Welche ladehilfe?

  • Bin auf der Suche nach einer ladehilfe für meine zoraki 2918, im Magazin sollen ja 18 Schuss reinpassen, ich kriege grade so 11 Schuss rein.


    Habe jetzt eine von umarex gesehen und eine von uplula.


    Was ist da jetzt der unterschied ausser das es ein Preisunterschied von 30 Euro ist?

  • Habe jetzt eine von umarex gesehen und eine von uplula.


    Was ist da jetzt der unterschied ausser das es ein Preisunterschied von 30 Euro ist?

    Die von Uplula ist eigentlich für scharfe Magazine entwickelt. Bei PAK muss man da ein Stück Pappe einlegen, dann funktioniert die perfekt.
    Die Umarex ist für SSW entwickelt hat keine beweglichen Teile funktioniert, aber wie ich finde nicht so gut wie die Uplula.
    Es soll bei der Umarex auch schon der Niederdrücker gebrochen sein, kann ich nicht bestätigen.
    Da ich allerdings derzeit nur einreigige Magazine verwende brauch ich keine ladehilfe.

  • Die Ladehilfe von Glock (5173) für ca. 2,5 Teuronen mit ein paar Stücke vom Zollstock auskleben, passt perfekt.
    Habe meine (leider) weggegeben.

    MfG


    Bernd

  • gibt's beim F für zweifuffzig.
    habe die von Uma, technisch quasi identisch und funktioniert. Haltbarkeit? frag mich nach Silvester.

  • Ich habe von den Dingern mal xxx beschafft, für 1,6xx das Stück und natürlich Porto für die Kiste voll.

    MfG


    Bernd

  • Letztens wurde doch ein Link zu einem UpLula-Clone gepostet, finde ihn leider nicht.

    Naja ich hab mich dahingehend nur informiert wegen meinen Cousin.
    Der war mit dem beiligenden Ladehelfer seiner GSG MP 40 nicht zufrieden.
    Er hat eine gesucht für die besagte MP und sein Sturmgewehr 44.
    Daraufhin hab ich ihm ein altes Video von BF Guns verlinkt und der hat die Uplula mit etwas Pappe modifiziert.


    Die Magazine meiner RG 96er Wummen und die RG 88er Magazine lade ich mit die flossen.