Neue Petition gegen das aktuell geplante WaffG.

  • Man, man, man, wie kann es sein, dass diese Petition aktuell wieder nur 22000 Zeichner hat - das gibt es doch nicht die läuft seit 02.11.???


    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.$$$.a.u.html


    Aufwachen, mitmachen, verteilen - anstatt weiter zu lamentieren - jetzt ist endgültig Zusammenhalt und Handeln gefragt - allein das Forum hat über 50000 Mitglieder, .... ;( und mindestens 50000 Zeichner werden bis zum 12.12. benötigt für das Quorum.


    Ich denke ich spinne, wir haben hierzulande ca. 1,5 Mio. legale Waffenbesitzer und die haben Familien und Freunde und nach 3 Wochen haben nur ein paar Leutchen gezeichnet???


    Alle die hierzulande irgend etwas mit "Waffen" zu tun haben, sollten sich m.E. schämen - jaja, und ich höre jetzt schon das Geunke - ... hab ich nich gewusst ... - das glaubt aber keiner mehr.


    Frage an die Mods: Kann man den Link zur Petition nicht irgendwie sichtbar anpinnen???


    Hier unterstützt auch der DSB:


    https://www.dsb.de/aktuelles/a…ng-des-waffenrechts-7975/

  • Was bitte ist eine Pedition? Ein Grossanbieter von Fusspflegeprodukten vielleicht ?(

    ich schoss nem hipster ins bein, jetzt hopst er :cowboy:

  • @ astroluzia:


    Sorry, Schreibfehler - lag wohl daran, dass ich mir die Füße wundgelaufen habe, um Leute zum Mitzeichnen zu bewegen.


    Jetzt is korrigiert - aber ich denke, jeder weiß um was es geht.

  • Moin moin
    Dito. Erledigt. :thumbup:


    Normalerweise müßte das Thema durch die Decke gehen, aber nee, es wird sich nur über nen Schreibfehler aufgeregt.
    Leute es geht um unser Hobby.
    Ihr regt euch über alles auf was die Reg......... auf den Weg bringen will, aber bei der Petition seh ich gerade 3 die Gezeichnet haben, aber wenn es zu Spät ist, geht das gejaule los.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Normalerweise müßte das Thema durch die Decke gehen, aber nee, es wird sich nur über nen Schreibfehler aufgeregt.
    Leute es geht um unser Hobby.
    Ihr regt euch über alles auf was die Reg......... auf den Weg bringen will, aber bei der Petition seh ich gerade 3 die Gezeichnet haben, aber wenn es zu Spät ist, geht das gejaule los.

    Das fatale ist, es interessiert auch hier im Forum die wenigsten, es werden zwar immer große Reden geschwungen, aber jammern und nichts gegen die Missstände unternehmen ist eben einfacher.
    Wir sind schon ein komisches Volk.

  • Von wem ist diese Petition? Wenn die wieder von der Trieben ist, werde ich diese auch nicht unterzeichnen!

    Wer lesen kann ist im Vorteil!!!
    Lies doch einfach noch mal den Beitrag vom TS, even. kommst Du selber drauf.
    Sorry, werd dir mal helfen, denn der Zweite Link betrifft den DSB.




    https://www.dsb.de/aktuelles/a…ng-des-waffenrechts-7975/


    Und, oder der von der Frau ist, ist mir Worscht Piepel Egal, es geht einfach nur um unser Hobby, hinterher schreien kann jeder.
    Bewegt Euch und tut was dafür.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

    Edited once, last by Burgenlaender57 ().

  • Ich habe direkt unterzeichnet als hier im Forum zum ersten Mal darüber berichtet wurde. Genau wie ich schon sehr früh die 1. Petition unterzeichnet habe.


    Dabei bin ich nur jemand der "F" Waffen und ein paar Dekostücke (keine ehem. echten Waffen) besitzt.


    Mich hätte das neue Gesetz eigentlich garnicht betroffen.


    Die Armbrust habe ich erst nach der 1. Petition gekauft.


    Wir sollten schon zusammen halten!


    Ist das vorbei, können die Sticheleien untereinander von mir aus weiter gehen.

  • Mitgezeichnet und weitergeleitet. :thumbup:


    Die erste Petition war übrigens nicht umsonst. Sie wurde zwar nicht ernst genommen, hat aber zu wichtigen Gesprächen geführt ohne die es jetzt gar keine Möglichkeit mehr geben würde. Also noch mal das ganze, die paar Klicks tun keinem weh!

    Gruß Patrick

  • Da steht nirgends von wem die Petition ist.

  • Wer diese Petition angestoßen hat ist für mich erstmal zweitrangig.
    Wichtig ist, das sich etwas tut. Und das ist ausschlaggebend.

    Gruß
    Andreas



    Nüchtern betrachtet war besoffen besser. ....

  • was gibt es denn gegen die frau , die genannt wurde....


    ich kenn nur den namen von ihrer firma und hab gesehen die gehört zu den angehörten fachleuten ....


    bitte nur freundlich anworten im ton.


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Von wem ist diese Petition? Wenn die wieder von der Trieben ist, werde ich diese auch nicht unterzeichnen!

    Die Petition kommt von hier:
    http://www.schuetzengesellscha…erung-des-waffengesetzes/


    Und was hast du gegen Frau Triebel?
    Sei doch froh, daß es so jemanden gibt, der sich so sehr für die legalen Waffenbesitzer einsetzt!
    Nur weil man, aus welchen Gründen auch immer, jemanden nicht mag, ist das ja noch kein Grund, eine vernünftige Petition zu boykottieren.
    Es geht hier nicht um die Person Frau Triebel, sondern um die Sache! X(

  • Ich find so eine Petition wichtig, da wie alle im selben Boot sitzen. Wer weiß was die in Zukunft noch vorhaben Luftdruck Waffen auf 2.5 Joule Kastrieren, denen drau ich sowas zu.