Record Abzug HW 30S

  • Hallo, ich bin neu hier. Gestern bekam ich eine ganz kurz angebrauchte HW 30S. Sieht sehr gut aus, schießt gut, bin begeistert. Der Abzug war schon sehr leicht eingestellt, so wie ich es mag. Da ich noch keine Weihrauch vorher hatte, hab ich mal ne Frage zu diesem Abzug. Wenn das Gewehr nicht gespannt ist, wackelt der Abzugshebel lose hin und her so dass der Hebel beim bewegen des Gewehrs hin und her wackelt. Das fühlt sich so an, als wenn da eine Feder fehlt? Habt ihr sowas auch, oder stimmt da etwas nicht? Schon mal vielen Dank im voraus.

  • Hallo und willkommen im Forum.


    Das ist nicht normal, wenn das Züngel wackelt!


    Drehe mal die lange silberne Schraube, die hinter dem Züngel ist etwas herein und überprüfe, ob es besser geworden ist.


    Hier findest du weitere Informationen: https://www.co2air.de/thema/10…-zerlegeanleitung-tuning/


    Schöne Grüße

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Alles klar, da schaue ich mal nach.
    Danke für den Link, sehr ausführlich alles beschrieben.
    Werde morgen gleich mal entschärften und den Abzug angucken. ;-)

  • Moin, genau diese Problem hatte ich neulich auch, das Züngel hat rum gewackelt und nach dem Spannen war nicht immer eine Schussabgabe möglich. Wurde das Züngel in seitlicher Richtung bewegt, löste sich der Schuss. Also ausgeschäftet und den Fehler gleich gesehen: der Haltestift 50 l war aus dem Abzugsgehäuse gerutscht und sass nur noch einseitig in der Führung. Wieder reingeklopft und nun klappt es wieder

    LG Wolfgang



    Ich kam , sah und schoss vorbei :cry:
    Carpe Diem
    Si vis pacem para bellum