Weihrauch HW94 Komplett Zerlegen

  • Moin Moin
    Hab hier in der Suche leider nichts vergleichbares gefunden.
    Meine Frage bezieht sich auf die Komplette Demontage der HW94 (PTB855). Ich würde gerne den Schlittenfanghebel, Abzug, Magazinlöseknopf usw. gerne bis zum Zink runter polieren damit ich ein paar schöne Kontraste zum schwarz brünierten Rahmen und Schlitten habe. Beim Lauf bin ich schon fast fertig und sieht jetzt schon sehr gut aus.
    Kennt sich jemand damit aus die genannten Teile auszubauen ?
    Gerne mit Bildern :D
    Ich danke schon mal im Vorraus

  • Nicht ganz deine Frage beantwortet, dennoch die Empfehlung wenn man darin nicht versiert ist und
    sich öfter mit solch etwas beschäftigt hat, die Finger von der Zerlegung der HW94 zu lassen.
    Diese wird außer dem Austreiben von diversen und unterschiedlichen Stiften regelrecht von innen
    nach außen zerlegt. Selbst das Gehäuse des Schlagbolzen ist auf Presspassung und nicht ohne.
    Manche scheitern bereits am HW37.
    Solltest du es trotzdem machen, dann generell in einem transparenten Plastikbeutel um herumfliegende
    Kleinteile zu stoppen.

  • Zutrauen tue ich mir das locker, mein technisches Verständnis und mein Werkzeug hat schon sehr komplierte Dinge gelöst.
    Es geht mir nur darum mir das jetzt etwas leichter zu machen, wenn jemand damit schon Erfahrung hat.
    Eine grobe Anleitung der Reihenfolge reicht mir schon. Und Bilder wären cool, ich bin ein visueller Mensch :P

  • Quote from TheHB42

    Zutrauen tue ich mir das locker, mein technisches Verständnis und mein Werkzeug hat schon sehr komplierte Dinge gelöst.

    Waffen sind noch mal etwas ganz anderes! Die Abzugsmechanik ist mit zwei Händen jedenfalls nicht mehr zusammensetzbar. Im Grunde ist die Technik nicht kompliziert. Es ist eher so, wie einen Jenga-Turm im 45 Grad-Winkel aufzubauen. Die Kleinteile (Federn, Stifte, Hebel) müssen fixiert werden; wenn alles stimmt und Du die Waffe etwas bewegst, fällt wieder alles raus oder ist verrückt.


    Ich würde es sein lassen bzw. mich darauf einstellen, die Waffe zur Montage einzuschicken, nachdem Du die Teile poliert hast.


    Bedenke beim Polieren von Zinkteilen: Der metallische Glanz ermattet recht bald. Einen "edlen" Look kannst Du nicht realisieren. Was aber geht ist eine Vintage-Optik - eben weil sich blankes Zink an der Luft verfärbt... Ob das Korrosion ist weiß ich nicht, das Zink wird aber deutlich dunkler und fleckiger.