There are 9,218 replies in this Thread which has previously been viewed 839,145 times. The latest Post (July 12, 2024 at 6:48 PM) was by edwin2.

  • Ich und Illuminatus denken glaube ich an Leute, die so schlau sind, rot an schwarz und schwarz an rot bzw + an - und - an + anzuschließen. Das habe ich auch schon live erlebt.

    Gruß Play

    Die Realität ist eine Frage des Wissens. Gruß Play

  • Habe gerade mal nachgesehen, ob man das Kästchen öffnen kann.

    Generell geht das natürlich, jedoch nicht ohne es zu beschädigen.

    Aber wenn ich es schon in der Hand hatte, die Maße:

    4cm + 3cm + 1cm

    Neugierde geweckt, würde ich sagen. Eine so klobig angebrachte Sicherung sollte dann wenigstens leicht auswechselbar sein.

    Ich und Illuminatus denken glaube ich an Leute, die so schlau sind, rot an schwarz und schwarz an rot bzw + an - und - an + anzuschließen. Das habe ich auch schon live erlebt.

    Gruß Play

    Ja, genau das. In der Hektik und aus dem Konzept gerissen machen Leute komische Dinge.

  • Ich habe statt einer dieser Powerbanks einen alten 85Ah 12V Blei-Akku aus einem Schrottauto im Kofferraum stehen. Damit kann ich meinen alten Diesel zur Not im Winter problemlos "unterstützen" und danach noch 10 andere Autos mit Startproblemen, ohne dass der Akku versagt. Ich finde diese kleinen Powerbank witzlos.

    Einen neuen kleinen Bleiakku mit beispielsweise 12V/45 Ah bekommt man für unter 50 Euro. Der passt bequem auf den Fußboden der Rücksitzbank. Starterkabel sollte man sowieso im KFZ haben. Fertich.

  • Vor langer Zeit, als ich noch zur Schule ging

    und Geld knapp war habe ich eine 2. Batterie

    vom Schrott zu meiner ausgeleierten parallel

    angeschlossen.

    Danach hatte ich nie wieder Probleme ;)

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Es wird sogar gezeigt, was nicht funktioniert ;)

    Dieses rückwärts anrollen lassen funktionierte meines Erachtens vermutlich nur, weil der Pickup zuvor gelaufen hatte. Moderne Fahrzeuge mit kontaktloser Zündung bedürfen doch einem Rest Bordnetzspannung. Ab einer gewissen Geschwindigkeit kann die vielleicht über die LIMA erzeugt werden aber so platt die Batterie zu beginn war, hätte ich da bedenken.

    Ich hatte auch so eine ähnliche Powerbank, das jedoch nur so lange, bis meine Tochter merkte das man die mit dem Smartphone verbinden kann... Ihr wisst bescheid, Tussis und ihr Smartphone eben.

    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich habe statt einer dieser Powerbanks einen alten 85Ah 12V Blei-Akku aus einem Schrottauto im Kofferraum stehen. Damit kann ich meinen alten Diesel zur Not im Winter problemlos "unterstützen" und danach noch 10 andere Autos mit Startproblemen, ohne dass der Akku versagt. Ich finde diese kleinen Powerbank witzlos.

    Einen neuen kleinen Bleiakku mit beispielsweise 12V/45 Ah bekommt man für unter 50 Euro. Der passt bequem auf den Fußboden der Rücksitzbank. Starterkabel sollte man sowieso im KFZ haben. Fertich.

    Das mag gut und hilfreich sein, wenn man sich darüber bewusst ist, dass man dahingehend ein Sorgenkind hat.

    Für einen Diesel benötigt man soweit ich das gelesen habe, ohnehin mehr Leistung, als solch eine kleine Powerbank bietet.

    Jedoch einfach mal pauschal eine zweite Autobatterie herumkarren weil es irgendwann

    mal sein könnte, das ich und ggf. noch 10 weitere Fahrzeuge Starthilfe benötigen, finde ich wiederum witzlos.

    Eine Powerbank - sofern das funktioniert - tritt da irgendwie smarter auf, auch wenn das

    nicht so herb maskulin rüberkommt wie eine Batterie auf der Fußmatte.

  • Eine Powerbank - sofern das funktioniert - tritt da irgendwie smarter auf

    Schon. Es macht aber keinen Sinn wenn das

    Teil nicht hält was man erwartet. Solange es

    sich um Geräte mit einer Einzelzelle handelt,

    deren 3,7 V auf 12 V hochtransformiert wird

    hätte ich nicht das nötige Vertrauen.

    Das ist prima für ein Handy oder Tablet, aber

    zur Starten eines Fahrzeugs eher nicht.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Naja, so what, das Teil nimmt keinen Platz weg und wenn es

    nicht funktioniert wird der Pannendienst geholt und das Teil in die Tonne gekloppt.

    Die Bewertungen dazu sagen es funktioniert, Giftick sagt sein Gerät hat funktioniert und

    der Rest ist wenn auch mit fachlichem Hintergrund, spekulativ.

    Ärgert mich auch etwas, dass es zum jetzigen Stand spekulativ ist. Zugegeben.

    Edit:

    Zu emotional. Die wird dann natürlich als übliche Powerbank genutzt.

    Edited once, last by Ballistic (October 25, 2022 at 8:11 PM).

  • Schmarrn, das Teil kostete mich 20€ und wenn es nicht klappt juckt mich das wenig.

    Das ist so wie wenn man sich ein Stück Wolframstahl zum probieren bestellt und dann

    bemerkt, dass man nix hat um ihn zu bearbeiten.

  • Gerade die beiden Lötkolben Sets von der Post abgeholt.

    Sehen ganz gut aus. Die Lötkolbenanschlußleitungen und die Meßleitungen sind natürlich ziemlich dünn bzw die Meßleitungen nicht gerade vertrauenserweckend. Die Multimeter funktionieren und das gelbe hat einen großen, gut ablesbaren Display. Beide mit Beleuchtung. Das Gelbe hat zusätzlich eine Kapazitätsmeßfunktion. Das Schwarze zusätzlich einen Temperaturfühler.

    Der Seitenschneider in einem der Sets funktioniert gut. Die Lötkolben muß ich noch testen.

    Beide Sets sind ungefähr gleich teuer und gleich gut. Das Eine hat ein etwas angenehmeres Multimeter und einen besseren Lötkolbenhalter und eine Abisolierzange und einen kleinen Elektroniker-Schraubendreher. Das andere zusätzlich einen Seitenschneider und einen Spannungsprüfer, ...

    Gruß Play

    Die Realität ist eine Frage des Wissens. Gruß Play

    Edited once, last by the_playstation (October 26, 2022 at 5:31 PM).

  • Leider nicht mehr regulär zu bekommen, aber hin und wieder bei ebay für rund 15 - 20 Euro: Der Parkside Akku-USB-Adapter mit LED-Licht.

    Zwei USB-Ports und LED-Licht. Relativ unspektakulär, aber für den Hausgebrauch und für Notfälle einfach klasse. Jede Menge Akkus liegen eh hier rum und das ist einiges an Kapazität was man da bei Bedarf abrufen kann. Ich habe drei große und drei kleine Akkus - damit kann man Handy, Tablet / PC, E-Zigaretten und was weiß ich noch alles einige male laden. Und ein relativ helles Licht gibt es noch zusätzlich.

    Gibt es auch für viele andere Werkzeug-Akkusysteme. Eine kleine Investition, die sich im Notfall lohnt.

  • Unglaublich - ich habe da jetzt seit mehreren Monaten immer wieder auf der Lidl-Seite geschaut... war immer nicht lieferbar. Vor ein paar Tagen dann bei ebay gefunden und sofort bestellt. Und natürlich zuvor nicht mehr bei Lidl geschaut 😬

    Na ja, ich habe nur ein paar Euro mehr gezahlt - das kann ich verschmerzen.

    Und danke für den Tipp mit retoura.de - kannte ich noch nicht.

  • Heute gekommen, ein schicker Anreißer, komplett aus Metall gefertigt und toll verarbeitet. Das Alles für Schlappe 23 Euro.

    Ich hätte gerne einen Link.

    Sowas suche ich noch und der ist echt chic

    Schönen Gruß
    Michael

    Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!