Sicherheit bei Zoraki 918?

  • Frage zur Zoraki 918:


    Angenommen, 5 Patronen sind im Magazin, eine ist geladen.


    Man schießt, eine neue wird nachgeladen.


    Der Abzugshahn ist ja bekanntlich gespannt, man kann sofort weiter schießen.


    Kann man in diesem geladenen Zustand die Sicherung betätigen und nach unten stellen, damit der Abzugshahn frei läuft und sich somit kein Schuss löst?


    Wenn z.B. bei einer Walther PK 380 in diesem geladenem Zustand die Sicherung herunter geklappt wird, kann der Schlagbolzen bekanntlich keinen Schuss auslösen.


    Wie ist das bei der Zoraki?


    Wie kann der Abzugshahn sicher entspannt werden?


    Danke Euch.

  • Die 918 hat eine Abzugssicherung. Bei gespanntem Hahn - sollte sich kein Schuss lösen können, weil er der Schlagbolzen nicht freigegeben ist, aber es ist nunmal eine günstige SRS-Waffe, daher würde ich dem nicht trauen und den Hahn langsam nach vorne führen.


    Man sollte ohnehin keine Waffe (nie, nicht, niemals) gespannt tragen.

  • Die Zoraki wurde nur gekauft, um an Silvester einige Leuchtsterne im eigenen und großen Garten zu verschießen.


    Beim "Nachladen" der Leuchtsterne ist somit absolute Vorsicht walten zu lassen.


    Ich war vorher verwundert, dass die Zoraki diese Sicherung nicht bietet. Schade.