Problem mit neuem Zoraki R2

  • Da ich neu hier bin erstmal ein Hallo an Alle hier ^^


    Und nun mal direkt zu dem Grund wieso ich hier gelandet bin ^^
    Denn mein R2 macht mir gerade einige Sorgen. Ich habe ihn vor einigen Monaten erst erworben und noch nicht beschossen. Nur ein wenig "bespielt". Allerdings ist lässt sich die Trommel nur mit nur ein klein wenig druck im Uhrzeigersinn drehen. Der Trommelstopp sieht auch ein wenig verbogen aus. Kraft habe ich nie angewendet also wüsste ich nicht ob es erst nach dem kauf passiert ist. Es fällt mir nur gerade erst auf.
    Ich würde mich ja gerne an den Laden wenden wo ich den damals gekauft habe aber diesen gibt es nicht mehr :/


    Weis da jemand ob das evtl. doch normal ist oder sollte ich mich schonmal nach etwas umschauen das nicht aus dem hause Zoraki kommt (meine erste SRS war eine 918 und die hatte einen defekten Abzug vom ersten Tag an und die zweite hatte einen defekten Magazinauslöser. Der 917 gehts noch gut...).
    Und wenn ja was wäre denn eine gute Alternative. Ich bin kein Freund von diesen 2" Revolvern und den mini Griffen :)

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Servus!


    Zoraki ist eigentlich Top. Hätte da noch keine Probleme mit.


    Was meinst du mit klein wenig Druck?
    Wenn du den Abzug durchziehst, wie beim Schießen. Läuft dann alles?

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Hey.


    Wenn ich quasi die Trommel mit nur ein ganz klein wenig kraft drehen will, während sie eingerastet ist lässt sie sich problemlos drehen ohne wirklich Wiederstand. Lässt sich quasi drehen wie man es in vielen Filem und Spielen sieht.


    Abzug drücken etc läuft problemlos.

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Das sollte nicht sein, Schwenk Mal die Trommel aus, dann müsste der Trommelstop ca. 2-3mm deutlich nach oben stehen.


    Evtl. Wird er nicht hochgedrückt weil verklemmt oder Feder kaputt.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Ne ^^
    Garantiert nicht. Die Schleifspuren kommen daher da sich der Trommelstopp beim Drehen in eben die richtige Richtung nach innen schiebt wenn man nur leicht dreht. Ich würde davon gerne ein Video machen aber einhändig geht das schlecht.
    Drehen tut das alles in die richtige Richtung. Nur leider frei bei geschlossener Trommel.
    Ich gehe mit meinen Schreckschuss eigentlich so um als wären die aus Glas ^^


    Mal ne kleine Frage...
    Wie sieht es mit dem RG99 aus? Also der aktuellen Version von Umarex. Ich finda dazu nur Kommentare wo die einen sagen dass alles von Umarex Müll ist und die anderen die auf alles schwören wo Röhm draufsteht. Und ich hätte schon gerne einen Revolver wo die Trommel nicht frei dreht wenn man sie auch nur abwischt (Chrome...bä). Ich habe hier in der Nähe nur einen Laden und der hat bei Zorakis nur 2.5"er, die kleineren Röhms und eben jenen 4" RG99 (179€). Gibt es da irgendwie mal einen wirklich guten Artikel zu dem Ding?

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Moin,


    alle meine Zoraki R1 + R2 habe ich zerlegt und den Trommelstop entgratet. Bei mir waren überall Gusslunker vorhanden, so dass der Trommelstop nicht sauber eingerastet ist.


    Gruß
    Michael

    Walther P99SV der neue Stern am Himmel 8)

  • Moin,


    alle meine Zoraki R1 + R2 habe ich zerlegt und den Trommelstop entgratet. Bei mir waren überall Gusslunker vorhanden, so dass der Trommelstop nicht sauber eingerastet ist.


    Gruß
    Michael

    Kannst du mir dazu einen Tipp geben wie man das am besten macht? Ich bin Handwerklich zwar nicht ganz so schlecht aber bei dem Thema mache ich lieber nichts als zu viel. Denn das könnte es wirklich sein!

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • So hier ist ein Video davon. Da YouTube ne weile braucht ist die Bildquallität im Moment nicht die Beste aber man sieht gut worum es geht.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • *SSW-Fan* stimme ich voll zu.


    Es ist sicher sinnvoll, eher abzuwarten, was die Fa. ESC mit dem Revolver macht.


    Weil wenn Du, Waldherz, dran rumschraubst, ist es eher dann Essig mit der Gewährleistung und Kulanz von denen.


    Wenn Du Glück hast, richten sie den eher nicht nur, sondern tauschen ihn aus.

  • Die ESC Gmbh hat gerade geschrieben.
    Die schicken mir einen neuen Trommelstopp zu :D


    Vielen Dank an euch alle. Das Forum ist super!

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Weil die sich bei dem Zoraki nunmal so drehen ^^


    Also auch bei normaler bedienung beim Spannen vom Hammer dreht sie sich so. <- Damit meinte ich dass sich der Trommelstop bei dem Ding von sich aus nach unten bewegt sobald ich anfange zu drehen. Der ist halt besonders xd

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Moin moin


    Mach bitte mal die Trommel leer und ein Video wenn du den Abzug betätigst.(ja,ja,dann leg halt ein paar leere Hülsen ein) fals die Bemerkung kommt.
    In welche Richtung dreht sich dabei die Trommel?
    Die Trommel meiner RG89 hat die Gleichen Aussparungen wie bei deiner(gleiche Richtung)und die dreht sich nach links.
    Beri meiner sieht der Trommelstop nich so Rundgenuckelt aus, sondern Scharfkantig.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

    Edited once, last by Burgenlaender57 ().

  • Gegen das leere Abschlagen hab ich nix ^^


    Die Trommel dreht sich dabei gegen den Uhrzeigersinn/links wie sie es auch sollte (hoffe ich?). Hat nur manchmal eben die Tendenz beim Abwischen auch in die andere Richtung zu drehen oder nicht richtig einzurasten :/. Übrigens auch im gespannten Zustand.


    Und ja, mein Trommelstopp ist wirklich ziemlich rund, allerdings habe ich "alte" Bilder gefunden vom Kauftag und da sah er kaum anders aus °_°. Ich glaube da hätte ich mich eigentlich schon melden müssen bei dem Laden.


    Ich hab ja seit gestern einen RG99 und da sehe ich wie das Bauteil eigentlich aussehen müsste.

    Das heißt nicht dick; das heißt ballistischer Vorteil.

  • Dann wird es doch der Trommelsperre sein und versuch mal die Trommel Leer wenn du den Abzug nur ein wenig ziehst nach Links zu drehen, dann hörst du ein Klikkern, habs gerade getestet und meine Trommel lässt sich in keiner Situation nach Rechts drehen, wenn sie im Rahmen eingerastet ist.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!