1950er-60er Taschenpistole,Alternativen?

  • Hallo SSWfans,
    ich suche für meine 1950er-60er Vitrinensammlung eine Taschenpistole die zum Thema passt.Die Sammlung besteht nicht aus Pistolen sondern allgemein aus Devotionalien dieser Zeit mit Fokus auf Uhren, Füller, Kameras und allgemeine (Herren-)Alltagsobjekte (EDC).
    Mit dabei könnte auch eine 6mm Taschenpistole sein, die gut zur Minoxcamera passt, klein und praktisch, mit einem Hauch von James Bond-feeling (Conneryära).
    Ich habe hier eine vernickelte RG3, die mir aber irgendwie unpassend "schick" erscheint. Die kleine Größe in Verbindung mit der edlen Oberfläche lassen sie eher als eine Waffe für die Damenhandtasche oder das Strumpfband erscheinen, als für den gepflegten Gentleman.
    Gibt es hier passendere Alternativen?

  • Walther PP oder PPK bzw. die Baugleichen Modelle der Fima Röhm

    Die PPK/S hab ich als Softair hier, die erscheint mir zu groß für die speziellen Anforderungen. Auch Bond hatte Anfangs eine kleine Beretta und wurde nur durch M zu der größeren PPK verdonnert :D

    Edited once, last by Albert8 ().

  • Reck P6
    Rhöner SM110
    HS 5(A)
    Die Modelle gab es auch in scharf (6,35Br), sind klassische Taschenmodelle und zumindest die Reck ist relativ häufig.
    Die Perfecta G5 käme auch noch in Frage, sieht aber schon etwas erwachsener und moderner aus.
    Deutlich seltener als die o.g. wäre die ME B.A.P., aber die ist auch ein Schreckschuss-Nachbau der FN Baby, einer DER Taschenpistolen.



    Stefan

  • Dir Röhm RG9/90 als TPH Nachbau würde auch gut passen.
    Als Alternative, die auch noch neu verfügbar ist würde mir ich die Record 15/9 einfallen.
    Scharfes Vorbild wäre hier die SM 115.


    Übersicht: SM Röhner Sportwaffen Modellreihe 15

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Eine RG70 hatte ich letztes Jahr kurz in der Hand bei einem Ausflug in einen Waffenladen weit weg von hier. Sehr führig und erinnert an die Walther TPH, hatte aber damals das Geld (120eur) nicht dafür.


    Die Record 15/9 hab ich gestern angeschaut, sehr klein und definitiv ein Taschenpistole oder Vestpocketpistol.Ich weiss allerdings nicht ob sie die ca 70-80eur wert ist.

  • ..... ob sie die ca 70-80eur wert ist

    Entweder bin ich zu alt oder die Welt dreht völlig frei.
    Eine 9mm Taschenpistole die dazu auch noch gut funktioniert, recht solide gebaut ist
    und es wird wird bei 70.- Euro gejammert ? Sorry, aber bei soviel Geiz ist geil bin ich raus . . . :thumbdown:8)

  • Die Record 15/9 ist die 70€ aufjedenfall Wert. Auch wenn sie von der Bauart sehr einfach ist. Allein deshalb schon, weil sie derart klein ist und Trotzdem 5Schuss 9mm Pak fassen kann. Die etwas größere Goliath fasst nur 4 Schuss.


    Die 15/9 ist auch eine der lautesten 9mm Pak!

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Hallo SSWfans,
    ich suche für meine 1950er-60er Vitrinensammlung eine Taschenpistole
    ...
    Mit dabei könnte auch eine 6mm Taschenpistole sein, die gut zur Minoxcamera passt, klein und praktisch, mit einem Hauch von James Bond-feeling (Conneryära).
    Ich habe hier eine vernickelte RG3, die mir aber irgendwie unpassend "schick" erscheint.

    Du hast eine rote WBK passend zum Thema?
    Zumindest die verchromte RG3 die ich kenne hat keine PTB und ist erlaubnispflichtig. Da die Zulassung PTB erst Anfang der 70‘er Jahre eingeführt wurde, gibt es keine freien Schusswaffen in dem von dir gewünschtem Zeitraum.
    Allenfalls „echte“ Taschenpistolen, meistens im Kal. 6,35 mm, sind noch günstig zu haben, was zufällig mein Sammelgebiet ist, jedoch bis zum Jahr 1945 begrenzt.

  • gibt es keine freien Schusswaffen in dem von dir gewünschtem Zeitraum.

    Ich glaube, das war auch nicht der Sinn der Frage!
    Hier geht es wohl eher um freie SSW im Stil der 50er/60er.
    Da sind die von mir weit oben genannten Modelle m.E. die besten Treffer.


    Zumindest die verchromte RG3 die ich kenne hat keine PTB

    Ich kenne eine mit:
    http://www.stefan-henzel.priva….de/pics/sswpics/33l4.jpg
    http://www.stefan-henzel.priva….de/pics/sswpics/33r4.jpg


    Stefan

  • Du hast eine rote WBK passend zum Thema?Zumindest die verchromte RG3 die ich kenne hat keine PTB und ist erlaubnispflichtig.

    Er hat nicht "verchromt", sondern "vernickelt" geschrieben.


    Und die vernicktelte gibt es mit PTB Zulassung.

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen

  • Ich habe mal eine gesehen. Die hatte weiße Griffschalen und kein PTB.
    Wie auch immer, das ist ja nun geklärt.

  • Entweder bin ich zu alt oder die Welt dreht völlig frei.Eine 9mm Taschenpistole die dazu auch noch gut funktioniert, recht solide gebaut ist
    und es wird wird bei 70.- Euro gejammert ? Sorry, aber bei soviel Geiz ist geil bin ich raus . . . :thumbdown:8)

    Kein Grund zum frotzeln. Ich bin sicher es gibt Leute, die finden es ungeheuerlich, das manche 200Euro Smartphones kaufen statt 1000Euro Iphones. Letztlich ist eine SSW ein Stück in Form gebrachtes Metal (Zink!). Und die 15/9 ist wahrlich auch keine Augenweide. Also schön locker bleiben.