FX Dreamline short klappert

  • Das ist wahrscheinlich das Schlagstück. Das wird keine Vorspannung, im ungespannten Zustand, durch die Schlagfeder haben.
    Ist es weg, wenn du die Waffe gespannt hast ?
    Wenn ja, alles normal.
    Warum hast du nicht einfach den Verkäufer angerufen ?

  • Das ist wahrscheinlich das Schlagstück. Das wird keine Vorspannung, im ungespannten Zustand, durch die Schlagfeder haben.
    Ist es weg, wenn du die Waffe gespannt hast ?
    Wenn ja, alles normal.
    Warum hast du nicht einfach den Verkäufer angerufen ?

    Ja, das nehme ich auch an.... ist bei meiner FX Royale 400 im ungespannten Zustand genau so, weil die Hammerfeder keine Vorspannung hat

    viel zu viele Luftgewehre!

  • Wenn es nur das ist...
    Es gibt eine Schraube mit der man die
    Vorspannung einstellen kann.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Das ist wahrscheinlich das Schlagstück. Das wird keine Vorspannung, im ungespannten Zustand, durch die Schlagfeder haben.
    Ist es weg, wenn du die Waffe gespannt hast ?
    Wenn ja, alles normal.
    Warum hast du nicht einfach den Verkäufer angerufen ?

    genau so ist das! Da ist ja ehh eine Schnellverstellung eingebaut, einfach mal drehen! Du redest wahrscheinlich über eine Dreamline Shot Arrow oder?

  • Vielen Dank Euch Allen für die Infos.


    Ja, es geht um die Dreamline short arrow. Die Erklärung mit dem Schlagstück als Ursache für das Geräusch ist nachvollziehbar, ich kenne das nur nicht von meiner FX Bobcat, und empfinde eine klappernde Geräuschentwicklung - egal woher sie kommt - grundsätzlich als minderwertig, und einem Produkt in der Preisklasse als unwürdig.


    Ich habe eben an der Schnellverstellung sämtliche Einstellungen probiert und dies ändert leider Garnichts.


    @Thiel
    Ich habe übrigens parallel meinen Händler per mail kontaktiert, jedoch noch keine Antwort erhalten. So oder so ging es mir darum, von unbefangenen Spezialisten eine Meinung einzuholen, da ich es schon oft genug erlebt habe, daß einem Händler die tollsten Geschichten erzählen wieso, weshalb, warum ein Mangel eigentlich gar keiner ist.


    Danke Euch weiß ich nun, daß dies tatsächlich kein Defekt ist. Danke dafür.

  • Im Prinzip ist das Sogar ein Qualitätsmerkmal, da sich der Konstrukteur der Waffe dabei was gedacht hat :)
    Wenn das Schlagstück vom Ventilstößel zurückgestoßen wird und nicht direkt wieder die Schlagfeder anfängt zu spannen bzw. das in der Grundstellung eh schon der Fall ist (Schlagstück nicht gespannt aber die Schlagfeder ist schon teilgespannt), wird das erneute betätigen des Ventils etwas gehemmt.
    Das Reduziert den Luftverbrauch und auch die Lautstärke des "Muzzle Blast" :)
    Denn bei vielen PCP Waffen wird der Aufwand gescheut das zu verhindern und zum Teil wird das Ventil, nachdem das Projektil schon den Lauf verlassen hat, noch 2-3 mal geöffnet.

  • Das passiert ohne Vorspannung aber auch.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Kann man so nicht sagen. Das schliessende Ventil
    wirft das Schlagstück zurück in die Feder. Dabei ist
    es egal wie weit der Weg ohne Vorspannung ist.
    Die Feder drückt es dann wieder gegen das Ventil.
    Diese Schwingung kann man aber aktiv dämpfen,
    beispielsweise mit 2 unterschiedlich starken Federn
    die eine völlig andere Resonanzfrequenz haben.
    Das machen viele Herstelle von sehr hochwertigen
    Luftgewehren so.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.