter?

  • Adapter vom Schneider , Gewehr Auslieferungszustand unreguliert , SD Diana richtig montiert und unverbastelt 71,2 db , Whisper wie geliefert 85,6 db

    mit dem Handy gemessen. den habe ich noch nicht auf gemacht weil ich keinen passenden Schlüssel habe.Mit ner Zange oder so wil ich den nicht verkratzen. Berichte wenn ich rein geschaut habe.

  • Wenn Sie scheppert, könnte es evtl. ein mechanisches Problem sein. Die Verarbeitung durch die chinesischen Freunde ist nicht besonders gut. Bei mir waren Schrauben locker, was dazu geführt hat, dass ich nach kurzer Zeit einen Widerstand beim Repetieren hatte. Ich habe die Stormrider dann komplett zerlegt und neu zusammensetzt. Danach war alles gut.

  • Hallo Leute,

    heute will ich mal ein kleines Update zu meinen Fortschritten mit der Diana Stormrieder geben.

    Ich wollte das Gewehr komplett zerlegen doch das Ventiel geht nicht raus was vielleicht daran liegt das ich seit meinem Umzug aus einer 150 m2 Wohnung in Württemberg mit 150m2 Werkstatt usw. in eine 52 m2 Wohnung ohne Keller in NRW kaum noch Werkzeug habe.

    Also habe ich das Ventil da gelassen wo es ist,die restlichen Teile gereinigt,die Abzugsteile und die Flächen am Schlagstück mit einem Schleifstein für Präzisiononsflächen den ich noch aus meiner Zeit in der CNC Bearbeitung rum liegen habe geglätet und die Schraube am Ladedorn habe ich etwas gelöst und mit Locktide gesichert. Den Diana Regulator vom Schneider habe ich auf ca. 90 bar (mit dem Zeiger im weißen Feld auf den zweiten Strich über der 150 gestellt und gemäß der beiliegenden Anleitung eingesetzt. Ich habe bei Ebay vorsorglich (falls ich kürzen muss ) zwei Federn 75 x 10 x 1,0 bestellt die tatsächlich eine Länge von 73,5,einen Durchmesser von 9,9 und eine Drathdicke von 1,01 mm haben und diese kürzere Feder gegen die Serienschlagfeder ausgetauscht.Danach habe ich den Transferport mit einem Bohrer 0,87 mm aufgebohrt und noch mal alles schön entgatet damit die Dichtungen keinen Schaden bekommen und ich war überrascht denn ich hatte mich auf eine ewige Bastelei eingestellt und mit einer Punktlandung zwischen 7,4 und 7,8 J gemessen mit dem HT-X3005 habe ich überhaupt nicht gerechnet.

    Zur Lautstärke des Systems: Es gibt wie die Videos vom Gandi zeigen sicher deutlich leisere Presslüfter wobei die Stormrieder mit der schwächeren Feder und den glatten Oberflächen schon mal Zimmertauglich für Junggesellen ist.Wer die technischen Möglichkeiten hat kann,wie kurvenfreak es

    beschreibt,ein leichteres Schlagstück einbauen so das es dann nur noch Blob macht.

    Den ESC Schalldämpfer konnte ich trotz warm machen usw. immer noch nicht zerstörungsfrei zerlegen um nachzusehen was in dem Teil los ist und so habe ich die Zwischenstücke der originalen Diana Dämpfers mir 1,0 mm dickem Filz ausgekleidet den ich mit Sekundenkleber befestigt habe.

    In den nöchsten Tagen bekommt die Stormrider dann noch ein besser Glas,das Walter 6 x 42 was dabei war gefällt mir nicht und dann werde ich mal sehen was dieses kleine Ding auf 10 bis 25 m leisten kann.

  • Das Ventil wird einfach wenn der TP draußen ist nach vorne raus geschoben. Weiteres Werkzeug braucht es nicht.

    Bei der Stormrider in Verbindung mit dem Altros Regulator ist das aber auch nicht notwendig es auszubauen. Beim Lane Regulator oder System Bandit muss es raus.

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Den ESC Schalldämpfer konnte ich trotz warm machen usw. immer noch nicht zerstörungsfrei zerlegen um nachzusehen was in dem Teil los ist und so habe ich die Zwischenstücke der originalen Diana Dämpfers mir 1,0 mm dickem Filz ausgekleidet den ich mit Sekundenkleber befestigt habe.

    Auf das Innenleben vom ESC bin ich sehr gespannt! In einem anderen Thread habe ich gelesen dass das Innenleben aus Kunststoff ist. Fände ich bei dem Preis etwas enttäuschend. Ich habe gerade zusammen mit einer neuen Montage den A-Tec CMM4 bestellt. Sobald er hier ist werde ich messen und berichten.


    Ausserdem bin ich gerade an der Feinabstimmung mit Lane-Regulator. Da werde ich auch noch meine Daten mitteilen wenn ich fertig bin.

  • Hi Zusammen,

    hab mir seit gestern nun alle 114 seiten

    reingezogen, aber leider nichts dazu gefunden:


    möchte mir eine stormrider zulegen und keinen regulator verbauen.

    ich pumpe alle 60 schuss nach,

    rein fürs plinken auf 10meter wird das für meine anforderungen reichen.

    ich kaufe jedoch nichts mehr, was ich nicht selbst warten kann.


    kaputt gehen dürften ja eigentlich nur die dichtungen.

    es gibt ja ein dichtungsset für ca. 15 euro

    und wenn das nicht verfügbar ist, wurde ja schon geschrieben dass man sich günstig industriedichtungen besorgen kann


    nun meine frage:

    wie schwer ist das zerlegen?

    auf youtube hab ich nur videos zum regulator einbau gesehen

    kein einziges wo die stormrider in alle einzelteile zerlegt wird.

    die explosionszeichnung hab ich mir

    angesehen, die ist sicher einfacher

    aufgebaut als eine hw 100 aber doch wesentlich komplexer als ein preller.

    kennt Ihr irgend video oder anleitung mit bilder?

  • So als Tipp für eine Pumpe:

    https://m.vevor.de/standpumpe-…444641140#js-goodsReviews


    Habe mir diese gekauft und bin damit sehr zufrieden. Wüsste nicht, was eine Handpumpe für hundert Euro besser machen soll.

    Ist auch alles dabei, was benötigt wird.