Ein Fall für die Reklamation?

  • Hallo Leute,


    ich habe mir gestern ja meinen Colt M1911 A1 von KWC/Cybergun in parkerized gekauft.


    Gleich mal eine Frage anbei: Bei dem stolzen Preis von 170,-€: Kann man diese Macken hinnehmen oder würdet ihr reklamieren? Mich stören sie schon ein wenig, allerdings hab ich wohl schon öfters gehört, dass bei diesem Modell solche Macken mehr oder weniger normal sein sollen.



    Dort, wo das Metall durchscheint. Also es sind richtig fühlbare Macken, eben am Abzugszüngel und direkt am Griffstück.


    Grüße.

  • Schwierig zu beantworten. Ich würde dem Händler zumindest mal das Bild schicken und ihn fragen, was er davon hält.


    Ich selbst habe erst vor kurzem eine 99ct Seifenblasenpistole in den gleichnamigen Laden zurück gebracht, weil sie nach dem
    zweiten Tank hinüber war. Auf den ungläubigen Blick der Verkäuferin fragte ich sie , ob es ihr schon jemals passiert ist, das
    ihr Telefon / Stromanbieter, oder das Finanzamt schon mal 5 gerade sein hat lassen.
    Darauf meinte sie nur: "Auch wieder wahr"


    Wenn es dich stört, reklamiere. Wenn du damit leben kannst, dann lass es.

  • Wenn sie technisch anstandslos funktioniert und alles passt, würde ich sie behalten!
    Das absolut perfekte Teil wirst du niemals erhalten. Spätestens nach kurzem Gebrauch werden solche Spuren sichtbar.


    Also wenn sie nicht nur zum ansehen gekauft wurde, Schußbild und Technik paßt würde ich sie behalten!


    Ist nur meine Meinung