Fieldtarget in Berlin?

  • Hallo ich bin sehr neu im bereich Luftdruckwaffen besonders das Fieldtarget schießen hat mich von Anfang an begeistert da ich aber aus Berlin komme und leider niemanden in dieser Szene kenne schreibe ich diesen Threat und hoffe das jemand sich meldet der mir evtl. weiterhelfen könnte.

  • MoinMoin
    Bei mir um die Ecke gibt es den SC-Wernsdorf die auch Fieldtarget anbieten. Dort kann man als Gast (gegen Gebühr) schießen.
    Ich war noch nicht da, hab es aber noch auf der to do Liste. Vielleicht hilft Dir das weiter...

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Da fährt auf jeden Fall ein Bus. Ich weiß aber nicht ob von Erkner oder Alt-Schmöckwitz aus ?(

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Ist wohl der 733 der zwischen Alt-Schmöckwitz und KW pendelt...

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Zum reinschnuppern benötigt man vielleicht kein Auto, wenn man FT aber etwas ernsthafter betreibt, kommt man fast nicht drumherum.
    FT ist wie Biathlon, nur mit Auto :D .

  • FT ist wie Biathlon, nur mit Auto :D .

    :laugh: Der ist gut, Thorsten!!!


    Gruß
    Frederik


    An den TE:
    Das FT-Gelände der Wernsdorfer ist Klasse!!!
    Meiner Meinung nach eines der schönsten, von denen, die ich bis jetzt in DE gesehen habe!


    PS: Zum Transport von Gewehren in einem Bus empfiehlt sich wohl ein Gitarrenkoffer! ;)

  • ...Das FT-Gelände der Wernsdorfer ist Klasse!!!Meiner Meinung nach eines der schönsten, von denen, die ich bis jetzt in DE gesehen habe!...

    Jetzt ärgere ich mich aber richtig das ich nicht doch kürzlich zu dem Wettkampf zum zuschauen gefahren bin :pinch: hatte hinterher gesehen das Du auch (sehr erfolgreich) dran teilgenommen hast...


    Nach der Aussage werde ich auf jeden Fall da mal Reinschnuppern!! Ist ja für mich quasi der nächste Ort...ich bin mir nur noch nicht so sicher ob meine HW50S so gut für FT geeignet ist :rolleyes: oder ich muss noch ein wenig sparen und mir etwas besser geeignetes holen :whistling:
    Wäre jedenfalls ein Täumchen wenn ich ein schöne Trainingsstätte direkt vor der Haustür hätte... 8o

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • ich bin mir nur noch nicht so sicher ob meine HW50S so gut für FT geeignet ist...

    Das ist sie auf alle Fälle!!!


    Es gibt mehrere Prellerschützen (auch international) die schon mit einer HW50 angetreten sind!


    In Holland bspw. ist das Gewehr eine gern genommene Grundlage für ein FT/HFT-Gewehr.


    Es gibt auch einige Engländer, die auf die HW 99S schwören (engl. Bezeichnung für das HW 50S).


    :rolleyes: oder ich muss noch ein wenig sparen und mir etwas besser geeignetes holen :whistling:


    Etwas "besseres" ist gar nicht zwingend nötig...


    Die 50er hat einen 220g Kolben, der in 7,5J einen recht angenehmen Prellschlag produziert! Ausreichend präzise ist das Gewehr mit den richtigen Diabolos bis 25m auch!
    Das Geld würde ich mir da am ehesten für ein gutes ZF sparen und vielleicht für eine Knieauflage für den Vorderschaft (die ist nicht unbedingt ein muss, lässt sich im Sitzen auch gut über die Ellenbeuge schießen)


    :thumbup: Einfach mal mit dem momentanen Equipment dort vorbeischauen und nach einem "Schnuppertraining" fragen.
    Der Rest kommt von allein!


    Gruß
    Frederik

  • @Unfallchirurg


    Danke für die Infos/Einschätzung, das hilft mir echt weiter! :thumbup:
    Na dann werde ich mal fleißig üben und mir noch ein gutes ZF zulegen.


    FT ist für mich erst mal "nur" sehr interessant. Meine Hauptdisziplin ist der Bogen und ich bin schon Mitglied im PSV-Olympia. Da ist mir eine weitere Mitgliedschaft zu viel.
    Beim SV-Wernsdorf kann man aber (laut Internetseite) auch gegen Gebühr so trainieren. Das wäre für mich das einfachste. ;)


    p.s.: Was dran draus wird ist eine ganz andere Sache... :whistling:

    Gruß
    Dom:)



    Hier steht nix... :whistling:

  • Danke Jungs für die zahlreichen Antworten :)!
    mal ne kurze frage noch zum Transport der Waffe ich habe einen großen schwarten 85l Rucksack,
    das packe ich immer dort rein und wickele das in ein großes schwarzes Bettlacken fixere alles sehr stark mit einer schnurr ist das ok so ich möchte keinen ärger mit dem Gesetzt bekommen
    hier ein kleines Foto noch dazu


  • PS: Zum Transport von Gewehren in einem Bus empfiehlt sich wohl ein Gitarrenkoffer!

    wir sind mit dem Fernbus 2015 von München nach Wernsdorf gefahren. Einfacher Neutraler silberner Koffer hat gereicht. War ne merkwürdige Fahrerei.
    Bis Berlin Busbahnhof dann mit der S Bahn zum Hotel Reisegepäck ablegen. Mit dem Waffenkoffer per Straßenbahn zur sbahn, dann umsteigen in den Bus und der fährt bis vor den Eingang der Schiessanlage. Allerdings geht es dann noch 1km über Panzerplatten hoch in den Wald.
    Frag mich bitte keiner mehr zu Linien und Haltestellen.
    Eins war klar, so nie wieder.
    Nur noch mit Auto

  • Hallo,
    Bus fährt bis zur Wernsdorfer Schleuse ,von da sind es noch ein paar Hundert Meter durch den Wald bis zum Stand.
    Wir freuen uns über Gäste.:-)

  • Komm uns einfach mal besuchen. Als Besucher empfiehlt sich aber eine vorherige Anmeldung bei Kante oder mir.
    Schiesssport ohne Auto ist allerdings grundsätzlich anstrengend.


    Gruß Patrick!

    Field Target im SC :W: ernsdorf

  • FT ist wie Biathlon, nur mit Auto :D .

    Thorsten ich finde die Aussage sooooo geil.
    Ich lache heute noch drüber........
    GEIL!!!

    Feinwerkbau, the one and only PCPs