Welche frei erwerbbare 6-Zoll-Revolver gibt es?

  • Hallo zusammen!



    Ich möchte mir ein oder mehrere (ist Frage des Geldes ;) ) 6-Zoll Revolver zulegen. Egal ob CO2, SSW etc.


    Hauptsache 6-Zoll und möglichst authentisch aussehend, kein Gold, am liebsten brüniert/schwarz.


    Habe heute jedes einzelne eGon- Revolver-Angebot angeklickt sowie gegoogelt, dabei folgende Übersicht erstellt (leider ohne Bilder, die darf ich hier auf Grund der Forumsregeln und des Urheberrechts ja nicht einstellen):



    1) STEEL COP 6'' VollstahlRevolver PTB 960 9mm K. Schreckschuss [mit >600Euro viel zu teuer]


    2) Zoraki R1 6 Zoll Schreckschuss Revolver Kaliber 9 mm R.K


    3) Smith & Wesson Mod. 586 CO2 Revolver 4,5 mm Diabolo 6 Zoll, brüniert [ca 195,-]


    4) RECK WILDCAT Mod. TIGER Cal..380 Knall [ca 200,-]


    5) Colt Python 6 Zoll CO2 Revolver 4,5 mm BB, vernickelt [ca 150,-]


    6) Schofield Revolver, stahlgrau, 6 Zoll, 4,5mm Stahl BB, CO2 [ca 150,-]


    7) Dan Wesson Revolver 715, 6 Zoll, 4,5mm Diabolo (.177), CO2 [schwarz ca 140,- silber ca 170]


    '8) Ruger Super Hawk 6 Zoll 6mm BB CO2 Revolver schwarz [ca 95,-]


    9) Diana Raptor Co2-Revolver Vollmetall Lauflänge 6 Zoll - 4,5 mm Diabolo [ca 90,-]


    10) Gamo PR 776 CO2 Revolver 4,5mm Diabolo [150,-]


    11) UHC .357 6 Zoll Softair Revolver mit Hülsen Kaliber 6mm BB schwarz [36,-]


    12) ME Competition, Revolver für Pressluftpatronen (LEP)Lauflänge 6 Zoll, Kaliber 4,5mm [360,-]



    Kennt Ihr noch weitere Modelle / Hersteller?

  • ME Competition Lep, der Zoraki ist glaub ich auch ganz nett...

    JUST PUT A THUMB IN IT.

  • Gehen auch Deko Revolver?


    Da gibt's auch ein paar. Meiner Meinung nach wirken die viel besser als Softair und Lupi. Allerdings dann nur zum angucken und befummeln. Laden mit Deko Patronen und abschlagen geht natürlich auch.

  • Hi Snatsch, ja Deko geht auch, einfach alles, was frei erwerbbar, realistisch aussehend und nicht allzu teuer ist.


    Ich brauche ein paar 6-Zoll-Revolver für ein "Suchbild" mit einem scharfen 6-Zöller, ähnlich wie ich es mal mit 1911ern getan habe:


    Meine 1911er - welcher ist echt?


  • Nun, ich meine, diese Softairrevolver wirken sehr realistisch...



    Der hier ebenfalls, ist allerdings ein Achtzollrevolver...



    Hier ein Sechszollrevolver, eine südafrikanische Lizenzfertigung, parkerisiert mit Griffschalen aus Roiboosholz, ziemlich verdammt realistisch...



    Dann diese beiden, ebenfalls kackrealistisch...



    Und der hier ist über jeden Zweifel erhaben.


    Habe noch ein paar andere auf Halde, falls dies nicht reichen sollte...


    We have the Fossils - we win!

  • Nun, der Achtzollrevolver ist ein UHC-Handspanner aus Kunststoff.


    Frei ab 14, aber sehr schön gearbeitet.


    Der dunkelgraue Sechszollrevolver ist ein KWC-Greengaser, ebenso aus ABS. Auch recht schick.


    Und der silberne ist ein Billigbrüller. Aber so macht er sich ganz hübsch.


    Gäbe es mal einen blank polierten Python in der Klasse des DW-715, das wäre natürlich toll...


    We have the Fossils - we win!

  • Danke, daß Ihr Euch richtig Zeit genommen habt, mir zu helfen, Andreas und Magnum Opus!


    # Andreas: besonders Dein Link zu muzzle ist super! Dort gibt es gleich ein Foto zu jedem Modell, das erleichtert meine Suche sehr.
    Auch die Seiten von Stefan-Henzel sind für mich genau richtig ... zum Bsp entdeckte ich dort, daß ein Reck GR90 meinen Vorstellungen genau entspricht.


    # Magnum Opus: Wow ... Du hast verstanden, worum es mir geht! Innenleben/Technik sind mir völlig egal, ich will meinen scharfen 6-Zoll-Revolver mit anderen nicht-scharfen so fotografieren, daß das Foto so schön wie eines von Deinen Bildern aussieht ... und man im Idealfall den Unterschied zwischen scharf/nicht-scharf nicht (gleich) erkennt.


    Gruß, HGH