Repetiergewehr gesucht, möglichst nah an 7,5Joule

  • hi ich suche ein Luftrepetiergewehr für 200 € sollte aber auch gut aussehen und 7,5 Joule haben wenn jemand Vorschläge hat würde mich dass Freuen

  • Bei Federdruckgewehren wird es mit 7,5J eng.
    Reine Schussleistung ist allerdings nicht alles und wird gerade von Anfängern oft überbewertet.


    Alternativ gibt es noch die Umarex Airmagnum als CO2 Variante.


    Was willst Du denn genau damit anfangen?
    Schreib mal etwas mehr was Du Dir vorstellst. Dann wird Dir sicherlich auch geholfen.


    Gerade als Neuling ist es auch essentiell wichtig sich in die rechtliche Situation einzulesen.


    Bist hier leider schon im falschen Bereich gelandet. Das Thema gehört eigentlich in Luftdruck und CO2

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Schau Dir mal das Diana STORMRIDER Gewehr an !
    Liegt bei ca. € 200,00, cal.177, ca. 2,5 kg schwer und hat einen Einzelschußadapter und zusätzlich noch ein Repetier-Magazin für 9 Schuss.
    STORMRIDER ist allerdings ein PCP Pressluftgewehr und benötigt zum Befüllen der Kartusche eine Pumpe oder eine gefüllte Pressluftflasche (5 ltr.)
    Die Präzision des Gewehres ist erstaunlich !


    Verschweigen möchte ich nicht, dass dieses Gewehr - so wie auch andere Waffen - Mängel hat, die im Gebrauch nahezu zu vernachlässigen sind.
    Mehr darüber findest Du in den unterschiedlichen Foren.

  • 1. Luftrepetiergewehr
    2. 200 €3. gut aussehen
    4. 7,5 Joule haben


    ähm, nein! Habe ich keine passende Empfehlung.


    Wenn für zu Hause, dann die Baikal MP 61, da preiswerter und einigermaßen treffsicherer Mehrschüsser. Aber passend zu Punkt 3? Geschmackssache!

  • Servus Shooter Typ.


    Das von dir gewünschte Gewehr gibt es so nicht.


    Hätte hier jeder gerne:)
    Jedoch hast du bei Federdruckrepetierern mehrere realistische Varianten, jedoch keine mit 7,5j:
    Haenel 310 gebraucht bei Egun günstig erstehen, nen K98 Satz draufmachen und auf recht problemlos drauflosplinken.
    Ein Diana Oktoberfestgewehr kaufen, und dir nach und nach zu einem guten Gewehr umbauen, da kommst du mit 230€ wahrscheinlich ganz gut zurande, ist aber ebenfalls mit 2,5j einfach ein Spaß plinker. (Diesen Weg werde ich beschreiten)


    Ansonsten das Baikal MP61 russischer Bohrhammer mit 5j und wohl ziemlich stabil und spaßig.


    Ansonsten gibt es noch ein paar Knicker mit Mehrschüssigkeit, ansonsten wird's CO2 oder Pressluft, da wird's dann aber vierstellig...


    Wenn es ein neues 310 von Haenel gäbe oder ein Diana 30, dann würden diese auch sehr deutlich über 230€ liegen...


    So, da hast du den Salat.

    Der mit dem Herz schießt:)

  • Als Repetiergewehr im Stil einer Heanel oder ähnlich wird das eng. Neu gibt es so etwas nur noch als Oktoberfestgewehr, was aber mit Mühe 3 J schaffen dürfte. Das geht konstruktiv auch nicht anders, weil man eine Feder mit dieser Energie gar nicht als Repetierer spannen könnte. Da fehlt es am Hebelweg. Deswegen sind das üblicherweise Knicker oder Unterhebelspanner.
    Alternativ fällt mir nur die Air Magnum ein. Die hat Co2 Antrieb, wird aber wie ein Repetierer bedient. Aber die liegt im Preis gut darüber.