FWB 300s mit AR-15 Schaft

  • Hallo zusammen,


    hat sich schon mal jemand daran versucht eine FWB 300s mit einem AR-15 Schaft auszustatten? Oder gibt es dafür ein "conversion kit"? So viele Modifikationen mit einem komplett neuen Schaft gibt es da ja nicht unbedingt online zu finden.


    Einen Pistolengriff mit verstellbarem Hinterschaft, dazu noch ein passender Vorderschaft - könnte optisch doch was hermachen, oder? Ich fürchte nur, das meine handwerklichen Fähigkeiten und die Werkstattausstattung nicht ausreichen, wenn das nicht ordentlich zusammen passt.


    Freue mich auf Euer Feedback!


    LG
    Punktde

    AMAT VICTORIA CURAM
    ==========================
    Walther LG300XT alutec | Feinwerkbau 300S | Feinwerkbau 100 | HW 40 PCA | Hämmerli 208s (.22 lfb) | Walther P.38 (9x19mm)

  • Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber: Anderer Schaft für das FWB300 oder andere bedeutet: selber machen.
    Ob das in einen AR-15 passt? ich glaube kaum.
    Ich habe auch lange gesucht und es mittlerweile einfach aufgegeben.
    weder für 300, noch für 601 war etwas zu bekommen, oder eben für 500,- aufwärts. Also selber machen oder mit dem gegeben Schaft leben ;)
    Ich habe jetzt ein Walther LG300 und denke nicht mal dran, den schaft zu ändern. Wenn doch könnte ich mir sicher einen Aluschaft holen (wenn ich mal wieder zu viel Geld hätte...)

    wyrd bið ful aræd


    ColtBlue

  • Ich habe jetzt ein Walther LG300 und denke nicht mal dran, den schaft zu ändern. Wenn doch könnte ich mir sicher einen Aluschaft holen (wenn ich mal wieder zu viel Geld hätte...)

    Als Matchwaffe habe ich eine Walther LG300XT und der Schaft ist so perfekt einstellbar, das ich daran nix verändern würde!


    Mich wundert es ein wenig, das für ein derart gutes und beliebtes System wie die 300s kaum Schäfte, geschweige denn "conversion kits" angeboten werden. Müsste sich doch ein Euro mit verdienen lassen?

    AMAT VICTORIA CURAM
    ==========================
    Walther LG300XT alutec | Feinwerkbau 300S | Feinwerkbau 100 | HW 40 PCA | Hämmerli 208s (.22 lfb) | Walther P.38 (9x19mm)

  • Irgendwo in diesem Thread: https://www.co2air.de/thema/23…re-feinwerkbau/?pageNo=79


    ....ist ein Umbau bei dem der 300S ein Aluschaft verpasst wurde. Der sieht nicht wirklich schön aus, ist aber der Schlüssel zur Conversion auf einen AR-15 Schaft. Dabei wird das System aber deutlich über dem Upper-Reciever stehen müssen und der muss oben offen sein, sonst funktioniert es nicht. Ob das dann noch gut aussieht ist fraglich. Am besten du besorgst dir erst mal so eine billige Airsoft-AR15 für 30€ oder so und entkernst das Ding. Da kannst du dann versuchen wie das 300S-System am besten rein passt.

    Gruß Patrick

  • Habe auch überlegt eine FWB System in einen anderen Schaft zu bauen.


    Aber letztendlich wofür?
    Nur aus optischen Gründen.
    Je nach original Schaft sind die Dinger schon sehr führig und man kommt ohne Probleme direkt in einen sauberen Anschlag.


    Nun bleiben meine weitgehend im Serienzustand...

  • Aber letztendlich wofür?

    ...weil man es kann? ;-) Natürlich hauptsächlich wegen der Optik, aber auch Anpassungsmöglichkeiten liegen in meinem Fokus.


    Ich finde den Originalschaft für seinen Zweck Ok, aber z.B. die verstellbare Schaftbacke fehlt mir...und ich finde den Vorderschaft (praktisch ist er ja) alles andere als hübsch...da gefallen mir z.B. die jagdlichen besser.

    AMAT VICTORIA CURAM
    ==========================
    Walther LG300XT alutec | Feinwerkbau 300S | Feinwerkbau 100 | HW 40 PCA | Hämmerli 208s (.22 lfb) | Walther P.38 (9x19mm)

  • Mit einem Sturmgewehrumbau, könnte es schwierig werden.
    Aber es gibt durchaus andere Schäfte, die man anpassen kann.
    Da ist dann auch der FWB 150 Schaft dabei. Passt sehr gut.
    Das System hat auch sehr stabile Haltepunkte. Da kann man
    dann auch über einen Skeletonschaft nachdenken.
    Das ist dann zwar möglich, aber auch nur bedingt noch schön.
    Wer sich im Schaftbau versteht, kann das ganze System auch
    total verkleiden und geht Richtung Bullpub. Dann sollte jedoch
    die Wangenauflage auch nicht mit dem System, sondern dem
    Schaft verbunden sein.

    Gruß, Ralf
    Alt, aber bewaffnet. :thumbsup:


    Orbis non sufficit quod Omnia tempus habent.

  • Iwie hat mich das Thema doch noch weiter beschäftigt.


    Als Schulterstütze / Schaft könnte man was von der AR15, AK47 etc anpassen.
    Bei dem Rest des Vorderschaftes müsste man dann iwie Rtg Sniper Gewehr gehen.
    Denke die Aufnahme für den Buttstock ist der Knackpunkt...