Raven Armbrust - taugt das was?

  • Hi@all,


    sicher wird hier jemand ne Raven haben. Wie sind die Teile gearbeitet, wie ist der Sehnenverscheiss, bzw. die Wicklungshaltbarkeit?

    Tenpoint Stealth FX4 Xtra & Viper S400 Graphite - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 100 Tophat
    Deanbow - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 145 Tophat
    Matrix Bulldog 330 Blk & AXE 340 Blk - ZF Tactzone - Pfeile .0025 Excal Diabolo 100 Tophat & .001 AOX 125 Tophat


    Hoyt Carbon RX-1 Ultra - Visier AXT Carbon Carnivore - Pfeile .002 Carbon Express Maxima 250 90 NIBB Easton
    Hoyt Carbon RX-4 Ultra - Visier REDWRX Exceed - Pfeile .001 Carbon Express Select CX3D 200 90 NIBB Easton

  • Was sollte er sonst meinen?
    Sehr schmal und teilweise auch recht kurz. Sehnenwinkel sehr spitz, wahrscheinlich MW Verschleiß durch Schloß? Trackless daher nur teure Pfeile, spannen nur mit Kurbelspannhilfe.
    Habe mir im Laden die R26 mal angesehen, fand ich gut, sehr kompakt, lag bei mir gut im Anschlag. ZF soll auch was taugen?
    Gibt es im Forum einen Ravinbesitzer der seine Erfahrungen teilt?

  • Na die Ravin ist ja schon einige Zeit auf dem Markt. Es hätte sein können,dass es eine andere(Zb einen Chinanachbau) mit ähnlichen Namen gibt. Das machen die Chinesen doch oft. Ein Buchstabe kann viel ausmachen. Zum Beispiel auch bei dir ,Leerschuss.Ersetz mal das U in deinem Namen durch ein I.

  • ja, sorry, Ravin heisst das Teil.
    Wieso sind Pfeile für Trackless teuer, bzw. was verstehst du unter teuer. Die Deanbow ist auch trackless und ich schiesse ganz normale OpterX oder Black Eagle Pfeile damit.


    Ja eine Erfahrungsbereicht wäre mal interessant. Das Kaurbelspannen wird ja auch bald bei jeder Armbrust sein.....

    Tenpoint Stealth FX4 Xtra & Viper S400 Graphite - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 100 Tophat
    Deanbow - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 145 Tophat
    Matrix Bulldog 330 Blk & AXE 340 Blk - ZF Tactzone - Pfeile .0025 Excal Diabolo 100 Tophat & .001 AOX 125 Tophat


    Hoyt Carbon RX-1 Ultra - Visier AXT Carbon Carnivore - Pfeile .002 Carbon Express Maxima 250 90 NIBB Easton
    Hoyt Carbon RX-4 Ultra - Visier REDWRX Exceed - Pfeile .001 Carbon Express Select CX3D 200 90 NIBB Easton

  • OpterX und BE sind eher ihren Preis-wert.
    Drei .001 match grade Pfeile mit Leuchtnocken für 110$ ist nicht preiswert.
    Sechs .003 Standard für 75$ ist auch nicht gerade günstig.
    Man könnte versuchen die Nocken auf normale Pfeile zu adaptierten z.B. FMJ BEE AOX....
    Kurbelspannhilfe überall wegen des FPS Trends oder dem Alter?

  • Ich hab erst einmal bei einem Turnier eine live gesehen. Sieht alles irgendwie überzüchtet aus. Ich glaube um die Ravin wird mehr Hype gemacht,als die wirklich was taugt.

  • k.a. wovon du da so redest....


    also ich finde 8 Euro für nen OpterX mit 16/18 Zoll nicht teuer. Ich finde die in Kombination moit den Tophat Spitzen das beste am Markt, da die Inserts so gearbeitet sind, das das Gummi der Spitze im Insert versenkt wird, deshalb die Spitze formschlüssig ist, was auch die Flugeigenschaft verbessert. Und für mich ganz wichtig, das ewige 'nachschrauben' der Spitze entfällt.

    Tenpoint Stealth FX4 Xtra & Viper S400 Graphite - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 100 Tophat
    Deanbow - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 145 Tophat
    Matrix Bulldog 330 Blk & AXE 340 Blk - ZF Tactzone - Pfeile .0025 Excal Diabolo 100 Tophat & .001 AOX 125 Tophat


    Hoyt Carbon RX-1 Ultra - Visier AXT Carbon Carnivore - Pfeile .002 Carbon Express Maxima 250 90 NIBB Easton
    Hoyt Carbon RX-4 Ultra - Visier REDWRX Exceed - Pfeile .001 Carbon Express Select CX3D 200 90 NIBB Easton

  • Ok, ich versuche es mal etwas ausführlicher. Ich finde die ArcherOpterX und die Black Eagle Executioner preiswert.


    Die Ravinpfeile finde ich nicht preiswert.
    3 Ravinpfeile matchgrade mit 0.001 Geradheit und Leuchtnocken kosten 110$.
    6 normale Ravinpfeile mit 0.003 Geradheit kosten 75$.
    Eventuell kann man die Ravinnocke auf einen ArcherOpterX, Black Eagle Executioner oder einen Easton FMJ adaptieren.
    So wie ich das verstanden habe sollte man die Ravinnocke verwenden, vermutlich ähnlich wie bei den zwei Scorpydnockentypen.
    Kurbelspannhilfe überall wegen des FPS Trends oder des Alters?

  • aber es gibt doch bei AIA die Pfeile (ArcherOpter) für die Ravin?


    Weil alle immer mehr FPS wollen, spannt es sich halt nicht mehrmal eben :-)
    Ich überlege ob ich mir ne Nemesis 420 kaufen soll, genau aus dem Grund, die bekommt vielleicht auch ohne Kurbel hin(?)

    Tenpoint Stealth FX4 Xtra & Viper S400 Graphite - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 100 Tophat
    Deanbow - ZF AIA FR 101-12 - Pfeile .001 AOX 145 Tophat
    Matrix Bulldog 330 Blk & AXE 340 Blk - ZF Tactzone - Pfeile .0025 Excal Diabolo 100 Tophat & .001 AOX 125 Tophat


    Hoyt Carbon RX-1 Ultra - Visier AXT Carbon Carnivore - Pfeile .002 Carbon Express Maxima 250 90 NIBB Easton
    Hoyt Carbon RX-4 Ultra - Visier REDWRX Exceed - Pfeile .001 Carbon Express Select CX3D 200 90 NIBB Easton

  • Du kriegst auch die 480 so zu spannen. AIA verkauft sie aber glaube nur mit Kurbel. Weiß nicht,ob das immer noch so ist. Momentan ist Scorpyd sowieso nicht lieferbar.

  • Stimmt, habe bei AiA nachgeschaut da gibt es den ArcherOpterX mit Ravinnocke. Komisch da AiA die Ravin gar nicht im Angebot hat. Das Argument der teuren Pfeile ist damit vom Tisch. Bräuchte man nur noch Erfahrungen von Besitzern.
    Das mit dem spannen kannst du nur für dich selbst rausfinden. Wie gesagt mit der 460 habe ich kein Problem mit dem 50% Cocker. Am besten zu AiA oder Armbrustmarkt hin und selber testen.

  • AIA hat die Ravin aus Gründen der zweifelhaften Standfestigkeit nicht ins Programm genommen. Die 480 Aculeus bekomme ich auch so gespannt.

  • Am schwersten zu spannen ging bisher die Scorpyd 165 Rdt. Vorgänger und fast baugleich mit der VTec extreme. Nur mit noch längerem Auszug.

  • AIA hat die Ravin aus Gründen der zweifelhaften Standfestigkeit nicht ins Programm genommen. Die 480 Aculeus bekomme ich auch so gespannt.

    Soweit ich das in Ami-Foren gelesen habe (hatte ich nur am Rande verfolgt), betrifft diese „mangelnde“ Standfestigkeit aber wohl ausschließlich ? modifizierte und customized Ravin AB‘s ... bei denen der Hersteller dann meist auch die Garantie ablehnt.

  • Das mit dem Spannen ist individuell unterschiedlich, der eine geht in seiner Freizeit in die Muckibude und kann über eine Spannhilfe nur müde lächeln, der nächste hat(te) was an der Bandscheibe und wird einen Teufel tun...
    Wobei man sagen muss, wer eine 175 lbs Recurve gespannt kriegt sollte das an einer Compound auch schaffen.
    Körpergröße und Armlänge spielt auch eine Rolle. Hatten die alten Scorpyds deshalb nicht einen Klappschaft?

  • Ich spanne sie lieber mit ausgeklapptem Schaft,obwohl ich auch nicht der größte bin. Aber ja,deswegen hat man den Klappschaft gemacht. Vtec gab es die letzten Anfang 2019. Gerüchte sagen,dass sie nur gebaut wurden,weil so viele Riser übrig waren. Die Parallelmodelle Orion und Ventilator hatten einen schmaleren. Wegen des breiteren Risers wird die Vtec auch von Scorpyd als Target Armbrust für Vielschiesser bezeichnet.